Pflanzen im Mittelalter – Helmut Birkhan | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Pflanzen im Mittelalter

Eine Kulturgeschichte

Ausgehend von den Werken Hildegards von Bingen, Konrads von Megenberg und anderer wichtiger Repräsentanten der mittelalterlichen Naturheilkunde erläutert der Wiener Germanist und Keltologe die wesentlichen Aspekte der frühen Pflanzenkunde. Er würdigt die herausragende Rolle, die Bäume und Kräuter im Leben der Menschen eingenommen haben. Diese zeigte sich beispielsweise in einer reichhaltigen Pflanzensymbolik wie etwa Lilie und Rose im Wappen und ist auch heute noch in Begriffen wie "Kindergarten", "Sprössling" oder "Stammbaum" fassbar. Eine Untersuchung der Heil- und anderen Nutzpflanzen nach mittelalterlichem Verständnis veranschaulicht die Bedeutungsparallelen und -differenzen zur Gegenwart und unterstreicht die Wichtigkeit der Gewächse für die mittelalterliche Lebenswelt. Ein vollständiger Index der erwähnten Pflanzen nach ihren volkstümlichen Bezeichnungen und botanischen Namen, einige Abbildungen sowie eine umfangreiche Bibliografie ergänzen das Buch. Das gut verständliche Werk bietet kulturhistorisch interessierten Leserinnen und Lesern viele spannende Einblicke und Zusammenhänge.

Gebunden 04/2012
kostenloser Standardversand in DE 6 Stück auf Lager
Lieferung bis Fr, 27.Nov. (ca. ¾), oder Sa , 28.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 7 Stunden, 28 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Helmut Birkhan, emeritierter Professor für Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Universität Wien, Universitätsdozent für Keltologie, Wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis

1 Zur Einleitung
Leitlinien
Die Pflanzen auf dem langen Weg in die Wissenschaft
Identifikationsprobleme

2. Pflanzen aus der Sicht ihrer wirtschaftlichen Nützlichkeit
Unkraut
Nutzpflanzen von der Karolingerzeit bis Hildegard von Bingen
Nutzpflanzen vorwiegend bei Konrad von Megenberg und Hildegard
Getreide
Gemüse
Obst
Faserpflanzen
Färberpflanzen
Holz
Anderweitig verwendbare Pflanzen

3. Pflanzen aus der Sicht ihrer magischen Verwendung
Allgemeines
Die Heilpflanzen bei Konrad und Hildegard

4 Der Garten als Nutz- und Lustort und das Wilde

5 Die Pflanze hat Recht - Symbol und Norm
Das Recht der Pflanze
Die Pflanze als Rechtssymbol und Wappen

6. Heilige und fromme Pflanzen
Biblische Pflanzen
Marianische Botanik
Das Kreuz als Baum des Heils
Menschenfrüchte

7. Spannweite. Das Pflanzenbild in der weltlichen Tradition des Mittelalters
Floskel und Ornament
Der Mensch als Pflanze und die Pflanze als Mensch
Die prophetische Pflanze
Weltenbäume und Pflanzenkrieger

8. Bibliografisches und Abkürzungsverzeichnis

Bildlegenden und -nachweise
Abgekürzte Sprachbezeichnungen

9. Index der erwähnten Pflanzen nach ihren modernen und mittelalterlichen Namen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3205787884
10-stellige ISBN 3205787889
Verlag Boehlau Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. April 2012
Seitenzahl 310
Illustrationsbemerkung ca. 14 s/w-Abbildungen
Format (L×B×H) 21,2cm × 14,7cm × 2,8cm
Gewicht 496g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ