Krystyna – Liane Dirks | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Liane Dirks
Autor: Liane Dirks

Krystyna

Und die Liebe, frag ich sie

Die Geschichte einer Liebe wider alle Vernunft Warschau, im Jahr 1957. Mitten in der Nacht klingelt es an der Wohnungstür der im ganzen Ostblock bekannten Satirikerin Krystyna Zywulska, die mit einem hohen politischen Funktionär verheiratet ist. Sie öffnet und steht vor einem jungen Dramatiker, dessen Vater einer der mächtigsten deutschen Filmregisseure der Nazizeit war.

Thomas Harlan alias Andreas Herking bittet sie, die Auschwitzüberlebende, ihm zu helfen. Er braucht ihr Wissen, um ein Stück zu schreiben über den Aufstand der Juden im Warschauer Getto. Und er braucht sie, um die Täter zu verfolgen, die Männer, denen er mehr Schuld gibt als seinem Vater. Und er will: ihre Liebe.

Das Unglaubliche geschieht: Krystyna geht mit. Sie verlässt ihren Mann und ihre Kinder, folgt ihm nach Deutschland, Paris, Jugoslawien, Mailand und Rom - und muss erkennen, dass sie nicht Schritt halten kann. Dem Furor dieses fanatischen Mannes kann sie nicht folgen.

Krystyna Zywulska hat Bücher über ihre Zeit im Warschauer Getto und in Auschwitz geschrieben, aber das Geheimnis ihrer Amour fou sorgsam gehütet. Erst kurz vor ihrem Tod vertraute sie die Geschichte der jungen Autorin Liane Dirks an, die das Tonband mitlaufen ließ und daraus einen atemberaubenden Lebens-Roman machte.

Mit der Geschichte der Krystyna, erstmals erschienen im Jahr 1998 unter dem Titel »Und die Liebe? frag ich sie«, ist Liane Dirks ein ergreifendes Dokument der Verstrickungen der deutschen Nachkriegsgeschichte und des Schuldigwerdens der Opfer in ihren neuen Machtpositionen gelungen.

E-Book 06/2015
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,31 € bis 0,58 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Liane Dirks geboren 1955, wuchs in Hamburg, der Karibik, Bayern und Nordhessen auf. Nach dem Studium längere Auslandsaufenthalte in Frankreich und Mexiko. Seit 1985 ist sie freie Schriftstellerin. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln, den Märkischen Literaturpreis und den Preis der LiteraTour Nord 2003. Sie hat sechs Romane veröffentlicht und 21 Bücher herausgegeben. Von ihr erschienen Vier Arten meinen Vater zu beerdigen, Roman, 2002. Narren des Glücks, Roman, 2004. Krystyna, KiWi 957, 2006. Falsche Himmel, Roman, 2006. Der Koch der Königin, 2009.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3462309706
10-stellige ISBN 3462309706
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2015
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 29. Juni 2015
Seitenzahl 184
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ