Neue Medien - neue Formate – Hans-Jürgen Bucher, Thomas Gloning, K... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Neue Medien - neue Formate

Ausdifferenzierung und Konvergenz in der Medienkommunikation

Der gegenwärtige Medienwandel vollzieht sich nicht nur innerhalb einzelner Gattungen wie Fernsehen, Presse oder Rundfunk, sondern crossmedial. Dabei begünstigt die Digitalisierung eine Integration von Text, Bild, Video usw., wodurch neue multimodale Medien- und Kommunikationsformen innerhalb und außerhalb der klassischen Massenmedien entstehen. Der Band analysiert solche Formate (wie Google- Earth, Live-Ticker oder Fernsehformate im Handy-TV), entwickelt Theorien zur Multimodalität und zeigt, anhand welcher Methoden diese untersucht werden kann.

E-Book 11/2010
Ebook-pdfPDF Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schrift-festSchriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,19 € bis 2,21 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Hans-Jürgen Bucher ist Professor für Medienwissenschaft an der Universität Trier. Thomas Gloning ist Professor am Institut für Germanistik der Universität Gießen. Katrin Lehnen ist dort Professorin für Sprach- und Mediendidaktik.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Medienformate: Ausdifferenzierung und Konvergenz - zum Zusammenhang von Medienwandel und Formatwandel
Hans-Jürgen Bucher/Thomas Gloning/Katrin Lehnen

I. Multimodalität: ein neues Forschungsfeld der Medienanalyse

Multimodalität - eine Universalie des Medienwandels: Problemstellungen und Theorien der Multimodalitätsforschung
Hans-Jürgen Bucher

Multimodal design: Media structures, media principles and users' meaning-making in newspapers and net papers
Jana Holsanova/Andreas Nord

II. Ausdifferenzierungen von Fernsehformaten

Musik- und Soundstrukturen medialer Gattungen: Eröffnungssequenzen von Fernsehmagazinen
Kathrin Lämmle/Andreas Wagenknecht

Expansion der Ratgeber- und Lebenshilfeformate im deutschen Fernsehen
Karl N. Renner

Wie sich Formate verändern: die Mustervariation der Geschichte in Fernsehnachrichten
Daniel Perrin

III. Text-Bild-Beziehungen in der Medienkommunikation

Die Bilder-Zeitung: wie ein Textmedium zu einem Medium der visuellen Kommunikation wird
Thomas Schröder

Google Earth als Hypertext: der geografische Browser und seine Verknüpfungen mit dem World Wide Web
Heike Ortner

IV. Transformationen und Medienübergänge

Der Live-Ticker in der Online-Berichterstattung: zur Entstehung einer neuen Mediengattung
Stefan Hauser

Konvergenz an den Schnittstellen unterschiedlicher Kommunikationsformen: ein Frame-basierter analytischer Zugriff
Claudia Fraas/Stefan Meier/Christian Pentzold

Texte im öffentlichen Raum: Formen medienvermittelter Kommunikation auf Bahnhöfen
Christine Domke

Von der Enzyklopädie zu Wikipedia - Überlegungen zur medialen Transformation enzyklopädischen Wissens
Olaf Gätje

Intramediale und intermediale Verweise in Boulevardzeitungen - Vernetzung im Medienverbund
Andreas Wiesinger

Medienkonvergenz und Ausbildung: Lehren und Lernen im Newsroom
Wibke Weber

V. Neue Formen der Wissenschaftskommunikation

Digitale Formate in der Wissenschaftskommunikation: Konstellationen und Konvergenzen
Gerd Fritz/Anita Bader

Formen und Muster der Multimodalität in wissenschaftlichen Präsentationen
Henning Lobin/Malgorzata Dynkowska/Betül Özsarigöl

Die wissenschaftliche Präsentation als multimodale Kommunikationsform: zur Rezeption von Powerpoint-Vorträgen
Hans-Jürgen Bucher/Martin Krieg/Philipp Niemann

Autorinnen und Autoren

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593409818
10-stellige ISBN 359340981X
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 8. November 2010
Seitenzahl 410
Illustrationsbemerkung div. Abbildungen
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ