Selbstbetrachtungen – Marc Aurel | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Marc Aurel
Autor/in: Marc Aurel

Selbstbetrachtungen

Die Schrift "Selbstbetrachtungen" des römischen Kaisers Marc Aurel, die auch als "Wege zu sich selbst" oder "Meditationen" bekannt ist, ist eine Richtschnur für das richtige Denken und Handeln des Einzelnen, wobei Vernunft und Gemeinschaftssinn im Mittelpunkt stehen sollen.

Taschenbuch 11/2019
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 1 Woche

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,17 € bis 0,31 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Marc Aurel, der auch unter den Namen Mark Aurel und Marcus Aurelius überliefert ist, wurde im Jahre 121 in Rom geboren.
Sein Urgroßvater väterlicherseits stammte aus den Provinzen Hispaniens und stieg unter Kaiser Vespasian bis zum Praetor auf und sein Großvater sogar bis zum Konsul.
Einer seiner Erzieher, Diognetus, der ein freigelassener Sklave ist, beginnt, Marc Aurels Interesse für die Philosophie zu wecken, als er noch 12 ist.
161, im Alter von 40 wird er römischer Kaiser, er wird der letzte der sogenannten Adoptivkaiser sein. Er herrscht gemeinsam mit seinem Adoptivbruder Lucius Verus und ab 177 mit seinem Sohn Commodus, der ihm nach seinem Tod als erster leiblicher Erbe auf den Thron folgt.
Marc Aurel gilt als der letzte große Vertreter der jüngeren Stoa. Beeinflusst ist er vor allem von Epiktet. Von seinen Schriften ist nicht viel erhalten, außer einigen Briefen an seinen Lehrer Fronto, sowie die zwölf Bücher der Selbstbetrachtungen in griechischer Sprache, wenn auch nicht vollständig.
180 stirbt Marc Aurel im heutigen Wien und mit seiner Regierungszeit geht auch in vielerlei Hinsicht eine Zeit von Stabilität und Wohlstand im römischen Reich vorüber.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3750407336
10-stellige ISBN 3750407339
Verlag Books on Demand
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. November 2019
Seitenzahl 52
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 22,0cm × 17,0cm × 0,4cm
Gewicht 108g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ