Nach dem Krieg sind alle gleich – Walter Scheidel, Stephan Gebauer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Walter Scheidel
Übersetzung: Stephan Gebauer
Autor: Walter Scheidel
Übersetzung: Stephan Gebauer

Nach dem Krieg sind alle gleich

Eine Geschichte der Ungleichheit

Ungleichheit wird immer mehr zu einem Problem - weltweit! Führende Wirtschaftswissenschaftler fordern Reformen, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu sichern. Wie aber lässt sich soziale Gerechtigkeit erreichen?
Der renommierte Stanford-Historiker und Altertumswissenschaftler Walter Scheidel untersucht die Ursachen für soziale Gegensätze über drei Jahrtausende und kommt zu dem eindeutigen Schluss: Eine friedliche Senkung der Ungleichheit gab es in der Geschichte bisher nicht! Einzig Kriege und Katastrophen führten zu einem sozialen Ausgleich.
Walter Scheidel fordert damit natürlich nicht den Krieg als neues Mittel der Einkommenspolitik - aber er mahnt ein ernsthaftes Angehen der Probleme an und provoziert diejenigen, die hohe Erwartungen in neue Einkommens- und Bildungsprogramme nähren.

Gebunden 09/2018
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 29.Mai. (ca. ¾), oder Sa , 30.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Stunden, 35 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,33 € bis 2,47 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Walter Scheidel, geb. 1966, zählt zu den international renommiertesten Altertumswissenschaftlern. Der gebürtige Österreicher habilitierte sich in Wien und lehrt heute nach mehreren Stationen in Europa und den USA an der Stanford University. Er veröffentlichte bisher 17 Bücher. Bemerkenswert ist sein universalhistorischer und vergleichender sozioökonomischer Ansatz.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Die Herausforderung der Ungleichheit  9

TEIL I. Eine kurze Geschichte der Ungleichheit 39
1. Der Aufstieg der Ungleichheit  40
2. Imperien der Ungleichheit  88
3. Auf und ab 119

TEIL II. Krieg  151
4. Totaler Krieg  152
5. Die Große Kompression 172
6. Krieg und Bürgerkrieg in vorindustrieller Zeit  224

TEIL III. Revolution 271
7. Kommunismus  272
8. Vor Lenin  297

TEIL IV. Zusammenbruch 327
9. Staatsversagen und Systemkollaps 328

TEIL V. Seuchen 369
10. Der Schwarze Tod  370
11. Pandemien, Hungersnöte, Kriege  398

TEIL VI. Alternativen 435
12. Reformen, Rezession und Repräsentation  436
13. Wirtschaftliche Entwicklung und Bildung 465
14. Was wäre, wenn? Von historischen Fakten zu kontrafaktischen Annahmen  491

TEIL VII. Die Ruckkehr der Ungleichheit und die Zukunft der Nivellierung  509
15. In unserer Zeit  510
16. Was erwartet uns in der Zukunft? 531

Anhang
Die Grenzen der Ungleichheit  557
Anmerkungen  573
Bibliografie 622
Liste der Schaubilder und Tabellen 678
Register 681

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3806238198
10-stellige ISBN 3806238197
Verlag wbg Theiss
Sprache Deutsch
Originalsprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2018
Seitenzahl 687
Originaltitel The Great Leveler
Format (L×B×H) 22,6cm × 16,0cm × 5,3cm
Gewicht 985g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ