Psychologie für Schiedsrichter – Hilko Paulsen | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Hilko Paulsen
Autor/in: Hilko Paulsen

Psychologie für Schiedsrichter

Souverän urteilen und entscheiden

Fußballschiedsrichter sind nicht nur körperlich, sondern auch mental gefordert. Eine Spielleitung erfordert mehr als Regelwissen. Schiedsrichter überwachen über die gesamte Spiellänge ein Spiel und treffen Entscheidungen im Sekundentakt. Wahrnehmen, Urteilen und Entscheiden sind psychische Prozesse. Die Psychologie als Wissenschaft vom menschlichen Erleben und Verhalten hilft, diese besser zu verstehen und zu optimieren. Auch für die Kommunikation von Entscheidungen und die Interaktion mit Spielern und Trainern bietet die Psychologie nützliches Wissen.
Dieses fundierte und zugleich praxisnahe Buch hilft Schiedsrichtern, mentale Anforderungen auf dem Platz besser zu verstehen und liefert ihnen Werkzeuge, um ihre Leistung zu optimieren. Klassische, in Schiedsrichterkreisen diskutierte Themen wie Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung, die Arbeit im Schiedsrichterteam und Stressmanagement werden aus einer psychologischen Perspektive beleuchtet.
Schiedsrichter müssen zum richtigen Zeitpunkt ihre Leistungspotenziale abrufen können. Der mentale Bereich macht hier oft den Unterschied. Ambitionierte Schiedsrichter suchen nach Wegen, um sich zu verbessern, finden bislang aber kaum geeignete Ratgeber im Bereich der Psychologie - Psychologie für Schiedsrichter schließt diese Lücke.

Taschenbuch 06/2021
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 26.Jul. (ca. ¾), oder Di , 27.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 24 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Dr. Hilko Paulsen ist Psychologe und Schiedsrichter. 2005- 2011 studierte er Psychologie in Köln, war von 2011-2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig in der Abteilung Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie und arbeitet seit 2019 bei einer Bundesoberbehörde im Bereich Führungskräfteentwicklung. Er verfügt über eine Ausbildung als sportpsychologischer Experte und leitet seit 2002 Spiele als Fußballschiedsrichter im Amateurbereich. Seit 2004 ist er in verschiedenen Funktionen in der Aus- und Weiterbildung von Schiedsrichtern aktiv.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.....................................................................................................................................10
1 Einführung........................................................................................................................12
1.1 Anforderungen auf dem Platz.......................................................................................12
1.2 Psychologie - die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten.............................16
1.2.1 Beschreiben, Erklären, Vorhersagen und Beeinflussen -
Aufgaben der Psychologie............................................................................ 20
1.2.2 Der Schiedsrichter - Psychologe auf dem Platz..................................... 22
2 Entscheiden - Ablauf mehrerer mentaler Prozesse.............................................. 25
2.1 Wahrnehmungsprozesse................................................................................................ 28
2.1.1 Wahrnehmung ist selektiv und subjektiv................................................. 28
2.1.2 Warum Aufmerksamkeit blind macht........................................................ 30
2.1.3 Das Gehirn ergänzt fehlende Puzzleteile.................................................. 32
2.1.4 Lauf- und Stellungsspiel im Dienst der Wahrnehmung....................... 35
2.2 Urteilsprozesse.................................................................................................................. 38
2.2.1 Das Linsenmodell - Entscheidungen durch die Linse.......................... 39
2.2.2 Zuschauer und Spielergeschrei - Fehlschlüsse beim Urteilen........... 40
2.2.3 Entscheidungen optimieren.......................................................................... 42
2.2.4 Mentale Mediathek aufbauen..................................................................... 44
2.2.5 Kalibrierung der persönlichen Linie im Spiel.......................................... 46
2.3 Game Management - mehr als eine Entscheidung............................................. 49
2.3.1 Ein Unterschied: Akkurate und adäquate Entscheidungen................51
2.3.2 Schwellenmodelle der Entscheidung......................................................... 57
2.3.3 Spielcharakter.................................................................................................... 59
3 Kommunikation............................................................................................................. 64
3.1 Kommunikationsaxiome von Paul Watzlawick....................................................... 66
3.1.1 Man kann nicht nicht kommunizieren!..................................................... 67
3.1.2 Jede Kommunikation hat einen Sach- und
einen Beziehungsaspekt................................................................................ 68
3.1.3 Kommunikation ist ein Kreislauf..................................................................71
3.1.4 Es gibt verbale und nonverbale Kommunikation.................................. 73
3.1.5 Kommunikation verläuft symmetrisch oder komplementär............... 78
3.2 Sender-Empfänger-Modell............................................................................................. 84
3.2.1 Unklarheit durch fehlende Zeichen............................................................ 85
3.2.2 Unklarheit durch zu kurze Zeichen............................................................. 86
3.2.3 Unklarheit durch fehlende Erklärung........................................................ 87
3.2.4 Rückkopplung: Reaktionen beobachten und beachten...................... 89
3.2.5 Mit Außenwirkung - mehr als ein Empfänger........................................91
3.3 Das Kommunikationsquadrat...................................................................................... 92
3.3.1 Die Sachebene - Klarheit über die Entscheidung................................. 94
3.3.2 Die Selbstoffenbarung - einen Eindruck hinterlassen........................ 97
3.3.3 Die Beziehungsebene - eine Frage des Miteinanders.......................102
3.3.4 Appelle - Aufforderungen, etwas zu tun oder zu lassen..................106
3.3.5 Empfänger hören mit verschiedenen Ohren..........................................107
4 Konflikte und Konfliktmanagement........................................................................111
4.1 Konfliktarten und -anzeichen.....................................................................................111
4.2 Konfliktursachen.............................................................................................................119
4.3 Konfliktdynamiken.........................................................................................................120
4.4 Umgang mit Konflikten...............................................................................................125
5 Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung................................................... 131
5.1 Persönlichkeitsmodell und -unterschiede
5.1.1 Faktorenmodell der Persönlichkeit - die Big Five................................136
5.1.2 Persönlichkeitsunterschiede zwischen Spielklassen............................138
5.1.3 Kompetenzen für die Spielleitung............................................................143
5.1.4 Persönlichkeit im Spiegel der Kommunikation
mit Spielern und Offiziellen........................................................................148
5.2 Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung........................................................153
5.2.1 Acht Komponenten des Lernens in der Praxis......................................153
6 Motivation..................................................................................................................... 156
6.1 Die Entstehung von Motivation................................................................................157
6.1.1 Person und Situation.....................................................................................157
6.1.2 Motivation von innen und von außen.....................................................158
6.1.3 Erwartungen und Wert.................................................................................162
6.2 Persönlichkeit und Motivation...................................................................................167
6.2.1 Zwei Arten der Leidenschaft......................................................................167
6.2.2 Leistung, Macht und Anschluss.................................................................169
6.3 Motivationsdynamiken - hoch und tief..................................................................173
6.3.1 Vom Wünschen und Wollen.......................................................................173
6.3.2 Flow-Erleben.................................................................................................... 176
7 Stress.............................................................................................................................. 179
7.1 Stress - ein Zusammenspiel von Anforderungen
und Bewältigungsmöglichkeiten............................................................................ 181
7.1.1 Stress und die Rolle von Bewertungen....................................................183
7.1.2 Stressspirale - wenn sich Stress hochschaukelt...................................186
7.2 Umgang mit Stress........................................................................................................187
7.2.1 Instrumentelle Ansätze................................................................................188
7.2.2 Mentale Ansätze............................................................................................189
7.2.3 Erholung............................................................................................................ 191
8 Training im Kopf: Psychologisches Training..........................................................194
8.1 Grundsätze und Ziele des psychologischen Trainings.........................................195
8.2. Selbstgesprächsregulation..........................................................................................203
8.3 Vorstellungstraining......................................................................................................207
8.3.1 Vorstellung einfacher Bewegungen.........................................................209
8.3.2 Vorstellung komplexer Handlungen........................................................ 218
9 Teamarbeit....................................................................................................................220
9.1 Merkmale der Teamarbeit - wie Teams sich unterscheiden............................220
9.2 Teamprozesse - was die Leistung fördert, was sie reduziert............................224
9.3 Teamentwicklung - zusammenwachsen und zusammen wachsen...............228
10 Psychologie der Beobachtung..................................................................................233
10.1 Beobachtung als Prozess der Urteilsbildung........................................................233
10.2 Akzeptanz von Beobachtungen................................................................................238
10.3 Umgang mit Beobachtungen....................................................................................242
10.3.1 Vor dem Spiel..................................................................................................243
10.3.2 Während des Spiels.......................................................................................243
10.3.3 Nach dem Spiel...............................................................................................243
Anhang
1 Literaturverzeichnis............................................................................................................248
2 Bildnachweis........................................................................................................................263

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3840377365
10-stellige ISBN 3840377366
Verlag Meyer + Meyer Fachverlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14. Juni 2021
Seitenzahl 264
Illustrationsbemerkung 1 Foto, 29 Abbildungen, 23 Tabellen, in 2c
Format (L×B×H) 20,9cm × 14,6cm × 1,6cm
Gewicht 478g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Sport
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Sport

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ