Medienbildung in Schule und Unterricht – Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig, Si... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Medienbildung in Schule und Unterricht

Grundlagen und Beispiele

Die Medienlandschaft bietet mit ihren digitalen Grundlagen vielfältige Möglichkeiten der Information und des Lernens, der Analyse und der Simulation, der Unterhaltung und des Spiels, des Austausches und der Kooperation, der Inanspruchnahme von Dienstleistungen sowie der Steuerung und Kontrolle. Dies führt sowohl zu neuen Chancen als auch Risiken. Die Schule steht vor der Herausforderung, alle Aufwachsenden zu einem sachgerechten, selbstbestimmten, kreativen und sozial verantwortlichen Handeln in einer von Mediatisierung und Digitalisierung gekennzeichneten Welt zu befähigen.
Das Buch zeigt, wie eine handlungs-, entwicklungs- und kompetenzorientierte Medienbildung gestaltet werden kann, und richtet sich an alle, die pädagogisch tätig sind oder werden wollen. Es eignet sich insbesondere für die Lehreraus- und Lehrerfortbildung und ermöglicht eine anwendungsbezogene Auseinandersetzung mit praxis- und theorierelevanten Fällen.

Taschenbuch 04/2019
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Di, 19.Jan. (ca. ¾), oder Mi , 20.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 4 Stunden, 4 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,84 € bis 1,56 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Gerhard Tulodziecki ist emeritierter Universitätsprofessor am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn. Nach dem Ersten und Zweiten Staatsexamen für das Lehramt an beruflichen Schulen und der Promotion zum Dr. phil. sowie der Habilitation für das Fach Erziehungswissenschaft war er u.a. Professor für Medienverbund und Mediendidaktik und Direktor des gleichnamigen Instituts am Forschungs- und Entwicklungszentrum für objektivierte Lehr- und Lernverfahren (FEoLL) sowie Professor für Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik an der Universität Paderborn. Während seiner Dienstzeit hat er in verschiedenen Kommissionen und Arbeitsgruppen zu Fragen der Lehrerbildung und Medienpädagogik auf Bundes- und Landesebene mitgewirkt. Er ist Ehrenmitglied der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Unterrichtswissenschaft, Lehrerbildung und Medienpädagogik. Kontakt: tulo@mail.uni-paderborn.de

Inhaltsverzeichnis

Vorwort       9
1 Medienlandschaft als Herausforderung für Erziehung und
Bildung     13
1.1 Medienlandschaft und ihre Bedeutung für Erziehung und Bildung    16
1.1.1 Medienbereiche   18
1.1.2 Entwicklungstendenzen       23
1.1.3 Medienlandschaft und Erfahrungsmöglichkeiten       25
1.2 Medienbegriff und Medienmerkmale    27
1.2.1 Medienbegriff          28
1.2.2 Medienmerkmale        32
1.3 Gebiete der pädagogischen Auseinandersetzung mit Medien      37
1.3.1 Aussagen bzw. Sätze im Medienbereich          37
1.3.2 Teilgebiete der Medienpädagogik           41
2 Bedingungen des Handelns in Medienzusammenhängen und
Leitideen für die Medienbildung          43
2.1 Mediennutzung als bedürfnis- und situationsbezogene Handlung   43
2.1.1 Modellvorstellung zum Handeln im Medienbereich      45
2.1.2 Bedürfnisse und Mediennutzung           48
2.1.3 Bedürfnislage und Lebenssituation         52
2.2 Mediennutzung als erfahrungs- und entwicklungsbezogene Handlung   56
2.2.1 Wissens- und Erfahrungsstand und Mediennutzung      57
2.2.2 Intellektuelle Entwicklung und Mediennutzung     57
2.2.3 Sozial-moralische Entwicklung und Mediennutzung     61
2.2.4 Konsequenzen für medienpädagogisches Handeln        65
2.3 Leitideen für Unterricht und Schule in einer von Medien
mitgestalteten Welt    67
2.3.1 Leitideen mit Blick auf das Medienhandeln          68
2.3.2 Die Leitideen vor dem Hintergrund von Medienentwicklung
und Bildungsdiskussion       69
3 Lernen und Lehren mit Medien - die mediendidaktische
Perspektive         73
3.1 Empirische Forschungsansätze und Forschungsergebnisse       74
3.1.1 Untersuchungen zu allgemeinen Medieneffekten       75
3.1.2 Untersuchungen zu speziellen Medienmerkmalen        78
3.1.3 Evaluationen        83
3.2 Lern-lehrtheoretische Grundlagen     87
3.2.1 Die behavioristische Grundposition und das Modelllernen    90
3.2.2 Die kognitionstheoretische Grundposition        91
3.2.3 Die konstruktivistische Grundposition und das situierte Lernen   95
3.3 Mediendidaktische Konzepte - Entwicklungen und Stand
der Diskussion      98
3.3.1 Medienunterstützte Lehr-Lernarrangements         99
3.3.2 E-Learning    106
3.4 Medienangebote im Unterrichtsablauf           113
3.4.1 Schulische Lern- und Arbeitsformen als Rahmen für die
Medienverwendung       116
3.4.2 Probleme der "Passung" bei der Medienverwendung      117
3.4.3 Didaktische Anforderungen an Unterricht mit Medien      120
3.4.4 Unterrichtsvorbereitende Überlegungen
zur Medienverwendung   126
3.5 Entwicklung eigener Medienbeiträge und Lernumgebungen
für den Unterricht        128
3.5.1 Eigene Erstellung von Medienbeiträgen          130
3.5.2 Gestaltungsmöglichkeiten bei digitalen Lernumgebungen   137
3.5.3 Entscheidungen bei der Gestaltung von Lernumgebungen     138
4 Lernen über Medien - die medienerzieherische Perspektive   141
4.1 Medientheorie und Medienforschung als Grundlagen       142
4.1.1 Von der Wirkungsforschung zum Systemdenken        143
4.1.2 Vom Systemdenken zur Gesellschaftskritik         146
4.1.3 Von der Medienorientierung zur Rezeptionsforschung    148
4.1.4 Cultural Studies als Bündelung unterschiedlicher Ansätze   153
4.2 Konzepte der Medienerziehung - Entwicklungen und Stand
der Diskussion     154
4.2.1 Behütend-pfl egende Medienerziehung         157
4.2.2 Ästhetisch-kulturorientierte Medienerziehung        160
4.2.3 Funktional-systemorientierte Medienerziehung       161
4.2.4 Kritisch-materialistische Medienerziehung       163
4.2.5 Handlungs- und interaktionsorientierte Medienerziehung   166
4.2.6 Weitere Entwicklungen   168
4.3 Medienkompetenz als Voraussetzung und Ziel
medienpädagogischen Handelns      172
4.3.1 Medienkompetenz und Zielvorstellungen        173
4.3.2 Aufgabenbereiche der Medienbildung         180
5 Inhaltsbereiche der Medienbildung           187
5.1 Gestaltungsmöglichkeiten von Medien             187
5.1.1 Gestaltungsmittel bei schriftlichen Texten          189
5.1.2 Gestaltungsmittel bei Bildern    190
5.1.3 Gestaltungsmittel bei Hörbeiträgen            193
5.1.4 Gestaltungsmittel bei Filmen     195
5.1.5 Gestaltungsmittel bei digitalen Medien          198
5.2 Medieneinfl üsse      198
5.2.1 Medieneinfl üsse auf Emotionen        199
5.2.2 Medieneinfl üsse auf Wissen und Realitätsvorstellungen      203
5.2.3 Medieneinfl üsse auf das Verhalten  209
5.2.4 Medieneinfl üsse auf Wertorientierungen         213
5.2.5 Medieneinfl üsse auf weitere soziale Zusammenhänge   215
5.3 Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung      220
5.3.1 Technische Bedingungen    220
5.3.2 Ökonomische Bedingungen   222
5.3.3 Rechtliche Bedingungen     224
5.3.4 Personale und andere institutionelle Bedingungen    228
5.3.5 Politische und weitere gesellschaftliche Bedingungen      232
6 Medienbildung in Projekt- und Unterrichtsbeispielen    235
6.1 Auswählen und Nutzen von Medienangeboten       235
6.1.1 Medienpädagogisch relevante Grundlagen          239
6.1.2 Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwartungen      242
6.1.3 Teilaufgaben          245
6.1.4 Vorgehensweisen     248
6.2 Gestalten und Verbreiten eigener medialer Beiträge       250
6.2.1 Medienpädagogisch relevante Grundlagen          257
6.2.2 Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwartungen      260
6.2.3 Teilaufgaben          262
6.2.4 Vorgehensweisen     265
6.3 Verstehen und Bewerten von Mediengestaltungen      269
6.3.1 Medienpädagogisch relevante Grundlagen          272
6.3.2 Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwartungen      274
6.3.3 Teilaufgaben          275
6.3.4 Vorgehensweisen     278
6.4 Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinfl üssen         280
6.4.1 Medienpädagogisch relevante Grundlagen          283
6.4.2 Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwartungen      285
6.4.3 Teilaufgaben          287
6.4.4 Vorgehensweisen     295
6.5 Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen der
Medienproduktion und Medienverbreitung          298
6.5.1 Medienpädagogisch relevante Grundlagen          302
6.5.2 Lernvoraussetzungen und Kompetenzerwartungen      303
6.5.3 Teilaufgaben          305
6.5.4 Vorgehensweisen     308
7 Entwicklungsförderung als übergreifende Aufgabe     313
7.1 Förderung der intellektuellen Entwicklung           314
7.1.1 Grundlegende Gesichtspunkte der Förderung        316
7.1.2 Varianten des Vorgehens     319
7.1.3 Mögliche Schwierigkeiten und Maßnahmen       322
7.2 Förderung der sozial-moralischen Entwicklung         324
7.2.1 Grundlegende Gesichtspunkte der Förderung        326
7.2.2 Varianten des Vorgehens     327
7.2.3 Mögliche Schwierigkeiten und Maßnahmen       333
8 Medienpädagogik in Schule und anderen Kontexten     339
8.1 Medienpädagogik in unterschiedlichen Altersgruppen       339
8.1.1 Medienpädagogische Aktivitäten bei jüngeren Kindern
(bis zum Schuleintritt)      341
8.1.2 Akzentsetzungen für die Medienbildung im Grundschulalter  342
8.1.3 Akzentsetzungen für die Medienbildung im Sekundarschulalter   344
8.2 Entwicklung medienpädagogischer Konzepte in der Schule      347
8.2.1 Medienbildung in bestehenden Lernbereichen und
Unterrichtsfächern        348
8.2.2 Weitere Formen der Medienbildung in der Schule    352
8.2.3 Koordination medienpädagogischer Aktivitäten      353
8.3 Notwendige Kompetenzen von Lehrpersonen          357
8.3.1 Medienkompetenz von Lehrpersonen          359
8.3.2 Weitere Felder medienpädagogischer Kompetenz       360
8.3.3 Kompetenzentwicklung in unterschiedlichen Phasen der
Lehrerbildung   362
Anhang: Kompetenz-Standard-Modell für die Medienbildung      367
Verzeichnisse: Auswahl aus der zitierten Literatur           373
Sachwortverzeichnis     375
Autorenverzeichnis      379
Verzeichnis der Darstellungen und Tabellen      384

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825250294
10-stellige ISBN 3825250296
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2019
Anmerkungen zur Auflage 2. vollständig überarbeitete und aktual. Aufl
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15. April 2019
Seitenzahl 398
Illustrationsbemerkung 9 schwarz-weiße Abbildungen
Format (L×B×H) 22,1cm × 15,6cm × 2,7cm
Gewicht 533g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ