Kinder Notfall-Intensiv – Franz-Josef Kretz, Thomas Beushausen,... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Kinder Notfall-Intensiv

Lebensrettendes Know-how

Die pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin ist für jeden Arzt eine besondere Herausforderung, denn sie setzt spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten voraus.

Das Grundlagenwerk informiert über alles Wissenswerte und gibt für jede Altersgruppe konkrete Handlungsanweisungen. Schritt für Schritt-Anleitungen für den Behandlungsalltag und therapeutischen Maßnahmen bei lebensbedrohlichen Situationen sowie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Thema geben zusätzliche Sicherheit.

Neu in der 4. Auflage

- Alle Kapitel wurden überarbeitet und aktualisiert

- Neues Kapitel Trachealchirurgie

- Zahlreiche neue Abbildungen

Taschenbuch 10/2019
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 29.Jan. (ca. ¾), oder Sa , 30.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 7 Stunden, 55 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,45 € bis 4,55 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz
Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Olgahospital des Klinikums Stuttgart. Prof. Kretz ist Herausgeber und Autor zahlreicher Fachbücher zum Thema pädiatrische Anästhesiologie.  Dr. med. Thomas Beushausen, MBA
Vorstand und Ärztlicher Direktor der Hannoverschen Kinderheilanstalt Auf der Bult.  Prof. Dr. med. Benno Ure
Ordinarius für Kinderchirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Er ist Direktor des Zentrums Kinderchirurgie Hannover mit den Standorten MHH und Kinderkrankenhaus auf der Bult. Prof. Ure war Präsident der European Pediatric Surgeons Association (EUPSA) von 2015-2016, Präsident der International Pediatric Endosurgical Group (IPEG) mit Sitz in Los Angeles von 2013-2014 sowie Kongresspräsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie 2016.    Prof. em. Dr. med. Bernhard Roth
Ehem. Leitender Oberarzt der Universitäts-Kinderklinik Köln und Stellvertretender Direktor sowie Leiter des Bereichs Neonatologie und der interdisziplinären pädiatrischen Intensivstation. Prof. Roth ist Vorsitzender des Kuratoriums der Deutschen Stiftung Kranke Neugeborene.    Prof. Dr. Eva Mildenberger
Oberärztin am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Mainz. Leitung der Neonatologie.

Inhaltsverzeichnis

A Allgemeine pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

1 Diagnostische Strategien
1.1 Klinische, laborchemische und leitsymptomorientierte Diagnostik  1.2 Bildgebende Diagnostik  1.3 EKG und Echokardiografi e  1.4 Neuromonitoring  1.5 Bronchoskopie  1.6 Gastrointestinale Notfallendoskopie
2 Therapeutische Strategien
2.1 Respiratortherapie  2.2 Kreislauftherapie  2.3 Nierenversagen  2.4 Flüssigkeitssubstitution, Therapie von Störungen des Säure-Basen-Haushalts, Substitution mit Blutprodukten  2.5 Parenterale und enterale Ernährung  2.6 Analgesie, Sedierung und Muskelrelaxationpädiatrischen Notfall- und Intensivmedizin  2.7 Prinzipien der Antibiotikatherapie  2.8 Techniken  2.9 Transport kritisch kranker Kinder  2.10 Reanimation im Kindesalter jenseits der Neugeborenenperiode  2.11 Ethische Entscheidungen, Sterben und Tod auf der Intensivstation
B Spezielle pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

3 Die Erstversorgung von Neugeborenen
3.1 Pathophysiologische Grundlagen  3.2 Geburtsanamnese und Risikofaktoren  3.3 Vorbereitung  3.4 Primärversorgung  3.5 Dokumentation der Erstversorgung  3.6 Spezielle Problemsituationen
4 Dehydratationszustände im Säuglingsalter
4.1 Pathophysiologie  4.2 Einteilung und Diagnostik  4.3 Infusionstherapie
5 Lebensbedrohliche Störungen der Atmung
5.1 Fremdkörperaspiration  5.2 Krupp-Syndrom  5.3 Epiglottitis  5.4 Akuter Anfall bei Asthma bronchiale  5.5 Pneumothorax  5.6 Bronchiolitis
6 Neurologische Notfälle
6.1 Koma  6.2 Status epilepticus  6.3 Infektionen des ZNS  6.4 Erhöhter intrakranieller Druck  6.5 Intrakranielle Blutung  6.6 Zerebraler Infarkt  6.7 Sinusvenenthrombose  6.8 Rhabdomyolyse, maligne Hyperthermie  6.9 Akutes neuromuskuläres respiratorisches Versagen
7 Metabolische und endokrine Entgleisungen
7.1 Diabetische Ketoazidose bei Kindern mit Diabetes mellitus Typ 1  7.2 Hypoglykämie  7.3 Nebennierenrindenunterfunktion  7.4 Diabetes insipidus  7.5 Syndrom der inadäquaten ADH-Sekretion (SIADH)  7.6 Störungen der Schilddrüsenfunktion
8 Akutes Leberversagen
8.1 Defi nition  8.2 Epidemiologie  8.3 Ätiologie  8.4 Pathogenese und Pathologie  8.5 Symptome  8.6 Diagnostik und Differenzialdiagnostik  8.7 Therapie und Prognose
9 Kardiologische / kardiochirurgische Intensivmedizin
9.1 Einführung  9.2 Akute Herzinsuffi zienz im Kindesalter  9.3 Angeborene Herzfehler  9.4 Perikarderguss  9.5 Arrhythmien  9.6 Schrittmachertherapie  9.7 Medikamentöse Therapien
10 Anaphylaxien
10.1 Pathophysiologie und Ursachen  10.2 Symptome  10.3 Erstmaßnahmen  10.4 Klinikaufnahme  10.5 Intensivmedizinische Strategien
11 Vergiftungen
11.1 Defi nition und Epidemiologie  11.2 Klinische Zeichen  11.3 Sofortmaßnahmen in der Klinik  11.4 Die wichtigsten Vergiftungen und Ingestionsunfälle im Kindesalter
12 Drogennotfälle
12.1 Einleitung  12.2 Alkoholintoxikation  12.3 Benzodiazepinintoxikation  12.4 Cannabisintoxikation  12.5 Heroinintoxikation  12.6 Amphetamin-, Ecstasy- und Kokainintoxikation
13 Sepsis
13.1 Einleitung  13.2 Epidemiologie der Sepsis  13.3 Pathophysiologie der Sepsis und Organmanifestation  13.4 Diagnostik und Monitoring bei Sepsis  13.5 Therapie  13.6 Besondere Situationen  13.7 Toxic-Shock-Syndrom  13.8 Differenzialdiagnosen  13.9 Zusammenfassung
C Pädiatrisch-operative Notfall- und Intensivmedizin

14 Perioperative Intensivmedizin
14.1 Allgemeine perioperative Therapieempfehlungen  14.2 Erkrankungen des Neugeborenen  14.3 Erkrankungen des Kindes  14.4 Postoperative Komplikationen
15 Larynx- und Trachealchirurgie bei Kindern
15.1 Laryngotracheale Pathologien  15.2 Tracheostomaverschluss  15.3 Narkosen zu Diagnostikn und operativem Eingriff  15.4 Intensivmedizinische Probleme  15.5 Intensivmedizinische Komplikationen
16 Lebensbedrohliche Traumata
16.1 Schädel-Hirn-Trauma  16.2 Wirbelsäulenverletzungen  16.3 Thoraxtrauma  16.4 Abdominaltrauma  16.5 Skelettverletzungen  16.6 Polytrauma  16.7 Schockraummanagement des polytraumatisierten Kindes und chirurgische Erstversorgung  16.8 Erste intensivmedizinische Strategien
17 Thermische Verletzungen
17.1 Verbrennung / Verbrühung  17.2 Starkstromverletzung  17.3 Erfrierung / Hypothermie
18 Ertrinkungsunfälle
18.1 Definition und Epidemiologie  18.2 Pathophysiologie  18.3 Maßnahmen am Unfallort  18.4 Krankenhausaufnahme  18.5 Intensivmedizinische Strategien  18.6 Erweiterte Diagnostik  18.7 Behandlungsansätze ohne nachgewiesenen positiven Effekt  18.8 Komplikationen  18.9 Prognose
19 Kindesmisshandlung
19.1 Einführung  19.2 Hinweise und sichtbare körperliche Schädigungen  19.3 Dokumentation  19.4 Schütteltrauma  19.5 Hautverletzungen  19.6 Knochenverletzungen und sonstige Verletzungen  19.7 Das Münchhausen-by-proxy-Syndrom  19.8 Sexueller Missbrauch  19.9 Hilfe statt Strafe  19.10 Ethisch-juristische Aspekte
D Frührehabilitation
20
Frührehabilitation: Intensivmedizin unter anderem Blickwinkel
20.1 Zwischen vitaler Gefährdung und Reintegration  20.2 Spezieller Teil
E Anhang

Tabellen
.
Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3437219825
10-stellige ISBN 3437219820
Verlag Urban & Fischer/Elsevier
Sprache Deutsch
Auflage 4. Auflage im Jahr 2020
Anmerkungen zur Auflage 4. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21. Oktober 2019
Seitenzahl 511
Illustrationsbemerkung 110 farbige Abbildungen
Format (L×B×H) 24,1cm × 17,3cm × 2,2cm
Gewicht 1025g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ