Nacktheit – | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Nacktheit

Soziale Normierung und Moral

1x

Der Wandel im Umgang mit Nacktheit, der um die Jahrhundertwende seinen Ausdruck im Phänomen der organisierten Freikörperkultur findet und seit den kulturellen Umwälzungen der 60er Jahre immer wieder neuen Antrieb erfährt, läßt sich weder als ein Zeichen von Kulturzerfall noch von Zivilisationsfortschritt oder sexueller Befreiung verstehen. In der Dialektik von Enttabuisierung und Freisetzung einerseits, Vereinnahmung und Verdinglichung andererseits wird ein Differenzierungsprozeß sichtbar, der sowohl neue Möglichkeiten im Umgang mit Körperlichkeit entstehen läßt, diese aber gleichzeitig den Mechanismen der Konsumgesellschaft unterwirft. Zugleich wird der Umgang mit Nacktheit zum symbolträchtigen Gradmesserfür das sich verändernde Verhältnis der Geschlechter zwischen Polarisierung, Verhärtung und Kontaktreduzierung sowie Annäherung und größerer Gleichberechtigung.

E-Book 03/2013
PDF kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)
Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,16 € bis 2,16 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

1x

Inhaltsverzeichnis

I. Einführung.- 1. Worum es geht.- 2. Wer sagt was über wen.- 3. Wie es gelesen werden sollte.- II. Die Logik der Abgrenzung.- 1. Der Körper im System der Differenzen.- 2. Innen und außen.- 3. Der nackte und der bekleidete Körper.- 4. Ästhetik und Moral.- 5. Die sozialen Klassen.- 6. Distanzierung und Erotisierung.- 7. Die "unbefangene" Vergangenheit.- 8. Sprache und Normativität.- 9. Uneinheitlichkeit und Diskontinuität.- 10. Protagonisten der Vereinheitlichung.- 11. Ideal der Norm und Realität des Verhaltens.- 12. Abgrenzungsprobleme der Gegenwart.- III. Drei historische Skizzen.- 1. Stichwort: Nackt - Nacktheit.- 1.1 Zedlers Universal Lexikon - 1740.- 1. 2 Krünitz' Encyklopädie - 1805.- 1. 3 Weitere Lexika des 19. Jahrhunderts.- 1. 4 Grimmsches Wörterbuch - 1889.- 1. 5 Nacktheit als "Kultur" - Lexika der Weimarer Republik.- 1. 6 Lexika ab den 50er Jahren.- 2. Das Baden.- 2.1 Christentum und die "Unbefangenheit" des Mittelalters.- 2.2 Alte Badetraditionen.- 2.3 Die Entstehung der öffentlichen Bäder.- 2.4 Kurbäder und Badetourismus.- 2.5 Was ausziehen im Bad?.- 2.6 Zwei Bade-"Berichte".- 2.7 Gesundheit und Krankheit.- 2.8 Die Kleidung nimmt zu.- 2.9 Eine Polemik gegen das Baden.- 2.10 Was anziehen im Bad?.- 2.11 Das Baden im Freien.- 2.12 Flußbäder und Volksbäder.- 2.13 Die "Wiederentdeckung" der Nacktheit.- 3. Das Bild der Nacktheit.- 3.1 Die "Erfindung" des Aktes.- 3.2 Der Akt arriviert sich.- 3.3 Die "Doktrin der Distanz".- 3.4 Mann und Frau - Frau und Mann.- 3.5 Voyeurismus als Thema - der Betrachter als Voyeur.- 3.6 Avantgarde und "edles Menschentum".- 3.7 Der photographische Akt.- 3.8 Happening und Performance.- 3.9 Werbung und "Mädchen"-Magazine.- IV. Scham, Zivilisationsprozeß und Narzißmus Zur Ideen- und Zeitgeschichte seit.- 1. Scham und Schamgefühl.- 1.1 Die Wissenschaften des 19. Jahrhunderts.- 1.2 Zur Psychologie der Scham - Georg Simmel.- 1.3 Die Scham vor der sexualisierten Nacktheit.- 1.4 Havelock H. Ellis - Der Moralist.- 1.5 Sigmund Freud - Der Pessimist.- 1.6 William G. Sumner - Der Pragmatiker.- 1.7 Die Angst des Geistes vor dem Körper - Max Scheler.- 1.8 "Natürliche" und "repressive" Schamhaftigkeit.- 1.9 Abbruch und Wiederaufnahme des Diskurses.- 1.10 "Repressionsfreie" Schamerziehung.- 2. Die Freikörperkulturbewegung bis 1933.- 2.1 Lebensreform und "Nacktkultur" um die Jahrhundertwende.- 2.2 Schönheitsbewegung und "Rassenveredelung".- 2.3 Die Anfänge der Freikörperkulturbewegung in der Weimarer Republik.- 2.4 Völkisch-nationale Freikörperkultur.- 2.5 Sozialistisch-proletarische Freikörperkultur.- 2.6 Jugendbewegte und Bürgerliche.- 2.7 Zusammenschluß und Ausdifferenzierung "Asketen" - "Mondäne" - Bürgerliche - Linke - Rechte.- 2.8 Popularisierung und Verbot.- 3. Innere und äußere Kontrollinstanzen - Selbstzwang und Fremdzwang.- 3.1 Norbert Elias - Der Prozeß der Zivilisation.- 3.2 "Zivilisierte" und "Primitive" - Scham- und Schuldkulturen.- 3.3 Michel Foucault - Die Macht des Sexes.- 3.4 Disziplinierung und Doppelmoral.- 3.5 David Riesman - Die einsame Masse.- 3.6 "Hedonismus" und Versachlichung.- 3.7 Pierre Bourdieu - Habitus und Distinktion.- 4. Nationalsozialismus und Nachkriegszeit.- 4.1 Verbot und Gleichschaltung der Freikörperkultur.- 4.2 Der "Bund für Leibeszucht".- 4.3 Idealisierte und überhöhte Nacktheit in der Kunst des Nationalsozialismus.- 4.4 Rehabilitierung und Aufhebung des Verbots.- 4.5 "Kampf" und Unterordnung.- 4.6 "Neubeginn" der Freikörperkultur nach 1945.- 4.7 Die neue Republik und ihre alte Moral - Kampf gegen "Schmutz und Schund".- 4.8 Der "Deutsche Verband für Freikörperkultur" Entwicklungen - Reaktionen - Gegenstrategien - Ausgrenzungen.- 4.9 Kontinuität und Wandel.- 5. Sexualität, Geschlecht und Narzißmus.- 5.1 Geschlechtsspezifische Klassifikationen.- 5.2 Der Narzißmus - Problemstellung.- 5.3 Narcissus - der Mythos.- 5.4 Zur "Einführung" des Narzißmus.- 5.5 "Narzißtische Schicksale".- 5.6 Narzißmus und Scham.- 5.7 Verleugnung des Mannes - Bändigung der Frau.- 5. 8 Die "nudistische" Erfahrung.- 5.9 Der Körper des Kindes.- 5.10 Narzißmus und Klassifikationen.- 5.11 Der Narzißmus in den moralischen Auseinandersetzungen.- 6. Ausgegrenzte und abgewertete Nacktheit.- 6.1 Männlicher Exhibitionismus.- 6.2 Striptease und Peep-Show.- 7. Freisetzung und Vereinnahmung 1964-1988.- 7.1 Auf der "Sexwelle".- 7.2 Nacktbaden, FKK-Tourismus und organisierte Freikörperkultur.- 7.3 "Blitzer" und "wilde" Nackte.- 7.4 "Sexualobjekt" Frau, "befreiter" Busen und "neuer" Narzißmus.- 7.5 Nacktheit als Protestgeste.- 7.6 Pornographie.- V. Der Raum der Möglichkeiten.- VI. Anhang.- Anmerkungen.- Bibliographie.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3322941886
10-stellige ISBN 3322941884
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Imprint VS Verlag für Sozialwissenschaften
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage 1990
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 13. März 2013
Seitenzahl 400
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Sozialwissenschaften allg.
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Sozialwissenschaften allg.

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ