Privatsphäre – Maximilian Hotter | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Privatsphäre

Der Wandel eines liberalen Rechts im Zeitalter des Internets

Die Privatsphäre scheint zu schwinden, denn das massenhafte Sammeln von Daten macht immer ausgedehntere Bereiche
des Privatlebens zugänglich. Google Street View ist ein Beispiel dafür, dass der Schutz des Privaten, wie Maximilian Hotter feststellt, zusehends in individuellen Verträgen ausgehandelt wird. Er plädiert daher für einen zeitgemäßen Begriff von Privatsphäre, der unserer digital vernetzten Welt gerecht wird.

E-Book 05/2011
PDF kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,62 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Maximilian Hotter, Dr. iur., promovierte am Institut für Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie und Rechtsinformatik der Universität Graz.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorwort von Peter Strasser7

Einführung9

Die Privatsphäre als Konzept der liberalen politischen Philosophie12
1. Liberale Freiheit und die Rolle des Privaten13
2. Die Schranken der Privatsphäre22
3. Privatsphäre und Privateigentum23
4. Privatsphäre und Autonomie29
5. Die Privatsphäre als liberaler Selbstzweck33
6. Definition des liberalen Konzepts der Privatsphäre34

Kritik am liberalen Konzept der Privatsphäre45
1. Rousseau45
2. Marx48
3. Der Kommunitarismus50
4. Feministische Kritik54
5. Weitere Kritiker57

Die Rolle der Privatsphäre im gesellschaftlichen Wandel65
1. Die Privatsphäre, ein moderner Anspruch65
2. Die Dynamik der Moderne71
3. Risiko und Vertrauen als wesentliche Elemente modernen Zusammenlebens74
4. Die Rolle der Privatsphäre in modernen Gesellschaften76
5. Die Funktionen der Privatsphäre nach Alan Westin81
6. Soziale Kontrolle als risikominimierendes Medium liberaler Gesellschaften86
7. Zwei moderne Überwachungskonzepte90
8. Das Individuum - ein konditioniertes Objekt?93
9. Utopie des Privaten98
10. Von einer modernen in eine postmoderne Welt?102
11. Reality Check124
12. Future Check139

Privatsphäre v. 2.0145

Konsequenzen150

De lege lata155
1. Privatsphäre - amerikanisch158
2. Privatsphäre - europäisch172
3. Datenschutz in Österreich183
4. Das Recht auf Privatsphäre in Deutschland193
5. Fair Information Principles - ein möglicher internationaler Datenschutzkonsens?197

De lege ferenda200

Conclusio206

Literatur213

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593410425
10-stellige ISBN 3593410427
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 9. Mai 2011
Seitenzahl 220
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ