Leiderfahrung als methaphysisch-moralische Welterfahrung in Schopenhauers Phi... – Walter Merz | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Walter Merz
Autor/in: Walter Merz

Leiderfahrung als methaphysisch-moralische Welterfahrung in Schopenhauers Philosophie

Arthur Schopenhauer ist für uns der Denker des Pessimismus. Doch die Lehre von Schopenhauer umfasst ein Vielfaches mehr. Hat die Welt vergessen, was sie von Schopenhauer über das »Leiden« und über den »Schmerz« - das Thema, das für Schopenhauers Denken wichtig und entscheidend war - gelernt haben müsste? Warum sind die Ansätze und die tiefen Gedanken Schopenhauers bislang nicht auf fruchtbareren Boden gefallen? Warum wurde nicht entwickelt und zu Ende gebracht, was bei Schopenhauer manchmal zum Greifen nahe war und wo in anderen Fällen die Zeit noch nicht reif war? Der Begriff »Leiden« kommt aus dem althochdeutschen »irlidan« = »ergehen, erfahren« und vertritt die Sicht des passiv Erduldenden, des Erleidenden: das »Ertragen von Schmerzen«. Ganz in diesem Sinne benutzt denn auch Schopenhauer den Terminus »Leiden« stets als das substantivierte Verbum »leiden« in seiner alten Bedeutung »Ertragen von Schmerzen«, ... an Leiden ist also ohne Schmerz nicht einmal zu denken. Die folgende Abhandlung will die »Leiderfahrung« in Schopenhauers Begriffe »Leiden« und »Schmerz« untersuchen, werten und gegebenenfalls weiterführen, um zu zeigen, welche Bedeutung gerade die Leiderfahrung für den Aufbau eines Bildes der Welt besitzt und wie es dieses Weltbild zu modifizieren gilt.

Taschenbuch 04/2022
kostenloser Standardversand in DE auf Lager
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Lieferung bis Fr, 30.Sep. (ca. ¾), oder Sa, 01.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 14 Stunden, 58 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,83 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3969403228
10-stellige ISBN 3969403227
Verlag Engelsdorfer Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 19. April 2022
Seitenzahl 174
Format (L×B×H) 20,8cm × 14,9cm × 1,5cm
Gewicht 265g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ