Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften Band 60 (2019) – Marianne Heimbach-Steins | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften Band 60 (2019)

Öffentlich-rechtliche Medien

Der 60. Band des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften greift die in jüngster Zeit lebhaft geführte Auseinandersetzung um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf und fragt nach dem Zusammenspiel von gelingender Demokratie und einem starken, unabhängigen öffentlichen Rundfunk.
Populistische Diffamierungen ("Lügenpresse"), Framing-Debatten, politische Instrumentali-sierungen und Zensurierungen bis hin zu Übernahmeversuchen öffentlich-rechtlicher Medienanstalten - in vielen Ländern Europas sind "die Öffentlich-Rechtlichen" unter massiven Druck geraten. Dem gegenüber steht ein großes gesellschaftliches Bedürfnis nach "Unabhängigkeit" und (weltanschaulicher) "Neutralität" der medialen Vermittlung und Aufbereitung von Informationen. Medientechnologische Veränderungen aufgrund der Digitalisierung der Medienlandschaft gehen mit einem tiefgreifenden gesellschaftlichen, ethisch hoch bedeutsamen Wandel.
In diesem Kontext beleuchtet der aktuelle Band des JCSW unter rechtlichen/rechtsethischen, medien- und sozialethischen sowie politik- und kommunikationswissenschaftlichen Aspekten grundlegende Optionen einer politischen Ethik der Mediengesellschaft und der (Medien-)Demokratie. Die Diskussion um liberale, deliberative oder antagonistische Paradigmen, den normativen Gehalt von Gemeinwohl- und Öffentlichkeitsbegriff sowie die Rolle und Zusammensetzung der Rundfunkräte macht das Ringen um eine reflexive Erfassung der gegenwärtigen sozialen Dynamiken sichtbar.
Zwei thematisch freie Forschungsbeiträge aus der Sozialethik ergänzen das Heft: Der Inns-brucker Theologe Roman A. Siebenrock skizziert Aspekte der Aneignung von Karl Gabriels religionssoziologischer Analysen zur "multiplen Moderne" in der systematischen Theologie. Zum 60. Jubiläum des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften legen Marianne Heimbach-Steins, Josef Becker und Sebastian Panreck eine Studie zu Entwicklungen, Umbrüchen und Aufgaben der Christlichen Sozialethik im Spiegel dieses für das Fach bedeutsamen Mediums vor.
Berichte zur Lage der Sozialethik in Schweden und Tschechien sowie zu sozialethischen Fachtagungen des Jahres 2018/2019 und die Mitteilungen zu laufenden und kürzlich abge-schlossenen Qualifikationsarbeiten geben Einblicke in aktuelle sozialethische Entwicklungen und Forschungsprozesse.

Taschenbuch 01/2020
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 31.Jan. (ca. ¾), oder Sa, 01.Feb. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 23 Stunden, 51 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,40 € bis 2,59 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3402109922
10-stellige ISBN 3402109921
Verlag Aschendorff Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 2020
Seitenzahl 404
Format (L×B×H) 23,3cm × 14,9cm × 3,2cm
Gewicht 657g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ