Reise in das unbekannte Land des Vertrauens – André Stern | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: André Stern
Autor/in: André Stern

Reise in das unbekannte Land des Vertrauens

Ein wahres Märchen über die Sehnsucht so angenommen zu werden, wie wir sind

»Zerrt man an einer Raupe, so wächst sie nicht schneller. Man bringt sie um.«

André Stern beschäftigt sich seit Jahren mit der Frage, warum wir als erwachsene Menschen in Rollen gefangen sind, obwohl wir als Kinder weder Hautfarbe noch Geschlecht oder Alter kannten.

Im neuen Buch des Bestsellerautors begleiten wir eine Figur, die durch eine Welt voller Grenzen, Trennungen und Misstrauen reist, auf der Suche nach Vertrauen. Wir werden feinsinnig und dennoch kraftvoll-direkt konfrontiert mit den uns selbstverständlich erscheinenden Bewertungen, die nachhaltig beeinflussen, stören, schädigen. Dabei findet sich der Wunsch, so angenommen zu werden, wie wir sind, in jedem Menschen. André Stern hält uns in diesem wahren Märchen in bildstarker, poetischer Sprache den Spiegel vor und er beleuchtet Seiten - Winkel, Details aber auch das große Ganze -, die wir so noch nicht gesehen haben. Dieses Buch ist ein Herzöffner.

Gebunden 03/2022
kostenloser Standardversand in DE Noch nicht erschienen, erscheint laut Verlag
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

André Stern, 1971 in Paris geboren und aufgewachsen, Sohn des Forschers und Malort-Gründers Arno Stern, ist verheiratet und Vater eines kleinen Jungen. Er ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor. Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Ferner leitet André Stern auch das Institut Arno Stern - Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes und initiierte die Bewegung Ökologie des Lernens. Er ist einer der Protagonisten in Alphabet, dem neuen Film von Erwin Wagenhofer.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3945543986
10-stellige ISBN 3945543983
Verlag Sandmann, Elisabeth
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 7. März 2022
Seitenzahl 192
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ