Paul Celan – Werner Wögerbauer, Jean Bollack | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Übersetzung: Werner Wögerbauer
Autor: Jean Bollack
Übersetzung: Werner Wögerbauer
Autor: Jean Bollack

Paul Celan

Poetik der Fremdheit

Auch mehr als drei Jahrzehnte nach seinem Freitod und einer kaum zu überschauenden Zahl an Deutungen fasziniert das einzigartige Werk des aus Czernowitz in der Bukowina stammenden Paul Celan. Jean Bollack, Freund und Weggefährte des Dichters, hat nun, zum 80. Geburtstag Celans am 23. November, eine Gesamtanalyse seiner Lyrik vorgenommen, die sich deutlich von den vorherrschenden Celan-Interpretationen abhebt.

Gebunden 09/2000
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 27.Feb. (ca. ¾), oder Mo , 01.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 22 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,94 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Jean Bollack wurde 1923 in Straßburg in einer elsässisch-jüdischen Familie geboren und verbrachte seine Jugend in Basel. Studierte klassische Philologie in Paris. Er gründete an der Universität Lille das Forschungszentrum für Philologie und Hermeneutik und an der Maison des Sciences de l'Homme in Paris ein Zentrum für die Geschichte der Interpretation. Herausgeber des Nachlasses von Peter Szondi. Von seinem umfangreichen Werk sind auf Deutsch erschienen: Herzstein - Über ein unveröffentlichtes Gedicht von Paul Celan (1993), Sophokles - König Ödipus. Übersetzung, Text, Kommentar (1994), Paul Celan. Poetik der Fremdheit (Zsolnay 2000).

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3552049765
10-stellige ISBN 3552049762
Verlag Zsolnay-Verlag
Sprache Deutsch
Originalsprache Französisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 19. September 2000
Seitenzahl 376
Originaltitel L Ecrit. Une poetique dans la poesie de Celan
Format (L×B×H) 23,3cm × 14,9cm × 3,7cm
Gewicht 640g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ