Karl R. Popper - Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft – Reinhard Neck, Kurt Salamun | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Karl R. Popper - Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft

Am 28. Juli 1902 wurde Karl Raimund Popper in Wien geboren. Aus diesem Anlass veranstalteten die Universitäten Graz und Klagenfurt sowie die Karl Popper Foundation Klagenfurt vom 6. bis 8. Juni 2002 ein internationales Symposium zu dem Thema «Karl R. Poppers wissenschaftliches Werk: Seine Bedeutung im 21. Jahrhundert». Referenten verschiedener wissenschaftlicher Fachrichtungen beleuchteten die Bedeutung des Werks von Karl R. Popper für die Gegenwart und Zukunft. Ein innovativer Aspekt des interuniversitären Symposiums bestand in der Abhaltung an zwei verschiedenen Hochschulorten. Der Kritische Rationalismus, die von Karl R. Popper begründete Philosophie, wurde im Hinblick auf ihre Wirkung auf andere Wissenschaftsdisziplinen (Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaft, Pädagogik, Naturwissenschaften) und auf ihre politische Wirkung untersucht. Ferner erfolgten anhand ausgewählter Beispiele Auseinandersetzungen mit Poppers philosophischen Positionen im Lichte neuerer Entwicklungen der analytischen Philosophie. Die schriftlichen Ausarbeitungen der meisten Referate des Symposiums sowie einiger Einzelvorträge werden in diesem Sammelband veröffentlicht.

Taschenbuch 11/2004
kostenloser Standardversand in DE 1 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 18.Mai. (ca. ¾), oder Mi , 19.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 12 Stunden, 46 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,01 € bis 3,72 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Die Herausgeber: Reinhard Neck, geboren 1951 in Wien; Studium der Volkswirtschaft und Statistik an der Universität Wien (Promotion 1975), Habilitation an der Wirtschaftsuniversität Wien 1991, Professor an den Universitäten Bielefeld, Osnabrück und Klagenfurt, Präsident der Karl Popper Foundation Klagenfurt.
Kurt Salamun, geboren 1940; Studium der Philosophie, Psychologie, Germanistik und Anglistik am Institut für Philosophie der Universität Graz (Promotion 1965), Habilitation bei Ernst Topitsch, seit 1975 Professor der Abteilung für Philosophische Soziologie am Institut für Philosophie an der Universität Graz.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Reinhard Neck/Kurt Salamun: Einleitung: Karl R. Popper - Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft - Hans Albert: Die soziale Dimension der Erkenntnis und die Verfassung der Wissenschaft - Herbert Keuth: Zur Methodologie der kritischen Rationalismus - Volker Gadenne: Was ist ein guter Widerlegungsversuch? - Rudolf Haller: Sprachphilosophie und Wissenschaftstheorie: Wittgenstein und Popper - Reinhard Neck: Karl Popper und die Wirtschaftswissenschaften - Michael Potacs: Kritischer Rationalismus und Rechtswissenschaft - Gerhard Zecha: Alles Erziehen ist Problemlösen: Karl Popper über Theorie und Praxis der Erziehung - Bernulf Kanitscheider: Karl Poppers naturphilosophischer Ansatz und die Idee einer synthetischen Philosophie - Franz M. Wuketits: Karl Popper und sein Beitrag zum Evolutionsdenken - Edgar Morscher: Lässt sich eine Welt-3-Lehre kritisch-rational verteidigen? - Harald Stelzer: Poppers Auffassung von Demokratie im Lichte der kommunitaristischen Liberalismus-Kritik - Kurt Salamun: Fundamentalistische Weltanschauungen aus der Sicht von Karl R. Poppers Kritischem Rationalismus.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3631518250
10-stellige ISBN 3631518250
Verlag Lang, Peter GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. November 2004
Seitenzahl 223
Format (L×B×H) 21,1cm × 14,6cm × 1,5cm
Gewicht 294g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ