Konflikte selber lösen – Kurt Faller, Wilfried Kerntke, Maria ... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Konflikte selber lösen

Trainingshandbuch für Mediation und Konfliktmanagement in Schule und Jugendarbeit

Handbuch mit Trainingsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: Soziales Lernen, Klasse 5-11 +++ Prügeleien, Bullying, Abzocken, Mobbing - Konflikte, die mit physischer und psychischer Gewalt ausgetragen werden, statt sie durch Kommunikation zu lösen, sind an vielen Schulen und Jugendeinrichtungen heute an der Tagesordnung. Peergruppenarbeit mit Schülern und Jugendlichen, die sich als Streitschlichter und Mediatoren betätigen, kann hier helfen, den Konflikten konstruktiv zu begegnen und sie zu lösen, ohne dass ein Pädagoge strafend eingreifen muss. Dieses Projektbuch, verfasst von einem Autor des Buddy-Programms, enthält das praxiserprobte Offenbacher Trainingsprogramm für die Streitschlichterausbildung für Schüler und Jugendliche, in dem Grundregeln und Techniken der Mediation und konstruktiven Konfliktaustragung sowie Problemlösekompetenzen vermittelt werden. Das Konflikttraining bietet nicht nur Arbeitsblätter mit Grundüberlegungen zur Gewaltprävention, sondern auch Organisationshilfen und Beispiele für Spiele und Übungen. Die einzelnen Bausteine und Einheiten lassen sich individuell zusammenstellen. Das Trainingsmaterial ist geeignet für Lehrer an Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien und kann auch in der Jugendarbeit eingesetzt werden.

Taschenbuch 07/2009
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Do, 17.Okt. (ca. ¾), oder Fr, 18.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 32 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,62 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Kurt Faller ist Lehrer, Bildungsreferent, Mediator und Organisationsberater. Er ist Leiter des Jugendbildungswerkes der Stadt Offenbach und Gründer des MEDIUS-Institutes für Mediation, Beratung und Systemdesign.
Dr. Wilfried Kerntke, Jahrgang 1654, ist Berater für Organisationsentwicklung und Mediator. Seit 1997 leitet er das Institut inmedio (Frankfurt M. und Berlin) zusammen mit 2 KollegInnen. Zusätzlich ist Wilfried Kerntke der 1. Vorsitzende des Bundesverbands Mediation.

Inhaltsverzeichnis

VORWORT
****
GRUNDLAGEN - SOZIALES LERNEN MIT SYSTEM
- Lernen im Zeitalter der Globalisierung - Vom Wissen zu den Kompetenzen
- Erziehung zu Selbstständigkeit und Verantwortung - Das Konzept der Peergroup-Education
- Systemische Pädagogik - Von einer reinen Vermittlungsdidaktik zu einer Beziehungs- und Ermöglichungsdidaktik
- Rollenwechsel - Vom Lehrer zum Coach
- Entwicklung einer Verantwortungskultur
- Schülerorientierung als Prinzip - Arbeiten mit dem 15-Felder-Modell
- Sieben Schritte der Umsetzung von Peer-Projekten an der Schule
****
WIE ARBEITEN MIT DEM PROGRAMM?
- Ziele
- Die Struktur des Programms
- Methoden und Techniken
- Der Aufbau von Kursvarianten
****
DAS TRAININGSPROGRAMM

- Baustein 1: Grundregeln
- Einheit 1: Begrüßung, Vorstellung
- Begrüßung
- Name, Eigenschaft, Bewegung
- Einheit 2: Gemeinsamkeiten, Unterschiede
- Welcome, Diversity
- Was uns verbindet
- Bingo
- Ansichtskarten
- Einheit 3: Grundregeln erarbeiten
- So lieber nicht
- Regeln entwickeln
- Regeln verabschieden
- Einheit 4: Grundregeln einüben
- Zuständigkeiten
- Autocheck

- Baustein 2: Konflikt
- Einheit 5: Was ist ein Konflikt?
- Meinungsbarometer: "Konflikt"
- Brief an einen Außerirdischen
- Problemlandkarte
- Einheit 6: Struktur von Konflikten
- Entscheidungsübung: Welcher Konflikt?
- Die Spinnwebanalyse
- Einheit 7: Motive und Emotionen verstehen
- Die Echo-Übung
- In fremden Schuhen
- Mein Feind

- Baustein 3: Konfliktanalyse
- Einheit 8: Issues
- Den Code knacken
- Das Eisberg-Modell
- Die Punkte-Liste
- Einheit 9: Eskalation
- Die Drei-Minuten-Story
- Steine werfen
- Die Eskalationsskala
- Einheit 10: Wendepunkte
- Das Telefongespräch
- Erfahrungen teilen
- Der Konflikt-Atlas
- Einheit 11: Hanno und Hannah
- Hanno und Hannah
- Jungs und Mädchen zählen auf 20
- Die Waage
- Genauer Hinsehen (I)
- Einheit 12: Das Eigene und das Fremde
- Car-Park
- Stereotypen
- Genauer Hinsehen (II

- Baustein 4: Kommunikation
- Einheit 13: Mehr als Worte
- Geburtstagskette
- Auf 20 zählen
- Was der Körper sagt
- Einheit 14: Kommunikation testen
- Ja/Nein-Sagen
- Gleichzeitig reden
- Böse Geschichten erzählen
- Einheit 15: Gezielt einsetzen
- Klare Antworten
- Reflektierendes Zuhören
- Kontrollierter Dialog
- Nicht verletzende Ärger-Mitteilung
- Ich-Aussagen
- Wie ich dich sehe

- Baustein 5: Konsens
- Einheit 16: Issues und Entscheidungsbedarf
- Das Klassenfest
- Die richtige Prozedur
- Problematik von Mehrheitsentscheidungen
- Dilemma-Karten
- Einheit 17: Bedürfnisse und Positionen
- Was steckt dahinter?
- Alles einfach nur so?
- Infoblatt: Positionen und Bedürfnisse
- Einheit 18: Das Konsensverfahren
- Die Kreis-Lösung
- Infoblatt: Die Stufen des Konsens
- Konsens-Übung
- Ein kritischer Blick

- Baustein 6: Mediation
- Einheit 19: Was ist Mediation?
- Das Orangen-Beispiel
- Einstiegsrollenspiel
- Kleine Mengenlehre der Konfliktlösung
- Das Konzept der Mediation
- Einheit 20: Täter, Opfer, Helfer
- Das Konflikte-Dreieck
- Das Power-Spiel
- Einheit 21: Was muss ein Mediator können?
- Die Blau-Weiß-Übung
- Die REIS-Übung
- Die Ausbildungskarte
- Einheit 22: Phasen der Mediation
- Vorphase
- Allgemeines
- Die Kontaktaufnahme
- Die Shuttle-Übung
- Der Mediationsplan
- Erste Phase: Einleitung
- Allgemeines
- Das Eingangs-Statement
- Eingangs-Statements auf Video
- Zweite Phase: Sichtweise der einzelnen Konfliktparteien
- Allgemeines
- Über die Mitte
- ABC-Rollenspiel
- Dritte Phase: Konflikterhellung
- Allgemeines
- Circle-Training: Interventionen
- Farben-Schach
- Vierte Phase: Problemlösung
- Allgemeines
- Circle-Training: Lösungen finden
- Die ENI-Karte
- Fünfte Phase: Vereinbarung
- Allgemeines
- Eine Vereinbarung schreiben
- Umsetzungsphase
- Einheit 23: Rollenspiel Mediation
- Mediations-Rollenspiele
- Die Interventionen

- Baustein 7: Peergroup-Education
- Einheit 24: Was ist Peergroup-Education?
- Meinungsbarometer
- Was habe ich von wem gelernt?
- Wie die Medien über Kinder und Jugendliche berichten
- Meinungskarten: Wie Erwachsene Kinder und Jugendliche sehen
- Einheit 25: Problemlöser
- Im Alltag
- Die Angebot-Nachfrage-Liste
- Zukunftswerkstatt
- Allgemeines
- Planung einer Zukunftswerkstatt
- Einheit 26: Schritt für Schritt - Das Streit-Schlichter-Programm
- Vorbereitung und Programmdesign
- Zusammensetzung der Gruppe
- Training
- Unterstützung
- Durchführung und Management
- Auswertung

- Baustein 8: Schulprogramm
- Einheit 27: Arbeiten als Coach
- Dilemma-Spiel: Die Adultismus-Frage
- Textübung: Arbeiten als Coach
- Das emotionale Bankkonto
- Einheit 28: Implementierung
- Einführung des Mathematikunterrichts - ein Gedankenexperiment
- Projektmanagement
- Konfliktprofil
- Schulprogramm
- Brücken bauen
****
- Spiele
- Warm-up
- Begrüßung/Kennenlernen
- Chaotische Begrüßung
- Einer zum anderen
- Der gordische Knoten
- Gruppenfindung
- Bermuda-Dreieck
- Der Zauberer
- Das richtige Tempo
- Detektiv
- Blindhauer
- Bärenjagd
- Killer
- La Ola
- Aufstand
- Aus dem Stand springen
- Shakehands
- Energizer
- Eichhörnchen
- Ameisenhaufen
- Klopfmassage
- Opener
- Blinder Künstler
- Lightener
- Elefantenspiel
- Jeder gegen jeden
- Buddy-System
- Balancierende Bleistifte
- Wind down
- Vom Winde verweht
- Holzfäller
- Wer mich hören kann
- Herkules
****
- Literaturverzeichnis

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3834605269
10-stellige ISBN 3834605263
Verlag Verlag an der Ruhr GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2009
Anmerkungen zur Auflage 2., überarbeitete Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 13. Juli 2009
Seitenzahl 206
Format (L×B×H) 29,7cm × 21,1cm × 1,5cm
Gewicht 793g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ