Nation Branding in Modern History – Carolin Viktorin, Jessica C. E. Gieno... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Nation Branding in Modern History

A recent coinage within international relations, "nation branding" designates the process of highlighting a country's positive characteristics for promotional purposes, using techniques similar to those employed in marketing and public relations. Nation Branding in Modern History takes an innovative approach to illuminating this contested concept, drawing on fascinating case studies in the United States, China, Poland, Suriname, and many other countries, from the nineteenth century to the present. It supplements these empirical contributions with a series of historiographical essays and analyses of key primary documents, making for a rich and multivalent investigation into the nexus of cultural marketing, self-representation, and political power.

E-Book 08/2018
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,94 € bis 1,75 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Carolin Viktorin holds a MA in History from the Heinrich Heine University of Düsseldorf. Her current research focuses on tourism, advertising, and public relations in the Franco dictatorship.

Inhaltsverzeichnis

List of Illustrations

Acknowledgements

Introduction: Beyond Marketing and Diplomacy: Exploring the Historical Origins of Nation Branding

Carolin Viktorin, Jessica C. E. Gienow-Hecht, Annika Estner, and Marcel K. Will

PART I: BRANDING THE NATION AND SELLING THE STATE: CASE STUDIES

Chapter 1. Nation Branding Amid Civil War: Publishing US Foreign Policy Documents to Define and Defend the Republic, 1861-66

William B. McAllister

Chapter 2. From the Moralizing Appeal for Patriotic Consumption to Nation Branding: Austria and Switzerland

Oliver Kühschelm

Chapter 3. Branding Internationalism: Displaying Art and International Cooperation in the Interwar Period

Ilaria Scaglia

Chapter 4. High Culture to the Rescue: Japan's Nation Branding in the United States, 1934-40

John Gripentrog

Chapter 5. All Publicity is Good Publicity? Advertising, Public Relations, and the Branding of Spain in the United Kingdom, 1945-69

Carolin Viktorin

Chapter 6. The Art of Branding: Rethinking American Cultural Diplomacy during the Cold War

Michael L. Krenn

Chapter 7. Suriname: Nation Building and Nation Branding in a Postcolonial State, 1945-2015

Rosemarijn Hoefte

Chapter 8. A New Brand for Postcommunist Europe

Beata Ociepka

PART II: PROMISES AND CHALLENGES OF NATION BRANDING: COMMENTARIES ON CASE STUDIES

Chapter 9. Historicizing the Relationship between Nation Branding and Public Diplomacy

Justin Hart

Chapter 10. Nation Branding: A Twenty-First Century Tradition

Melissa Aronczyk

Chapter 11. The History of Nation Branding and Nation Branding as History

Mads Mordhorst

Annotated Sources

Preface: The Diversity of Primary Sources and the Concept of Nation Branding

  1. Introduction to Baron Dan Ino, "The Japanese People and their Gardens" (1935)

    John Gripentrog
  2. Images from the 1935-36 International Exhibition of Chinese Art in London

    Ilaria Scaglia
  3. A Memorandum on the Advancing American Art Fiasco of 1947

    Michael L. Krenn

Index

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1785339240
10-stellige ISBN 1785339249
Verlag Berghahn Books
Imprint Berghahn Books
Sprache Englisch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2018
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 24. August 2018
Seitenzahl 300
Beilage EPUB
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ