Nukleare Sicherheit – | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Nukleare Sicherheit

Strahlenschutz, Liste von Unfällen in kerntechnischen Anlagen, Liste von Störfällen in europäischen kerntechnischen Anlagen, Liste meldepflichtiger Ereignisse in deutschen kerntechnischen Anlagen

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Strahlenschutz, Liste von Unfällen in kerntechnischen Anlagen, Liste von Störfällen in europäischen kerntechnischen Anlagen, Liste meldepflichtiger Ereignisse in deutschen kerntechnischen Anlagen, Meldepflichtiges Ereignis im KKW Krümmel am 28. Juni 2007, Internationale Bewertungsskala für nukleare Ereignisse, Atomsemiotik, Strahlenfrühwarnsystem, Störfall, Übereinkommen über nukleare Sicherheit, Atomrechtliche Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung, Stilllegung kerntechnischer Anlagen, ECURIE, Kernmaterialüberwachung, Sicherer Einschluss, ATWS, Rekombinator, ALARA, Health and Safety Executive, SUBSAFE, Illicit Trafficking Radiation Detection Assessment Program, Einzelfehlerkriterium, Multibarrierensystem. Auszug: Dieser Artikel gibt einen Überblick über die bisher öffentlich bekannt gewordenen Unfälle in kerntechnischen Anlagen, die anhand der Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (INES) als mindestens "Unfall" (Stufe 4 und höher) eingestuft worden sind. Die bekanntesten Unfälle in kerntechnischen Anlagen sind die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl vom 26. April 1986 und die Nuklearkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011. Neben diesen auch Super-GAU genannten Vorfällen gibt es noch weitere Unglücke, bei denen es zu erheblicher Kontamination und Umweltschäden gekommen ist. Die INES-Skala wurde von der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) eingeführt, damit eine weltweite Standardisierung in der Meldung von Stör- und Unfällen erlangt wird und sich die Bevölkerung über den Rahmen der radiologischen Auswirkungen eines solchen Vorfalls informieren kann. Da die INES erst Anfang der 1990er Jahre eingeführt wurde, sind nicht alle früheren Ereignisse nach dieser Skala eingestuft. Weniger schwere Störfälle sind bspw. in meldepflichtige Ereignisse in deutschen kerntechnischen Anlagen sowie Störfälle in europäischen kerntechnischen Anlagen beschrieben. Kernwaffentests finden sich in der Liste von Kernwaffentests und in der Kategorie:Kernwaffentest. Los Alamos, New Mexico, Vereinigte Staaten21. August 1945 - Harry K. Daghlian Jr. arbeitete auf dem Omega-Gelände der Atomwaffenfabrik in Los Alamos und erzeugte eine überkritische Masse, als er versehentlich einen Wolframcarbid-Klotz auf einen Plutonium-Kern fallen ließ. Obwohl er das Stück wegstieß, erhielt er bei dem Vorfall eine tödliche Strahlendosis und starb am 15. September. (INES: 4)Los Alamos, New Mexico, Vereinigte Staaten21. Mai 1946 - In der Atomwaffenfabrik in Los Alamos führte der kanadische Physiker Louis Slotin im Beisein von mehreren Wissenschaftlern Tests zur Kritikalität von Plutonium durch. Die Versuchsanordnung bestand aus einem unterkritischen, etwa 6 kg schweren Plutonium-Kern (demselben

Taschenbuch 04/2012
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,53 € bis 0,98 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1159207588
10-stellige ISBN 1159207585
Verlag Books LLC, Reference Series
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16. April 2012
Seitenzahl 34
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 24,6cm × 19,0cm × 1,3cm
Gewicht 97g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ