Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerung... – Wolfgang Gaßner | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 2,0, Universität Regensburg (Katholisch-theologische Fakultät, Lehrstuhl für Moraltheologie), Veranstaltung: "Alles rund ums Kind" - Ehe und Familie in der katholischtheologischen Ethik, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Deutschen werden immer weniger! In regelmäßigen Abständen kann man diese oder
ähnliche Schlagzeilen in den verschiedensten deutschen Zeitungen lesen. Anlass dafür ist die
momentane Bevölkerungsentwicklung im Land. So lebten laut dem Statistischen Bundesamt
2004 noch 82,5 Millionen Menschen in der Bundesrepublik, 2005 waren es noch etwas über
82,4 Millionen und 2006 nur noch knapp über 82,3 Millionen. Auch an der Geburtenzahl
lässt sich diese Entwicklung nachvollziehen. Sie liegt deutlich unter der Zahl der Todesfälle.
2006 beispielsweise verstarben 821627 Menschen und nur 672724 wurden geboren.
Warum nimmt die Zahl der Kinder immer weiter ab? Dafür gibt es eine Vielzahl
verschiedenster Gründe. Sie reichen von finanziellen Zwängen der Eltern bis zu deren durch
Nachwuchs eingeschränkte persönliche Freiheit und den ganzen "Unannehmlichkeiten" die so
ein Kind mit sich bringt. Auch darum müssen diese heute oft hinter der Karriere der Partner
zurück stehen. Kinder werden eingebettet in eine genauen "Zeitplan", Ausbildung, Karriere
und damit verbunden finanziellen Sicherheit. Durch diese Familienplanung entscheiden sich
viele Menschen erst dann für Kinder, wenn sie ihre wichtigsten Karriere- oder
Lebensplanungsziele erreicht haben und nun für die Verantwortung, die Nachwuchs mit sich
bringt, bereit sind.
Die Entwicklung in Deutschland ist dabei nur exemplarisch für alle anderen
Industrienationen. In den Ländern der Dritten Welt sieht die Situation jedoch grundlegend
anders aus. Die Menschen haben dort nicht die Freiheiten und Möglichkeiten des Westens.
Für sie ist das Leben oftmals nur ein ständiger Kampf um das Überleben. Dabei spielt der
Nachwuchs eine entscheidende Rolle im Familiengefüge. Familienplanung steht hier in einem
völlig anderem Zusammenhang.
Diese Seminararbeit beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bevölkerungssituation in den
Entwicklungsländern und versucht Möglichkeiten und Grenzen der natürlichen
Familienplanung aufzuzeigen. Dazu werden zunächst die Bevölkerungsentwicklung und die
damit verbundenen Folgen für die Welt beschrieben. Anschließend zeigt die Arbeit
Möglichkeiten, Vorteile, Nachteile und Grenzen der natürlichen Familienplanung (NFP) auf
und verweist schließlich auf die Position der katholischen Kirche zu Verhütung und
Familienplanung.

Taschenbuch 01/2009
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3640235391
10-stellige ISBN 3640235398
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2009
Anmerkungen zur Auflage 2. Auflage
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. Januar 2009
Seitenzahl 24
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 0,2cm
Gewicht 51g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ