Medientheorien kompakt – Andreas Ströhl | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Medientheorien kompakt

Medien bestimmen unser Sein. Medien, Codes sowie die Kanäle der Kommunikation entscheiden über unsere Wahrnehmungs- und Erlebnismodelle, über das Funktionieren von Gesellschaften, über unsere Kultur und unser Wertesystem - kurz: Sie gestalten die Art und Weise, wie Menschen in der Welt sind.

"Medientheorien kompakt" stellt die wichtigsten Theoretiker der Medien von Platon bis Friedrich Kittler konzentriert und leicht verständlich im Überblick vor. So ergibt sich eine kurzgefasste Geschichte der Medientheorien, die zugleich die Ideengeschichte des Abendlands widerspiegelt.
Vorschauen, Zusammenfassungen und Fragen zum Verständnis machen "Medientheorien kompakt" zum idealen Angebot an alle an Medien Interessierte und eignen sich zum Selbststudium.

Dr. Andreas Ströhl arbeitet als Leiter der Abteilung
Kultur beim Goethe-Institut.

Taschenbuch 06/2014
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Sa, 27.Feb. (ca. ¾), oder Mo , 01.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 39 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,62 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Andreas Ströhl lehrte Medientheorie an der Universität Innsbruck.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 5
Einführung 11
Wozu braucht man Medientheorie? 12
Seit wann gibt es Medientheorien? 15
Was sind Medien? 18
Verwirrende Disziplinen 24
Zeitungswissenschaft/Kommunikationswissenschaft 24
Medienwissenschaft 25
Medientheorie(n) 26
Medienphilosophie(n) 27
Eine kurze Geschichte der Medientheorien 29
Die philosophische Vorgeschichte:
Medientheorie vor der Medientheorie 29
Das vedische Konzept von Maja 30
Schatten in der Höhle:
Platons Ideenlehre, Höhlengleichnis und Erkenntnistheorie 32
Immanuel Kants Erkenntnistheorie 40
Georg Wilhelm Friedrich Hegel 43
Die Dialektik 43
Das unglückliche Bewusstsein 46
Metaphern prägen unser Mediendenken 48
Anatomie und Blutkreislauf 48
Friedrich List und Adam Heinrich Müller 49
Die zweite Industrialisierung und das Rieplsche Gesetz 51
Medientheorien im 20. Jahrhundert 55
Kommunikation statt Distribution: Bertolt Brechts Radiotheorie und die Folgen 55
Von der Aura zum Chock: Walter Benjamin - die Kunst, ihre Reproduzierbarkeit und die Technik 66
Die Nachkriegszeit: Moderne Medientheorien 76
Kommunikationsmodelle: Karl Bühler, Claude Shannon, Warren Weaver und Roman Jakobson - und die Lasswell-Formel 76
Das Medium wird Botschaft ... und Marshall McLuhan ist sein Botschafter 86
Marxismus, Frankfurter Schule, Kritische Theorie: Adorno und Horkheimer, Enzensberger und Habermas als Medientheoretiker 99
Melancholische Meditationen über die Fotografie: Roland Barthes und Susan Sontag 112
Der Konstruktivismus 122
Der erkenntnistheoretische Radikale Konstruktivismus 123
Konstruktivistische Medientheorie 125
Teilnahmsloser Beobachter dritter Ordnung: Niklas Luhmanns Systemtheorie der Medien 127
Wait a minute, Prof. Postman! Oder: Die schlechte Laune der Kulturpessimisten 141
Vom Dialog, von Kanälen und Codes: Vilém Flussers bodenlose Phänomenologie der Kommunikation 155
Everything Turns: Die Lawine der Wenden im 20. Jahrhundert 172
Die linguistische Wende 172
Der Semiotic Turn und der Iconic Turn 174
Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Wenden 177
Die mediale Wende 180
Der Mensch als Medientier 181
Medientheorien in der Postmoderne und Gegenwart 182
Das Komplott der Simulakra: Jean Baudrillard 182
Rasender Stillstand: Paul Virilio - der Krieg, die Beschleunigung, das Verschwinden 194
Der Geist singt nicht mehr im Signifikantenstadel: Friedrich Kittler und das technische Apriori 207
... und jetzt? 221
Das Erbe der Gründerväter und der Versuch, Abschied zu nehmen 221
Nach dem Abschied vom Abschied von den Medientheorien 226
Was also sind Medien? 228
Literaturverzeichnis 233
Zitierte Filme 244
Zitierte Musik 245
Personenregister 246
Abbildungsverzeichnis 248

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825241230
10-stellige ISBN 3825241238
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18. Juni 2014
Seitenzahl 248
Format (L×B×H) 21,3cm × 14,9cm × 1,7cm
Gewicht 381g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ