Ru¨cksichtslose Kritik – Judith Butler, Michael Adrian, Bettin... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Ru¨cksichtslose Kritik

Körper, Rede, Aufstand

Die freie, furchtlose Rede, die Politik der Körper auf den Straßen, die öffentlichen
Proteste und Versammlungen, sie alle erwachsen aus den Trummern einer untergehenden Welt und bauen auf ihnen eine neue.

Um seine Bedurfnisse zu befriedigen, muss der Mensch die Natur bearbeiten - und
bearbeitet dabei immer auch sich selbst. Judith Butler nimmt diesen »Stoffwechsel«
zwischen Mensch und Natur zum Anlass, die Grenzen, die Ganzheit, aber auch die
Prekarität und die Widerspruche des menschlichen Körpers und seiner Wahrheiten
zu uberdenken. Denn selbst die elementarsten menschlichen Eigenschaften und Wunsche sind alles andere als selbstverständlich. Sie sind weniger Attribute als
soziale Beharrlichkeiten, die animiert oder abgetötet werden können, abhängig
von Lebensumständen und Arbeitsformen, die Körper und Ideen erhalten oder
zerstören, Wirtschaftsformationen, die diejenigen, die sie beschäftigen, prekarisieren,
Politiken, die die Dezimierung von Renten oder den vollständigen Verlust von
Sozialfursorge und Schutz bedeuten können.
Die rucksichtslose Kritik solcher Formationen und der Aufstand gegen sie erscheinen
hier als Spielarten einer möglichen Vollendung von Prinzipien und Ideen, die
in der Vergangenheit unverwirklicht geblieben sind. Die Verflechtung von Körpern
auf der Straße, die Logik der Beziehungen zwischen Eigenem und Fremdem, die
furchtlose Rede des Einzelnen gegenuber der Mehrheit, all dies sind Aspekte einer
rucksichtslosen Kritik, die Judith Butler in Auseinandersetzung mit Karl Marx und
Michel Foucault analysiert und in ihrem Zusammenhang in den Blick nimmt. Sie
zeigt, dass die Ordnung der Dinge, mit der wir uns arrangieren, heute so wenig notwendig ist wie sie es fruher war.

Gebunden 10/2019
kostenloser Standardversand in DE 12 Stück auf Lager
Lieferung bis Mo, 30.Nov. (ca. ¾), oder Di , 01.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 39 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,63 € bis 1,17 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3835391208
10-stellige ISBN 3835391208
Verlag Konstanz University Press
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2019
Seitenzahl 157
Format (L×B×H) 17,5cm × 11,1cm × 1,6cm
Gewicht 182g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ