Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION – Lars Krutak | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Lars Krutak
Autor: Lars Krutak

Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION

Wisdom. Healing. Shamanic Power. Protection

Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION. Wisdom. Healing. Shamanic Power. Protection ist ein fotografisches Meisterwerk in zwei Teilen, das den verborgenen Kosmos magischer Tätowierung und Skarifizierung (Narbenkunst) der indigenen Welt erkundet. Es entstand auf der Grundlage der jahrzehntelangen Feldforschung des Tattoo-Anthropologen Dr. Lars Krutak bei animistischen und schamanischen Gesellschaften in Asien, Afrika, Nord- und Südamerika sowie Melanesien. Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION ist eine Reise auf geheiligtem Territorium und enthüllt die Geheimnisse, wie Menschen rituelle Körpermodfikation benutzen, um sich Zugang zu übernatürlichen Kräften zu verschaffen.

Der erste Teil befasst sich mit der uralten Kunst der Thai-Tätowierung (sak yant), die von heiligen Mönchen praktiziert wird, die ihre Energie und Macht von Buddha selbst beziehen. Ausgestattet mit unzähligen Bildern spektakulär tätowierter Körper hat der Tattoofan in diesem Abschnitt freien Zutritt zum esoterischen Universum der Sak-Yant-Symbolik und ihrer Bedeutungen. Darüber hinaus findet man eine detaillierte Studie der Tattoowelten Nord- und Südamerikas. Von den Kriegern der Woodlands bis hin zu den Schamanen Amazoniens wurden zauberkräftige Tätowierungen als symbolische Verkörperung der Macht von Schutzgeistern getragen. Ein genauer Blick auf die Schöpfer magischer Tattoos und die von ihnen benutzten Techniken rundet den Abschnitt über glückbringende Tätowierungen ab. Krutak beschreibt zahlreiche indigene Tattoomotive, die von unterschiedlichen Formen der Macht durchdrungen sind. Und er erklärt auch, was diese Körperzeichen für die Menschen bedeuten, die sie tragen.

Der zweite Teil von Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION ist ein absolutes Muss für jeden, der mehr über die religiösen Bedeutungen indigener Skarifizierung erfahren möchte. Sensationell  das muss man gesehen haben! Die Rituale, Techniken und der spirituelle Bildkanon der Narbenmeister von Benin (Bétamarribé), Papua Neu-Guinea (Kaningara) und Äthiopien (Hamar) offenbaren eine bislang kaum bekannte Welt permanenter Körpersymbolik, geschaffen durch schmerzhafte und blutige Riten der Selbstaufopferung und Kasteiung.
Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION. Wisdom. Healing. Shamanic Power. Protection is a photographic masterwork in two parts exploring the secret world of magical tattooing and scarification across the tribal world. Based on one decade of tattoo anthropologist Dr. Lars Krutaks fieldwork among animistic and shamanic societies of Asia, Africa, the Americas, and Melanesia, Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION journeys into highly sacred territory to reveal how people utilize ritual body modification to enhance their access to the supernatural.

The first part delves into the ancient art of Thai tattooing or sak yant that is administered by holy monks who harness the energy and power of the Buddha himself.  Emblazoned with numerous images of dramatically tattooed bodies, this chapter provides tattoo enthusiasts with a passport into the esoteric world of sak yank symbols and their meanings. Also included is an in-depth study into the tattooing worlds of the Amerindians. From Woodlands warriors to Amazonian shamans, tattoos were worn as enchanted symbols embodied with tutelary and protective spirit power. The discussion of talismanic tattooing is concluded with a detailed look at the individuals who created magical tattoos and the various techniques they used. Krutak writes about many tribal tattoo designs permeated with various forms of power and explains what these marks mean for the people who wear them.  AW3

Part two of Spiritual Skin: MAGICAL TATTOOS AND SCARIFICATION is an absolute must-read-and-see for anyone seeking knowledge about the religious meanings of tribal scarification. The rituals, techniques, and spiritual iconography of scarmasters in Benin (Bétamarribé), Papua New Guinea (Kaningara), and Ethiopia (Hamar) expose a relatively undocumented world of permanent body symbolism created through painful and bloody rites of self-sacrifice and restraint.

Gebunden 09/2012
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mi, 15.Jul. (ca. ¾), oder Do , 16.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 34 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,75 € bis 3,25 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Lars Krutak (LK) ist Kulturanthropologe, Fotograf und Autor. Er bereist seit fünfzehn Jahren die indigene Welt, um vom Untergang bedrohte Stammestraditionen der Tätowierung und Skarifikation zu dokumentieren. Lars wuchs im dörflichen Rye (205 Einwohner) in Colorado auf und entdeckte seine Leidenschaft für die Tätowierung als Student der Universität von Alaska in Fairbanks, wo er die 2000 Jahre alte Tradition der Lawrence-Island-Yupik-Tätowierung bei der letzten Generation von Tätowierern für seine Master-Arbeit untersuchte. Seitdems betreute er die Discovery-Channel-Serie Tattoo Hunter/Global Ink und trat in der History-Channel-Serie Ancient Aliens sowie in drei National-Geographic-TV-Dokumentationen auf, inklusive The Vanishing Tattoo: Borneo. Krutak wurde 2003 mit dem American Book Award für Literatur ausgezeichnet. Heute arbeitet er im Repatriation Office der Smithsonian Institution des National Museum of Natural History in Washington, D.C.
Während seiner nachhaltigen Bemühungen mehr darüber zu erfahren, wie Tätowierungen und andere Formen von Körpermodifikationen die Menschen machen, die sie tragen, bekam Lars zahlreiche traditionelle Tätowierungen: handgeklopfte Arbeiten von den Iban (Borneo), von den Kalinga (Philippinen) and Mentawai (Indonesien), handgestoßene Kunst von buddhistischen Mönchen (Thailand) sowie handgestochene Motive von den Kayabi im brasilianischen Amazonasgebiet. Er trägt außerdem mehr als 100 traditionelle Stichtätowierungen und etwa 1000 Klingen- und Messernarben am ganzen Körper, die er von Volksgruppen wie den Kaningara (Papua-Neuguinea), den Bétamarribé (Benin), den Hamar (Äthiopien) und den Makonde (Mozambique) erhielt.
Dr. Krutak veröffentlichte unter anderem The Tattooing Arts of Tribal Women (2007) und das großformatige Coffee-Table-Buch Kalinga Tattoo: Ancient and Modern Expressions of the Tribal (2010), das sich mit den Kalinga der nördlichen Philippinen befasst.
2013 erscheinen seine neueste Arbeiten über Tätowierungen der nordamerikanischen Ureinwohner in den Büchern Drawing with Great Needles (University of Texas Press) und Tattooing of Native North America (KIT Publishers).
Mehr Information finden Sie im Internet: www.larskrutak.com und www.facebook.com/larskrutak.
Dr. Lars Krutak (LK) is a cultural anthropologist, photographer, and writer who has travelled the indigenous world for fifteen years documenting the vanishing traditions of tribal tattooing and scarification. Raised in the small town atmosphere of Rye, Colorado (population 205), Lars first discovered his passion for tattooing as a graduate student at the University of Alaska, Fairbanks, where he studied the 2000-year-old tradition of St. Lawrence Island Yupik tattoo amongst the last generation of practitioners for his Master's thesis. Since then, he has hosted the Discovery Channel series Tattoo Hunter/Global Ink, appeared in the History Channel series Ancient Aliens, and appeared on three National Geographic television documentaries, including The Vanishing Tattoo: Borneo. Krutak was a co-recipient of the 2003 American Book Award in Literature. Today, he works in the Repatriation Office of the Smithsonian Institutions National Museum of Natural History, Washington, D.C.
In his continued effort to understand how tattoos and other forms of body modification make the people who wear them, Lars has acquired many traditional tattoos: hand-tapped work from the Iban (Borneo), Kalinga (Philippines), and Mentawai (Indonesia); hand-poked art from Buddhist monks (Thailand); and hand-pricked designs from the Kayabi of the Brazilian Amazon. He also wears over one hundred traditional skin-stitched tattoos and approximately one thousand razor and knife-cut scars across his body received from groups like the Kaningara (Papua New Guinea), the Bétamarribé (Benin), the Hamar (Ethiopia), and the Makonde (Mozambique).
Dr. Krutaks books include The Tattooing Arts of Tribal Women (2007) and the large format coffee table book Kalinga Tattoo: Ancient and Modern Expressions of the Tribal (2010), focusing on the Kalinga people of the northern Philippines.
In 2013, Lars new work on Native American tattooing will be published in the books Drawing with Great Needles (University of Texas Press) and Tattooing of Native North America (KIT Publishers).
For more information visit www.larskrutak.com and www.facebook.com/larskrutak.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3943105117
10-stellige ISBN 3943105113
Verlag Edition Reuss GmbH
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2012
Seitenzahl 400
Illustrationsbemerkung 420
Format (L×B×H) 32,0cm × 25,3cm × 4,0cm
Gewicht 3148g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ