Killer unter sich – Wolf G. Rahn, Ingo Löchel, Horst Bieb... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Anlässlich 20 Jahre Edition Bärenklau gibt der Verlag eine Auswahl der besten Kurzkrimis in dieser Sonderedition heraus.
Eine Auswahl der besten nationalen Krimiautoren gibt sich in über fünfzig Werken die Ehre, den Leser zu unterhalten.
Man muss nicht immer um den »heißen Brei« herumreden, um eine spannende Geschichte zu verfassen; Verbrechen benötigen auch kein langes Vorspiel, um in die Tat umgesetzt zu werden. Hier zeigen namenhafte Krimiautoren, unter ihnen auch Fred Breinersdorfer, dessen Krimis zum Teil auch verfilmt wurden, der für seinen Anwalt Abel bekannt ist und der auch eine Vielzahl von Drehbüchern für bekannte Serien wie Tatort geschrieben hat, sowie der Preisträger des Deutschen Krimi Preises Horst Bieber und einige mehr ihr Können.

Folgende Kurzkrimis sind in dieser Sonderedition enthalten:

1. Die falsche Leiche - Wolf G. Rahn
2. Die Tote im Wald - Wolf G. Rahn
3. Adler - private Ermittlungen - Ingo Löchel
4. Auf verlorenem Posten - Hans-Jürgen Raben
5. Auf der anderen Seite des Hofes - Fred Breinersdorfer
6. Drei elektrische Stühle - Fred Breinersdorfer
7. Ein kriminelles Verwirrspiel - Richard Hey
8. Ein Mann weiß sich zu wehren - Wolf G. Rahn
9. Geld allein genügt nicht - Wolf G. Rahn
10. Tote essen nichts - Fred Breinersdorfer
11. Wie Jakob Jedam mit Eva und dem Hund umging - Fred Breinersdorfer
12. Killer unter sich - Wilfried A. Hary
13. Ein haariger Fall - Manfred Weinland
14. Placeboeffekt - Manfred Weinland
15. Meike wirbelt Staub auf - Horst Bieber
16. Überfall im rosa Bad - Fred Breinersdorfer
17. Tote verschwinden nicht - Fred Breinersdorfer
18. Ein Mörder spielt falsch - John F. Beck und Ines Schweighöfer
19. Kiebolds Kohle - John F. Beck und Ines Schweighöfer
20. Tote kennen keine Trauer - Wolf G. Rahn
21. Auch junge Frauen müssen sterben - Wolf G. Rahn
22. Ein Kuss vor dem Tod - Hans-Jürgen Raben
23. Der Verräter schläft nie - Wolf G. Rahn
24. Der Mörder kam um Mitternacht - Wolf G. Rahn
25. Sally und der tote Lächler - Fred Breinersdorfer
26. Der geheimnisvolle Brief - Fred Breinersdorfer
27. Der Neon-Traum - Christian Dörge
28. Ein kriminelles Verwirrspiel - Richard Hey
29. Die Tränen des Mörders - Manfred Weinland
30. Ein Mann, ein Mord - Manfred Weinland
31. Ein tödlich-gemütliches Plätzchen - John F. Beck und Ines Schweighöfer
32. Ein Ausflug mit Giftfrühstück - John F. Beck und Ines Schweighöfer
33. Lene und der Keltenkönig - Horst Bieber
34. Ein ganz gewöhnlicher Unfall - Wolf G. Rahn

und viele andere....

E-Book 09/2019
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,17 € bis 0,32 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3738932836
10-stellige ISBN 3738932836
Verlag Uksak E-Books
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 27. September 2019
Seitenzahl 600
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Kriminalromane
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Kriminalromane

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ