Komm, wir spielen Ukulele! – Karl Knopf | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Karl Knopf
Autor: Karl Knopf

Komm, wir spielen Ukulele!

Ukulelenschule für Kinder. In internationaler Stimmung (g' - c' - e' - a'). Mit CD

Mit diesem Lehrwerk macht das Ukulelespielen richtig Spaß! Kinder ab sechs Jahren erlernen spielerisch und unterstützt vom Gesang das Melodiespiel auf dem Instrument und begleiten schon nach kurzer Zeit die Lieder mit einfachen Akkorden.
Die Ukulele eignet sich für Kinder besonders gut als Einstiegsinstrument, denn sie ist auch für die Kleinen einfach zu handhaben. Ihre Saiten lassen sich einfach greifen, der Korpus ist klein und ihr Gewicht gering. Mit Hilfe von Tabulaturen, aber auch mit ersten Noten erlernen die Schüler Lieder, Spielstücke, Akkordbegleitung und Zupfmuster.
Viele Lieder, ausschließlich mit deutschen Texten, ein großes Tabulatur- und Notenbild, humorvolle Illustrationen und die Begleit-CD sind kindgerecht und fördern die Motivation.
Auf spielerische Weise entdecken die Kinder musikalische Grundlagen und sind gut darauf vorbereitet - sofern gewünscht - zur Gitarre oder einem anderen Instrument zu wechseln.

Geheftet 08/2013
kostenloser Standardversand in DE 12 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 15.Jul. (ca. ¾), oder Do , 16.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 4 Stunden, 3 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,73 € bis 1,36 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Karl Knopf studierte im Rahmen des Lehramtsstudiums Konzertgitarre und Jazzgitarre. Nach dem zweiten Staatsexamen widmete er sich freiberuflich der musikpädagogischen Arbeit mit Schwerpunkt Gitarre. Seit 1999 arbeitet er in der selbstorganisierten Musikschule "Musikuß" in Braunschweig.

Weitere Informationen unter www.Musik-Knopf.de

Inhaltsverzeichnis

Seite / CD-Track

Liebe Eltern und Pädagogen . . . . . . . . 4
Zum Gebrauch des Lehrwerkes . . . . . 4
Liebe Ukuleleschulerin,lieber Ukuleleschuler . . . . . . . . . . . . 5
Die Teile der Ukulele . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Die Haltung der Ukulele . . . . . . . . . . . . 7
Die Stimmung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 1-4
Die Tabulatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Vorubung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 5
Das Saitenlied . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 6
Die Notenwerte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 7
Rhythmusubungen . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 8
Ratespiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
1. Hallo Ukulele . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 9
Greifen auf dem Griffbrett . . . . . . . . . 16
Das Spiel in der ersten Lage . . . . . . . . 16
Greifubungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2. In Berg und Tal . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 10
Echo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
3. Mut tut gut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 11
Begleiten mit Akkorden . . . . . . . . . . . . . 21
So liest man ein Akkord-Diagramm . . 21 12
4. Bruder Jakob . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 13
Die rhythmische Notation . . . . . . . . . . 23 14
Übung zum Akkordwechsel . . . . . . . . . 24 15
Schlagmuster-Übersicht . . . . . . . . . . . . 25 16
5. Ich geh mit meiner Laterne . . . . . . 26 17
6. Froh zu sein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 18
7. Die vier Jahreszeiten . . . . . . . . . . . . 29 19
8. Auf der Mauer, auf der Lauer . . . . 30 20
Anschlagsubungen mit dem Plektrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
9. Nasi Goreng . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 21
10. Wenn du glucklich bist . . . . . . . . . 34 22
Die Noten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Notenubungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
11. Alle meine Entchen . . . . . . . . . . . . . 38 23
Die Zupftechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Zupfubungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Zupfbegleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 24
12. Geburtstagslied . . . . . . . . . . . . . . . . 42 25
13. Hejo, spann den Wagen an . . . . . 43 26
14. Drei Chinesen mit demKontrabass . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 27
Zupfbegleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 28
Die Noten-Geheimschrift . . . . . . . . . . . 46
15. Ratelied . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 29
16. Sascha . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 30
17. Weißt du, wie viel Sternleinstehen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 31
18. Der Mond ist aufgegangen . . . . . 52 32
19. Herbstlied . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54 33
20. Zwei kleine Wölfe . . . . . . . . . . . . . . 56 34
21. Eine Insel mit zwei Bergen . . . . . . 58 35
22. Ein Mann, der sich Kolumbusnannt' . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 36
23. Morgen kommt derWeihnachtsmann . . . . . . . . . . . . . . 62 37
24. Wi, Wa, Weihnachtsmaus . . . . . . . 64 38
25. Hoch vom Norden her . . . . . . . . . . 66 39
26. Wir geh'n heut in' Zoo . . . . . . . . . . 68 40
27. Was mussen das fur Bäumesein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70 41
28. So groß wie ein Baum . . . . . . . . . . 72 42
Die Komponierwerkstatt . . . . . . . . . . . . 74
29. _______________ . . . . . . . . . . . . . . 75
30. Kleiner Walzer . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 43
31. Pusteblume . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 44
Akkord-Grifftabelle . . . . . . . . . . . . . . . . . 78

Bilder / Auszüge

Bildprobe 1 Bildprobe 2 Bildprobe 3 Bildprobe 4

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3869475646
10-stellige ISBN 3869475641
Verlag Acoustic Music Books
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Geheftet
Erscheinungsdatum 19. August 2013
Seitenzahl 80
Illustrationsbemerkung 32 Grafiken von Anja Rheims und 20 schwarzweiß Fotos
Format (L×B×H) 29,7cm × 21,2cm × 1,0cm
Gewicht 269g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Musik
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Musik

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ