Röntgendiagnostik der Oberen Speise- und Atemwege, der Atemorgane und des Med... – H. Behrend, H. Blaha, W. Schermuly, V... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Röntgendiagnostik der Oberen Speise- und Atemwege, der Atemorgane und des Mediastinums Teil 5a / Roentgendiagnosis of the Upper Alimentary Tract and Air Passages, the Respiratory Organs, and the Mediastinum Part 5a

Bildmaterial belegt anschaulich den Informationswert der radiologischen Untersuchungsmethoden, zeigt aber gleichzeitig die diagnostischen und differentialdiagnostischen Schwierigkeiten auf.

Taschenbuch 01/2012
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mi, 21.Apr. (ca. ¾), oder Do , 22.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 33 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,62 € bis 4,87 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

- Contents.- Lungentuberkulose.- 1. Allgemeiner Teil.- 1.1. Aufgaben der Radiologie bei der Lungentuberkulose.- 1.2. Voraussetzung für die Lösung der Aufgaben des Radiologen bei der "Lungentuberkulose".- 1.2.1. Kenntnis der epidemiologischen Situation.- 1.2.2. Die tuberkulöse Infektion und ihre Folgen.- 1.2.3. Zur Pathogenese der Tuberkulose; Infektionswege, Ausbreitungswege.- 1.2.4. Kenntnisse des Substrats; zur pathologischen Anatomie der Tuberkulose.- 1.2.5. "Das Terrain": Die Beurteilung des von der Tuberkulose betroffenen Organs und seiner Umgebung.- 1.2.6. Kenntnis nichtradiologischer Methoden.- 1.2.7. Möglichkeiten und Grenzen der radiologischen Diagnostik der "Tuberkulose".- 1.2.8. Einteilungen und Klassifizierungen der Lungentuberkulose.- 2. Spezieller Teil. Techniken, spezielle Erscheinungsformen, Mehrfach- und Zusatzerkrankungen bei der Tuberkulose.- 2.1. Zu den radiologischen Techniken bei der Lungentuberkulose.- 2.1.1. Einleitung.- 2.1.2. Zu den grundsätzlichen Aufgaben.- 2.1.3. Spezielle radiologische Techniken bei der Tuberkulose.- 2.1.3.1. Thoraxübersichtsaufnahme mit Ergänzungen.- 2.1.3.2. Die Röntgendurchleuchtung.- 2.1.3.3. Schichtbild und Lungentuberkulose.- 2.1.3.4. Bronchographie.- 2.1.3.5. Pulmonale Angiographie und Tuberkulose.- 2.1.3.6. Lungenuntersuchung bei der Tuberkulose mit Radioisotopen.- 2.1.3.7. Die Schirmbilduntersuchung bei der Tuberkulose.- 2.1.4. Wahrnehmen, Beurteilen, Beschreiben, Entscheiden.- 2.1.4.1. Das Betrachten des Röntgenbildes, die Wahrnehmung.- 2.1.4.2. Beurteilen.- 2.1.4.3. Beschreiben.- 2.1.4.4. Entscheiden.- 2.2. Die klinischen Formen der Lungentuberkulose, radiologische Manifestationen.- 2.2.1. Die Primärtuberkulose.- 2.2.1.1. Die gegenwärtige Bedeutung der Primärinfektion.- 2.2.1.2. Die Primärinfektion als Ausgang der weiteren Entwicklung.- 2.2.1.3. Die konnatale Tuberkulose.- 2.2.1.4. Folgen und Entwicklungen aus der Primärinfektion.- 2.2.1.5. "Epituberkulose".- 2.2.1.6. Die Stellung der "Pleuritis".- 2.2.1.7. Endzustände, Verkalkungen, Verknöcherungen.- 2.2.1.8. Zusammenfassung.- 2.2.2. Zerstreutherdige, disseminierte, radiologische Befunde.- (Die hämatogenen Formen der Lungentuberkulose, insbesondere Miliartuberkulose; ihre Einteilung).- 2.2.2.1. Zur Pathogenese der hämatogenen Streuungen; Formen.- 2.2.2.2. Die Miliartuberkulose im engeren Sinne.- 2.2.2.3. Zusammenfassung.- 2.2.3. Die Formen der "Lungentuberkulose im engeren Sinne".- 2.2.3.1. Einleitung, Terminologie, Umriß des Themas.- 2.2.3.2. Die Bausteine des komplexen röntgenologischen Bildes der "Lungentuberkulose im engeren Sinne".- 2.2.3.3. Die "invisible Tuberkulose".- 2.2.3.4. Die wenig ausgedehnten Befunde bei der Tuberkulose der Lunge.- 2.2.3.5. Lungentuberkulose mittlerer Ausdehnung, auch mit Kavernen.- 2.2.3.6. Die weit fortgeschrittene Tuberkulose, die ausgedehnte Tuberkulose.- 2.2.3.7. Die Besonderheiten des Wirtes.- 2.2.3.8. Besonderheiten der Formen: Das sog. "Tuberkulom".- 2.2.4. Die tuberkulöse Kaverne in der Lunge.- 2.2.4.1. Einleitung.- 2.2.4.2. Entstehung der Kaverne; das pathologisch-anatomische Substrat.- 2.2.4.3. Gestaltungsfaktoren der Kaverne.- 2.2.4.4. Die Formen der Kaverne.- 2.2.4.5. Zur radiologischen Kavernendiagnostik im engeren Sinne.- 2.2.4.6. Über die Rückbildung und Heilung der tuberkulösen Kaverne.- 2.2.4.7. Zur radiologischen Differentialdiagnose der tuberkulösen Kaverne.- 2.2.5. Radiologische Aspekte der Lymphknotentuberkulose, der Bronchialtuberkulose; Folgen.- 2.2.5.1. Einleitung.- 2.2.5.2. Die endothorakale Lymphknotentuberkulose.- 2.2.5.3. Lymphknoteneinbruch in das Bronchialsystem.- 2.2.5.4. Bronchialtuberkulose im engeren Sinne.- 2.2.6. Belüftungsstörungen.- 2.2.6.1. Atelektase und Tuberkulose.- 2.2.6.2. Emphysem und Tuberkulose.- 2.2.7. Heilung der Tuberkulose, Reparationsvorgänge.- 2.2.7.1. Allgemeines, Modalitäten.- 2.2.7.2. Die Heilung unter medikamentöser Behandlung.- 2.2.7.3. Verkalkungen.- 2.2.7.4. Metatuberkulöse Veränderungen, Nachkrankheiten.- 2.2.8. Komplikationen, Zufalle bei der Tuberkulose.- 2.2.9. Die Exazerbation (der tuberkulöse Schub, Superinfektion, Reinfektion und Exazerbation).- 2.2.9.1. Zur Definition und Nomenklatur.- 2.2.9.2. Das Problem der Superinfektion.- 2.2.9.3. Die Reinfektion im allgemeineren Sinne.- 2.2.9.4. Die postpleuritische Tuberkulose.- 2.2.9.5. Die Exazerbation im engeren Sinne; das "Rezidiv".- 2.2.9.6. Zusammenfassung.- 2.3. Für die Tuberkulose bedeutsame mehrfache pathologische Zustände in der Lunge. (Gleichzeitig als Beitrag zur Differentialdiagnose von Lungenveränderungen).- 2.3.1. Übersicht.- 2.3.2. Tuberkulose gleichzeitig mit krankhaften Zuständen der Lungenzirkulation.- 2.3.3. Emphysem, Bronchitis und asthmaähnliche Zustände gemeinsam mit Tuberkulose.- 2.3.4. Lungentuberkulose und Lungenfibrosen; Bronchiektasen.- 2.3.5. Lungentuberkulose und Lungenkrebs.- 2.3.6. Tuberkulose und Pilzerkrankungen der Lunge.- 2.3.6.1. Aspergillome und Aspergillosen.- 2.3.6.2. Candidamykosen.- 2.3.7. Opportunistische Besiedlungen bei Tuberkulose.- 2.3.8. Die Tuberkulose gemeinsam mit Silikose.- 2.3.8.1. Die Größe des Problems; Häufigkeit.- 2.3.8.2. Zur pathologischen Anatomie.- 2.3.8.3. Zur Radiologie der Silikotuberkulose.- 2.3.8.4. Bronchialveränderungen bei der Silikotuberkulose.- 2.3.8.5. Komplikationen der Silikotuberkulose.- 2.3.8.6. Tuberkulose, Silikose und Karzinom.- 2.3.8.7. Therapie der Silikotuberkulose.- 2.3.8.8. Silikotuberkulose und Bugutachtung.- 2.3.8.9. Tuberkulose und Asbestose.- 2.4. Schluß.- Literatur.- Sarkoidose..- 1. Geschichtliche Entwicklung.- 2. Nomenklatur.- 2.1. Früher gebräuchliche Synonyma.- 3. Definition.- 4. Epidemiologie und Soziologie.- 4.1. Geographische Verbreitung, Häufigkeit.- 4.2. Erkrankungsalter, Geschlechtsverteilung.- 4.3. Soziologische Aspekte.- 4.4. Genetik.- 5. Klinik der Sarkoidose.- 5.1. Verlaufsformen.- 5.2. Lunge und Lungenfunktion.- 5.3. Lymphknoten, Milz.- 5.4. Leber.- 5.5. Augen.- 5.6. Haut.- 5.7. Nasen-, Mund- und Rachenschleimhaut.- 5.8. Herz und Gefäße.- 5.9. Nervensystem.- 5.10. Endokrinium.- 5.11. Urogenitalsystem, Kalziumstoffwechselstörung.- 5.12. Gastrointestinaltrakt.- 5.13. Knochen und Gelenke.- 5.14. Skelettmuskulatur.- 6. Besondere Verlaufsformen.- 6.1. Sarkoidose und Tuberkulose.- 6.2. Übergangsformen.- 6.3. Zwischenformen.- 6.4. Gleichzeitiges Vorkommen von Sarkoidose und Tuberkulose.- 6.5. Kombinationen mit und Komplikationen durch andere Krankheiten.- 6.6. Pneumokoniosen.- 7. Schwangerschaft bei Sarkoidose.- 8. Immunologie.- 8.1. Tuberkulinreaktion, delayed type hypersensitivity.- 8.2. BCG-Vakzination.- 8.3. Humorale Antikörper.- 8.4. Lymphozytenkultur.- 8.5. RNS-Stoffwechsel.- 8.6. Kveim-Reaktion.- 8.7. In-vitro-Kveimtest.- 9. Diagnostik.- 10. Differentialdiagnose.- 11. Therapie.- 12. Verlauf und Prognose.- 13. Pathologische Anatomie.- 14. Pathogenese.- 15. Ätiologie.- 16. Röntgendiagnostik der Sarkoidose.- 16.1 Typen- und Stadieneinteilungen.- 16.2 Sarkoidose und Schwangerschaft.- 16.3. Hohlräume der Lunge bei Sarkoidose.- 16.4. Atelektasen bei Sarkoidose.- 16.5. Verkalkungen bei Sarkoidose.- 16.6. Pleurabeteiligung bei Sarkoidose.- 17. Indikation zu speziellen röntgenologischen Untersuchungen.- 17.1. Thoraxaufnahmen.- 17.2. Oesophagusuntersuchung.- 17.3. Kymographie.- 17.4. Tomographie.- 17.5. Tomoangiographie.- 17.6. Bronchographie.- 17.7. Angiographie.- 18. Szintigraphische Untersuchungen.- 18.1. Perfusions-Szintigramm.- 18.2. 67Gallium-Szintigramm.- 19. Lungenfunktion und Röntgenbild.- 20. Die röntgenologische Beurteilung der Lungenfibrose.- 21. Weitere Organmanifestationen.- 21.1. Lymphographische Befunde bei Sarkoidose.- 21.2 Sialographische Befunde bei Sarkoidose, insbesondere beim Mikulicz- und Heerfordt-Syndrom.- 21.3. Knochen- und Gelenkmanifestation der Sarkoidose.- 21.4. Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals.- 21.5. Sarkoidose der Herzmuskulatur und der großen Gefäße.- 21.6. Neurosarkoidose.- 21.7. Nierenerkrankung bei Sarkoidose.- 22. Bemerkungen zur röntgenologischen Differentialdiagnose.- Literatur.- Die Lymphogranulomatose der Brustkorborgane.- 1. Allgemeines.- 2. Die Lymphogranulomatose des Mediastinums und der Lungenwurzel.- 3. Die Lymphogranulomatose der Trachea und der Bronchien.- 4. Die Lymphogranulomatose der Lungen.- 4.1. Direktes infiltrierendes Übergreifen auf die Lungen, ausgehend von benachbarten Lymphogranu-lomatoseherden.- 4.2. Streifige, über weite Strecken von der Lungenwurzel aus fortschreitende Ausbreitung entlang den Bronchien und Gefäßen.- 4.3. Isolierte Lungenherde, ohne Verbindung zu broncho-mediastinalen Lymphknoten.- 4.4. Sekundäre Lungenveränderungen und Komplikationen.- 4.5. Die Differentialdiagnose der Lungenlymphogranulomatose.- 4.6. Die Prognose der Lungenlymphogranulomatose.- 5. Die Lymphogranulomatose der Pleura.- 6. Die Beteiligung der Speiseröhre bei der Lymphogranulomatose.- 7. Die Lymphogranulomatose des Herzbeutels und des Herzens.- 8. Die Lymphogranulomatose der Brustwand.- Literatur.- Tumoren der Brustwand.- 1. Einleitung.- 1.1. Zur Einteilung und Häufigkeit von Brustwandtumoren.- 1.2. Zur Diagnose pathologischer Veränderungen im Bereich der Brustwand.- 1.2.1. Primäre Brustwandtumoren.- 2. Benigne Brustwandtumoren.- 2.1. Chondrome.- 2.2. Kartilaginäre Exostosen.- 2.3. Chondromyxoidfibrom.- 2.4. Osteoid-Osteom.- 2.5. Fibröse Dysplasie des Knochens.- 2.6. Hämangiome.- 2.7. Lipome.- 3. Semimaligne Brustwandtumoren.- 3.1. Riesenzelltumor (Osteoklastom).- 3.2. Neurogene Tumoren.- 4. Maligne Brustwandtumoren.- 4.1. Chondrosarkome.- 4.2. Osteogene Sarkome.- 4.3. Fibrosarkome.- 4.4. Ewing-Sarkome.- 4.5. Rhabdomyosarkome.- 4.6. Retikulosarkome.- 4.7. Angiosarkome.- 5. Neoplastische Systemhyperplasien.- 5.1. Leukosen und Erythroblastosen.- 5.2. Retikuloendotheliosen.- 5.3. Lymphogranulomatose.- 5.4. Plasmozytom.- 6. Sekundäre Brustwandtumoren.- 6.1. Metastatische Brustwandtumoren.- 6.2. Übergreifen benachbarter Tumoren auf die Brustwand (per continuitatem).- 6.2.1. Tumoren mit Pancoast-Syndrom.- 6.2.2. Pleuratumoren.- 7. Pseudotumoren der Brustwand und entzündliche Brustwandveränderungen von differentialdiagnostischer Bedeutung.- Literatur.- Namenverzeichnis - Author Index.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3642811692
10-stellige ISBN 3642811698
Verlag Springer Berlin Heidelberg
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1978
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 9. Januar 2012
Seitenzahl 752
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 28,0cm × 21,0cm × 3,9cm
Gewicht 1804g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ