Philosophie der Physik – Norman Sieroka | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Philosophie der Physik

Eine Einführung

Dieser Band bietet eine systematische und allgemeinverständliche Einführung in philosophische Fragestellungen der Physik und ihre historische Entwicklung. Er beginnt mit der Darstellung wichtiger Stationen der Physikgeschichte in der Antike, der Frühen Neuzeit und der vergangenen zwei Jahrhunderte und weist an ihnen zentrale erkenntnistheoretische Merkmale der Physik aus. Ein wichtiges Charakteristikum ist die Mathematisierung, die eng verknüpft ist mit dem Bedürfnis, eine Wissenschaft zu etablieren, die sich erfolgreich an die Empirie anschließt und erfolgreich mit Experimenten und Vorhersagen arbeitet.

Taschenbuch 09/2014
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mi, 25.Nov. (ca. ¾), oder Do , 26.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 57 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,31 € bis 0,58 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Norman Sieroka wurde in Physik und in Philosophie promoviert. Er ist Privatdozent für Philosophie an der ETH Zürich.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorwort

Einleitung

Forschungsgegenstand der Physik

Themen und Motive dieses Buches

Teil I: Wichtige Stationen in der Geschichte der Physik

1.Antike: Anfänge physikalischen Erklärens

"Vom Mythos zum Logos"

phýsis als begriffliche Wurzel der Physik

Elementarismus: Thales, Anaximenes,
Empedokles, Demokrit

Mathematisierung: Pythagoras, Platon

Kräfte und Zwecke: Empedokles, Aristoteles

Empirie, Erkennen, Eingreifen: Aristoteles und Archimedes

2. Frühe Neuzeit: Mathematisierung der Physik

Symmetrien: Kepler

Sprache der Kinematik: Galilei, Newton

Geometrisierung versus Kräfte: Descartes und Leibniz

Vergleich der aristotelischen mit der frühneuzeitlichen Physik

3. 19./20. Jahrhundert: Verlust der Anschaulichkeit

Elektrodynamik: (Dis-)Analogien zur Mechanik

Vereinheitlichte Feldtheorie: Physik als Geometrie

Quantenphysik: Diskontinuitäten im atomaren Bereich

Neue Herausforderungen und aktuelle Vereinheitlichungsversuche

Teil II: Erkenntnistheoretische Motive und ihr Wandel

1. Begriffs- und Theoriebildung

Begriffe: vom Ausdruck zur symbolischen Konstruktion

Auswahlkriterien für Theorien: Objektivität statt Wahrheit

Theoriezusammenhänge: formale Übergänge und Analogien

2. Kausalität und Mathematisierung

Wandel des Kausalitätsbegriffs

Kausalität als Möglichkeit der Mathematisierung

3. Erklärungsstrategien und ihre Übergänge

Mereologisch: Suche nach den Grundbestandteilen

Explanatorisch: Suche nach den "Verursachern"

Holistisch: Suche nach einer einheitlichen Darstellung

Übergänge: Darstellungsweisen und Symmetrieprinzipien

4. Anschluss an die Empirie

Bedeutung von Vorhersagen

Rolle von Experimenten

Schluss

Einheitlichkeit der Physik

Vergleich mit anderen Naturwissenschaften

Literaturverzeichnis

Anmerkungen

Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406667947
10-stellige ISBN 3406667945
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. September 2014
Seitenzahl 127
Illustrationsbemerkung mit 4 Abbildungen
Format (L×B×H) 18,0cm × 11,8cm × 1,0cm
Gewicht 118g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ