Sabrah - Mein Leben in Mehreren Welten – Halima Alaiyan | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Sabrah - Mein Leben in Mehreren Welten

Als die Erzählerin 1966 nach Deutschland kommt, beherrscht sie die Landes-sprache nicht, sie schlägt sich mit Putzstellen durch und holt schließlich ihre drei Kinder aus einem Flüchtlingslager in Gaza nach. Sehr schnell wird die Allein¬erziehende zur anerkannten und erfolgreichen Medizinerin. Es ist die Geschichte der Autorin Halima Alaiyan.

Während sie sich nach der Zeit in der Klinik mit einer Praxis niederlässt, lernt die Erzählerin eine junge Frau kennen, zu der sie sich sofort hingezogen fühlt. Das Buch erzählt die dramatische Geschichte dieser Frau, die ihr im Saarland begegnet und die Erzählerin sehr an sich selbst erinnert. Nur (deutsch: das Licht) stammt ebenfalls aus Palästina. Was die Erzählerin zunächst nicht weiß: Nur muss in Deutschland ein archaisches Leben führen, denn ihre Familie ist der arabischen Tradition verhaftet: Kein Kontakt zu Freundinnen, schon gar nicht zu Männern. Schließlich wird sie noch vor dem Abitur zur Familie des Vaters nach Ägypten geschickt, damit sie die dortigen Werte verinnerlicht. Sofort nach ihrer Rückkehr vermutet ihr Bruder, sie sei keine Jungfrau mehr und will sie erschießen lassen. Später kommt noch ein Giftanschlag hinzu, den sie nur knapp übersteht. Wochenlang liegt sie im Koma.

Die packende Geschichte von Nur und ihrem Schicksal trägt stark auto¬bio¬gra-phische Züge, so dass das Buch auch hier eine mitreißende Authen¬tizität erreicht. Auf diese Weise tritt Halima Alaiyan in SABRAH (arabisch für die süße und stachlige Kaktusfrucht) nicht nur als Ich-Erzählerin auf. Sie projiziert ihre Erfah¬rungen aus zwei Welten auch in eine zweite Protagonistin.

Taschenbuch 12/2015
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 1-2 Wochen

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,40 € bis 0,75 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-9176370797
10-stellige ISBN 9176370798
Verlag L'ALEPH
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Erste Ausgabe
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 9. Dezember 2015
Seitenzahl 168
Format (L×B×H) 20,3cm × 12,6cm × 1,5cm
Gewicht 187g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Biographien, Erinnerungen
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Biographien, Erinnerungen

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ