Providence Lost – Paul Lay | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Paul Lay
Autor: Paul Lay

Providence Lost

The Rise and Fall of Cromwell's Protectorate

'A compelling and wry narrative of one of the most intellectually thrilling eras of British history' Guardian.

*****************

England, 1651. Oliver Cromwell has defeated his royalist opponents in two civil wars, executed the Stuart king Charles I, laid waste to Ireland, and crushed the late king's son and his Scottish allies. He is master of Britain and Ireland.

But Parliament, divided between moderates, republicans and Puritans of uncompromisingly millenarian hue, is faction-ridden and disputatious. By the end of 1653, Cromwell has become 'Lord Protector'. Seeking dragons for an elect Protestant nation to slay, he launches an ambitious 'Western Design' against Spain's empire in the New World.

When an amphibious assault on the Caribbean island of Hispaniola in 1655 proves a disaster, a shaken Cromwell is convinced that God is punishing England for its sinfulness. But the imposition of the rule of the Major-Generals - bureaucrats with a penchant for closing alehouses - backfires spectacularly. Sectarianism and fundamentalism run riot. Radicals and royalists join together in conspiracy. The only way out seems to be a return to a Parliament presided over by a king. But will Cromwell accept the crown?

Paul Lay narrates in entertaining but always rigorous fashion the story of England's first and only experiment with republican government: he brings the febrile world of Oliver Cromwell's Protectorate to life, providing vivid portraits of the extraordinary individuals who inhabited it and capturing its dissonant cacophony of political and religious voices.

*****************

Reviews:

'Briskly paced and elegantly written, Providence Lost provides us with a first-class ticket to this Cromwellian world of achievement, paradox and contradiction. Few guides take us so directly, or so sympathetically, into the imaginative worlds of that tumultuous decade' John Adamson, The Times.

'Providence Lost is a learned, lucid, wry and compelling narrative of the 1650s as well as a sensitive portrayal of a man unravelled by providence' Jessie Childs, Guardian.

E-Book 01/2020
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,12 € bis 0,23 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Paul Lay is Editor of History Today. He is a fellow of the Royal Historical Society and a trustee of the Cromwell Museum, Huntingdon.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1781852576
10-stellige ISBN 178185257X
Verlag Head of Zeus
Imprint Apollo
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 9. Januar 2020
Seitenzahl 352
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ