München und der Nationalsozialismus – Winfried Nerdinger, Hans Günter Hocke... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

München und der Nationalsozialismus

Katalog des NS-Dokumentationszentrums München

Ab Mai 2015 ist das NS-Dokumentationszentrum München am Königsplatz, dort, wo das "Braune Haus", die Parteizentrale der NSDAP, stand, geöffnet. Der Katalog umfasst die Texte und Bilder der Dauerausstellung sowie 23 begleitende Aufsätze von renommierten Historikern. Damit ist er zugleich eine illustrierte Geschichte des Dritten Reiches auf dem neuesten Forschungsstand. München ist wie keine andere Stadt mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus verbunden. Aus den antisemitischen und rechtsextremen Kreisen Münchens ging nach dem Ersten Weltkrieg die NSDAP hervor, deren Leitfigur Adolf Hitler wurde. Hier versuchte er 1923 durch einen Putsch an die Macht zu gelangen. Hier entstand nach der Machtübernahme ein Parteiviertel, in dem bis 1945 etwa 6000 Menschen den Apparat der NSDAP organisierten, und hier befand sich das kultische Zentrum der Partei. Mit der Eröffnung des nahe gelegenen Konzentrationslagers in Dachau spielte die "Hauptstadt der Bewegung" zudem eine Vorreiterrolle bei der Errichtung der Gewaltherrschaft. Die Dauerausstellung des NS-Dokumentationszentrums zeigt anhand zahlreicher neuer Materialien die Geschichte des Nationalsozialismus in München, die besondere Rolle der Stadt im Terrorsystem und den schwierigen Umgang mit dieser Vergangenheit seit 1945.

Gebunden 07/2015
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 03.Jul. (ca. ¾), oder Sa , 04.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 6 Stunden, 15 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,33 € bis 2,47 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Winfried Nerdinger ist Gründungsdirektor des NS-Dokumentationszentrums München.

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort

Einführung

Katalog der Ausstellung:

Ursprung und Aufstieg der NS-Bewegung

Mitmachen - Ausgrenzen. Zwei Seiten der ›Volksgemeinschaft‹

München und der Krieg

Auseinandersetzung mit der NS-Zeit nach 1945

Aufsätze:

Hans Günter Hockerts: Warum München? Wie Bayerns Metropole die ›Hauptstadt der Bewegung‹ wurde

Peter Longerich: Hitler, München und die Frühgeschichte der NSDAP

Ulrich Herbert: ›Volksgemeinschaft‹: Gleichheit und Ungleichheit

Lutz Raphael:  Der Nationalsozialismus im Europa der Weltkriege

Dietmar Süß: Gewalt und Gewalterfahrung im ›Dritten Reich‹

Christiane Kuller: Verwaltung und Verbrechen

Andreas Wirsching: Privatheit

Frank Bajohr: Die Profiteursgesellschaft des ›Dritten Reiches‹

Marita Krauss: Blicke auf die Münchner Stadtgesellschaft im Nationalsozialismus

Winfried Süß: Das Zentrum der Partei - München und die Reichsleitung der NSDAP

Gerhard Paul: Sehen und Hören im Nationalsozialismus

Ute Frevert: Glaube, Liebe, Hass. Die nationalsozialistische Politik der Gefühle

Elizabeth Harvey: Geschlechterordnung und ›Volksgemeinschaft‹ im Nationalsozialismus

Thomas Brechenmacher und Harry Oelke: Kirchen, Konfessionen und ›Drittes Reich‹

Jürgen Zarusky: Widerstand und Regimeloyalität

Wolfgang Frühwald: Kultur dient dem Nationalsozialismus

Helmuth Trischler: München als Wissenschaftsmetropole und Hochtechnologiestandort 1920 bis 1970

Anselm Doering-Manteuffel: Gründe und Abgründe des Schweigens. Kontinuitäten und Generationserfahrungen nach dem Zweiten Weltkrieg

Winfried Nerdinger: Der Umgang mit der »zerlumpten Vergangenheit« Münchens

Der Blick von außen: Haben die Deutschen die Verantwortung für ihre NS-Vergangenheit übernommen? Ein Kommentar

Moshe Zimmermann

Alan E. Steinweis

Wlodzimierz Borodziej

Étienne François

Anmerkungen

Danksagung

Bildnachweis

Ortsregister

Namensregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406667015
10-stellige ISBN 3406667015
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 10. Juli 2015
Seitenzahl 624
Illustrationsbemerkung mit 850 teils farbigen Abbildungen
Format (L×B×H) 27,4cm × 21,7cm × 5,3cm
Gewicht 2887g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ