Kfz-Haftpflichtversicherung in der Krise - Wege aus der Krise und Beurteilung... – Melanie Freund | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Kfz-Haftpflichtversicherung in der Krise - Wege aus der Krise und Beurteilung der strategischen Ausrichtung deutscher Kfz-Haftpflichtversicherer

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,6, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Fachrichtung Versicherung), 112 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...]
Im Vergleich dazu wirken andere Schaden- und Unfallversicherungen wie z.B. die
verbundene Wohngebäudeversicherung mit gerade einmal 7% Anteil an den BBE oder
die Rechtsschutzversicherung mit ca. 5% eher unscheinbar.2 Kein Wunder also, dass die
Kfz-Sparte auch als die "Schicksalssparte" eines VU bezeichnet wird3, denn von ihrem
Erfolg hängt zum Großteil, je nach dem Anteil des Kfz-HV Bestandes am
Gesamtbestand im Bereich der Schaden-/Unfallversicherung, der
versicherungstechnische Erfolg und zum Teil auch die Existenz eines VU ab.4
Nichtsdestotrotz steckt genau diese "Schicksalssparte" in einer tiefen Krise. Seit Jahren
werden im versicherungstechnischen Bereich "rote Zahlen", sprich Verluste
geschrieben.5 So wurde im Jahr 2002 in der Kfz-HV ein versicherungstechnischer
Verlust in Höhe von 476 Mio. EUR erwirtschaftet. Im Jahr zuvor beliefen sich die
Einbußen sogar auf 630 Mio. EUR.6 Doch was genau ist diese Krise? Welche Gründe gibt
es für sie? Wie hat sie sich über die Jahre hinweg entwickelt? Wie oder mit welchen
Strategien begegnen ihr die VR? Und welche Wege gibt es für die VU aus dieser Krise?
Diese entscheidenden Fragestellungen sollen in der vorliegenden Arbeit behandelt und
untersucht werden. In Kapitel 2 dieser Arbeit wird die Krise in der Kfz-HV unter
Darstellung der Krisenentwicklung seit 1994 näher beschrieben. Kapitel 3 geht auf die
gängigen Unternehmensstrategien der Versicherungswirtschaft, speziell der Kfz-VR ein
und stellt diese anhand theoretischer Grundlagen und Praxisbeispielen vor. Kapitel 4
dieser Arbeit befasst sich mit der Frage wie stark der versicherungstechnische Erfolg
eines VU von der gewählten Wettbewerbsstrategie abhängt. In Kapitel 5 werden Wege
aus der Krise und deren Anwendbarkeit für die einzelnen Wettbewerbsstrategien
aufgezeigt. Kapitel 6 stellt die Frage wie die Zukunft der Kfz-HV in Deutschland
aussieht. Die Arbeit schließt mit einem Resümee.
a) in dieser Arbeit sind Beiträge und Prämien als gleichwertige Synonyme zu verstehen
2 Vgl.: GDV (Hrsg.) (Taschenbuch, 2004), Statistik 43
3 Vgl.: Asmus, Werner; Sonnenburg, Werner (Leitfaden Kraftfahrtversicherung, 1998), S. 15
4 Vgl.: Schlüter, Rolf (Kfz-Versicherung will nicht gesunden, 2003), S. 37
5 Vgl.: Surminski, Mark (Keine Ruhe, 2003), S. 17
6 Vgl.: GDV (Hrsg.) (Jahrbuch 2002, o.J.), S. 76, S. 78; vgl. hierzu auch: GDV (Hrsg.) (Jahrbuch 2001,
o.J.), S. 81

E-Book 04/2004
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,73 € bis 1,36 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3638265195
10-stellige ISBN 3638265196
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2004
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 2. April 2004
Seitenzahl 96
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ