Racial Profiling als Problem der Polizeiarbeit – Roy Wesche | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Roy Wesche
Autor/in: Roy Wesche

Racial Profiling als Problem der Polizeiarbeit

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 2.0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht Racial Profiling im Polizeiberuf, welches trotz des Gleichberechtigungsgesetzes in Europa häufiger als gedacht praktiziert wird. Der wohl gängigste Fall von Racial Profiling seitens der Polizei ist die Ausweiskontrolle, die aber vorwiegend bei Südländern oder Personen aus einem anderen Herkunftsland durchgeführt wird.

Zuerst wird der Begriff Rassismus erläutert und beschrieben. Weitergehend werden Begrifflichkeiten des Rassismus definiert. Das Rommelspacher Modell soll Rassismus aus der Sicht einer Rechtsextremismus-Forscherin veranschaulichen. Anschließend wird Rassismus in der Polizei thematisiert.

Im Anschluss daran wird der Begriff Racial Profiling definiert. Die rechtliche Situation soll zeigen, wie es trotz Verboten in der Praxis Anwendung findet. Darüber hinaus wird Racial Profile im Polizeiberuf mit einigen Extrembeispielen dargestellt. Hierfür wird u.a. Literatur aus dem Buch von Sow aufgeführt, die Beispiele nennt, die sie jedoch selbst nicht erlebt hat.

Im letzten Teil werden Interventionsmöglichkeiten (Lösungsansätze) vorgestellt, um Racial Profile zu unterbinden.
Abschließend werden eigene Erkenntnisse und Sichtweisen zum Thema geschildert. Das Fazit fasst kritische Bezugspunkte zusammen und stellt mögliche Vorschläge zur Reduzierung der Problematik dar.

E-Book 09/2020
Ebook-pdfPDF Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schrift-fest Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3346240774
10-stellige ISBN 3346240770
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 4. September 2020
Seitenzahl 21
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ