Leben nach Maß - zwischen Machbarkeit und Unantastbarkeit – Gottfried Schüz | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber/in: Gottfried Schüz
Herausgeber/in: Gottfried Schüz

Leben nach Maß - zwischen Machbarkeit und Unantastbarkeit

Biotechnologie im Licht des Denkens von Albert Schweitzer

Ethische Fragen nach einer Verantwortbarkeit des Machbaren werden angesichts heutiger gentechnischer Eingriffsmöglichkeiten in Bereichen der Medizin, der Ernährung und Agrarbiologie immer drängender. Dazu liefert dieser Sammelband im Jubiläumsjahr Albert Schweitzers (1875-1965) einen bündigen wie allgemein verständlichen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich der roten und grünen Gentechnik sowie eine ausgewogene Situationsanalyse von Experten aus Naturwissenschaft, Medizin, Philosophie, Theologie und Ökonomie. Darüber hinaus bietet er eine kritische Auseinandersetzung mit dem Schweitzerschen Denken und daraus zu gewinnende Entscheidungshilfen in bioethischen Konfliktbereichen sowie eine Anregung des ethischen Diskurses auf allen gesellschaftlichen Ebenen.

Taschenbuch 08/2005
kostenloser Standardversand in DE 1 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 03.Aug. (ca. ¾), oder Mi , 04.Aug. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 2 Stunden, 38 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,47 € bis 4,58 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Der Herausgeber: Gottfried Schüz, geboren 1950, Studium Lehramt an Grund- und Hauptschulen; 1972-1992 Schuldienst; seit 1995 Leiter des Studienseminars für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Mainz; berufsbegleitendes Zweitstudium der Fächer Philosophie, evangelische Theologie und Pädagogik an der Universität Mainz; Promotion im Jahr 2000; Vorstandsmitglied der Wissenschaftlichen Albert-Schweitzer-Gesellschaft e.V.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Gottfried Schüz: Einleitung - Holger Bengs: Das Machbare und das Notwendige - moderne Biotechnologie als sozio-ökonomische Herausforderung der «Ehrfurcht vor dem Leben» - Ulrike Brendel: Welthunger: Genmanipulierte Pflanzen sind keine Lösung, sondern Teil des Problems - Konrad Ott: Ehrfurcht vor dem Leben und «grüne» Gentechnik - Versuch einer Verhältnisbestimmung - Mathias Schüz: Unternehmerische Risiken der Gentechnologie im Spiegel der Ethik Albert Schweitzers - Ulf Grawunder: Humanmedizinische Möglichkeiten der modernen Gentechnik, insbesondere der Stammzellforschung - Barbara Maier: Unsere Empfindsamkeit für und unsere Sorge um das Leben von Menschen auf dem Hintergrund moderner Biotechnologien - Ernst Luther: Der Traum vom geklonten Paradies im Licht Albert Schweitzers Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben - Günter Altner: Biotechnischer Fortschritt und Menschenwürde - eine Auseinandersetzung mit Blick auf Schweitzers Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben - Hartmut Dunkelberg: Heilung durch Präimplantationsdiagnostik und Stammzelltherapie? - Ein Beitrag zur Selbstfindung des Gesundseins - Tobias D. Gantner: Lebensqualität durch Gentechnik? - Eine Gratwanderung in der Transplantationsmedizin - Hartmut Kreß: Prädiktive Medizin und ärztliche Beratung. Albert Schweitzers Postulat der Steigerung ethischer Verantwortung im Blick auf das Arzt-Patienten-Verhältnis - Arianna Ferrari: Zur Verantwortungsproblematik in Konfliktsituationen gentechnologischer Anwendungsbereiche. Albert Schweitzers Ethik und die genetische Modifikation von Tieren in der biomedizinischen Forschung - Claus Günzler: Zwischen Wohlergehen und Lebenssteigerung - zur Schwierigkeit der ethischen Konsenssuche in der wissenschaftlich-technischen Fortschrittskultur - Gottfried Schüz: «Leben nach Maß» - zum Problem der Maßstäblichkeit menschlichen Handelns in der Perspektive biotechnologischer Entwicklungen und Albert Schweitzers Denken.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3631523063
10-stellige ISBN 3631523068
Verlag Lang, Peter GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17. August 2005
Seitenzahl 319
Illustrationsbemerkung 12 Abbildungen
Format (L×B×H) 23,1cm × 16,1cm × 2,2cm
Gewicht 506g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ