Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag – Michael-Markus Lippka | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Leitfaden Kommunikation im therapeutischen Alltag

Physiotherapie, Ergotherapie, Sprachtherapie; Von A wie "Aktives Zuhören" bis Z wie "Zeitdruck"

Kommunizieren - aber richtig

Kommunikation kann zur echten Herausforderung im Therapiealltag werden. Denn alle, die viel Zeit am Stück mit ihren Patienten verbringen, geraten u.U. in ein psycho-soziales Spannungsfeld.

Das Buch zeigt Ihnen anhand konkreter Dialoge, wie Kommunikation gelingen kann und bietet umsetzbare Strategien und Techniken aus der systemischen Kommunikation.

So lernen Sie mit unterschiedlichen Patienten unterschiedlich zu kommunizieren - von A wie Angststörung, Aggression, Atemnot, Angehörige und Abhängigkeit bis Z wie Zwangsstörung und Zuhören.

Das Buch versteht sich als Nachschlagwerk, das mit Ihnen "spricht", einfach zu bedienen ist und die täglichen Herausforderungen des Austausches hilfreich begleitet.

Gebunden 09/2015
kostenloser Standardversand in DE 7 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 08.Jul. (ca. ¾), oder Do , 09.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 21 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Mag. Michael - Markus Lippka  Linz, Österreich  Geb. 1977  Sozialarbeiter, Kommunikationstrainer, Berater  Vortragender bei Fachhochschulstudiengängen für Fachberufe (Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie)  Seminarleiter zum Thema Kommunikation und Sozialkompetenztraining  Buchautor

Inhaltsverzeichnis

A Aktives Zuhören oder "Reden ist Silber, Zuhören ist Gold"   B Beliefs oder wie wir unsere Welt zusammenbauen  C Compliance oder warum Sie einen Draht zum Patienten brauchen  D Denken und Reden - eine verhängnisvolle Affäre  E Empowerment oder wie Sie Ihre Patienten stärken  F Fragetechniken oder warum der Weg manchmal bereits das Ziel ist  G Gewaltfreie Kommunikation oder warum Ratschläge auch wehtun können  H Holistische Kommunikation oder warum alles Ressource sein kann  I Interkulturelle Kommunikation oder wie Sie Brücken in fremde Länder bauen  J Jugendsprache, Fachchinesisch und andere Missverständnisse oder wann auch einmal ein wenig Verwirrung guttut  K Kommunikationsarchitektur oder wie Sie stabile Gespräche bauen  L Lachen und Humor in der Kommunikation oder warum allein die Dosis das Gift macht  M Mediatorische Ansätze in der Kommunikation oder wie Sie zwei Streithähne trennen  N Nachtsprache vs. Tagsprache oder wie Sie mit sedierten, schwer kranken oder entrückten Patienten in Kontakt treten  O Obrigkeiten und Hierarchien oder wie Sie Machtverhältnisse im Gesundheitsbereich sinnvoll für Ihre Kommunikation nutzen  P Privatsphäre vs. Beziehungsarbeit oder wie Sie Beziehungsarbeit leisten und sich trotzdem abgrenzen  Q Querulanten und Störer oder wie Sie entspannt mit Widerständen umgehen  R Reframing oder wie Sie mit einer neuen Brille anders sehen  S Sexualisierte verbale Gewalt: Ein kleiner Witz wird doch erlaubt sein ... oder nicht?  T Trial and Error oder wie Sie kommunikative Interventionen spielerisch einsetzen  U Umgang mit Aggression und Gewalt oder warum Hunde, die bellen, manchmal doch beißen  V Verbal vs. nonverbal oder wie viele Wörter Sie wirklich brauchen, um verstanden zu werden  W Weinen, Schreien, Ausrasten oder wie Sie gut mit starken Gefühlen umgehen  X Xenophobie und Rassismus oder wie Sie am besten mit fremdenfeindlichen Äußerungen umgehen  Y Youtube, Facebook und Twitter oder Kommunikation via neue Medien  Z Zeitdruck und Kommunikation oder wie Sie trotz Stress einen kühlen und coolen Kopf bewahren

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3437451829
10-stellige ISBN 3437451820
Verlag Urban & Fischer/Elsevier
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 15. September 2015
Seitenzahl 187
Illustrationsbemerkung 50 farbige Abbildungen
Format (L×B×H) 18,8cm × 11,1cm × 1,2cm
Gewicht 250g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ