Philosophie der Neuzeit – Johannes Haag, Markus Wild | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/innen: Johannes Haag, Markus Wild
Autor/innen: Johannes Haag, Markus Wild

Philosophie der Neuzeit

Von Descartes bis Kant

Mit der Neuzeit rückt die Urteilskraft des Menschen ins Zentrum des Denkens. Ab dem 17. Jahrhundert entwickeln sich auf europäischem Boden vielfältige aufklärerische Bewegungen, die das Bewusstsein menschlicher Freiheit nicht nur zum Maßstab der Erkenntnis, sondern auch zum Fundament der Politik machen. Diese Einführung in Rationalismus, Empirismus und politische Philosophie stellt die Untrennbarkeit von Wissen und Handeln als Leitidee des intellektuellen Aufbruchs vor. Im Zentrum der Darstellung stehen Descartes, Hobbes, Spinoz
a, Locke, Leibniz, Hume und Rousseau.

Taschenbuch 02/2019
kostenloser Standardversand in DE auf Lager
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Lieferung bis Fr, 03.Feb. (ca. ¾), oder Sa, 04.Feb. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 17 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Johannes Haag ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Potsdam.

Markus Wild ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Basel.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorwort

1. Descartes: Fundierung des Wissens und Therapie der Leidenschaften
Methode und Skepsis
Cogito und Ideentheorie
Die Existenz Gottes und die Fundierung von Wissen
Die Beziehung zwischen ausgedehnter und denkender Substanz
Die Diskussion mit Elisabeth von der Pfalz
Die Seele und ihre Leidenschaften

2. Hobbes: Bürgerkrieg und Naturzustand
Die Autonomie der politischen Philosophie .
Naturzustand und Selbsterhaltung führen zum Vertrag
Absolute Souveränität, Vorbehalte und Religion

3. Spinoza: Substanzmonismus
Spinozas Kritik an Descartes
Die göttliche Substanz, ihre Attribute und Modifikationen
Monistische Ideentheorie und Arten der Erkenntnis

4. Ideentheorie und : Der Streit zwischen Arnauld und Malebranche
Antoine Arnauld und die Schule von Port Royal
Malebranche, Arnauld und die Allmacht Gottes
Ideentheorie und Okkasionalismus

5. Locke: Empirismus und Liberalismus Empirismus: Alle Ideen stammen aus der Erfahrung
Körperliche Substanzen, primäre und sekundäre
Qualitäten Probleme mit der Substanz, Sprachtheorie und Erkenntnistheorie
Liberalismus: Toleranz und Naturrecht
Lockes Spätphilosophie und die Cambridge Platoniker und Platonikerinnen

6. Leibniz: Prästabilierte Harmonie und Theodizee
Substanzen als Monaden
Substanzpluralismus
Die beste aller möglichen Welten
Ethik und die
Christian Wolff und seine Schule

7. Kausalität und Sentimentalismus: Berkeley, Hume und Smith
Berkeleys Immaterialismus
Humes Analyse der Kausalität
Hume als Skeptiker, Naturalist und Sentimentalist
Smith entwickelt Humes Moralphilosophie weiter

8. Freiheit und Aufklärung: Hume, Rousseau und die philosophes
Hume reist nach Paris: Aufklärung, Enzyklopädie und Salons
Rousseaus Philosophie der Freiheit: Selbstliebe,
Selbstregierung, Selbstgefühl
Von Rousseau zu Kant

Literaturhinweise
Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406732102
10-stellige ISBN 3406732100
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14. Februar 2019
Seitenzahl 128
Beilage broschiert
Format (L×B×H) 18,0cm × 11,6cm × 1,1cm
Gewicht 121g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ