Individuum - Institution - Gesellschaft – Ansgar Weymann | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Individuum - Institution - Gesellschaft

Erwachsenensozialisation im Lebenslauf

Der Band beschreibt die vielfältige Phänomenologie der Erwachsenensozialisation im Alltag, ihre zentralen Institutionen und Prozesse. Er führt in die theoretischen Grundlagen ein, und stellt Ergebnisse empirischer Untersuchungen zur Erwachsenensozialisation in Erwachsenenbildung/Weiterbildung, in Arbeit und Beruf, in der Technisierung des Alltags, in der Migration und in der Transformation Ostdeutschlands vor. Die abschließenden Überlegungen richten sich auf Folgen der Globalisierung: die nationalstaatliche Politik kann die Institutionen des Lebenslaufs nicht mehr exklusiv gestalten. Möglichkeiten supranationaler Lebenslaufpolitik zeigen sich vor allem in der Europäischen Union.

Taschenbuch 04/2004
kostenloser Standardversand in DE 99 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 02.Dez. (ca. ¾), oder Do , 03.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 12 Stunden, 23 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,22 € bis 2,27 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Ansgar Weymann ist Professor für Soziologie an der Universität Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- I. Erwachsenensozialisation im Alltag.- 1. Was ist Erwachsenensozialisation?.- 1.1 Definitionen.- 1.2 Zwei Musterfälle: Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung.- 1.3 Zusammenfassung.- 2. Zur Phänomenologie der Lebenswelt von Erwachsenensozialisation.- 2.1 Das Erwachsenensozialisationsprogramm des Club of Rome.- 2.2 Beobachtungen eines fiktiven Tagesverlaufs.- 2.3 Intervention bei sozialen Problemen.- 2.4 Soziale Bewegungen.- 2.5 Lebenslauf und Statuspassagen.- 2.6 Presse und Fernsehen.- 2.7 Gegenwartsliteratur.- 3. Strukturmerkmale und Institutionen.- 3.1 Strukturmerkmale.- 3.2 Institutionen.- II. Theoretische Grundlagen.- 4. Vergesellschaftung des Individuums.- 5. Die soziale Konstruktion von Person und Institution.- 6. Rationale Akteure, Humankapital, Markt und Staat.- 7. Eine neo-institutionstheoretische Perspektive.- III. Empirische Untersuchungen.- 8. Erwachsenenbildung/Weiterbildung.- 8.1 Das Problem.- 8.2 Bildung - Qualifizierung - Sozialisation.- 8.3 Dokumente und Gesetze.- 8.4 Zusammenfassung.- 9. Beruf und Sozialisation.- 9.1 Das Problem.- 9.2 Sozialisation für und durch den Beruf.- 9.3 Arbeitslosigkeit, Arbeits- und Beschäftigungspolitik.- 9.4 Freiheit, Innovation, Wirtschaftsleistung.- 9.5 Zusammenfassung.- 10. Technisierung des Alltags und Technikgenerationen.- 10.1 Das Problem.- 10.2 Sozialer Wandel und Generationen.- 10.3 Technikgenerationen.- 10.4 Technische Bildung und Technikdiskurse.- 10.5 Wissensweitergabe, Generations- und Lebenslaufpolitik.- 10.6 Zusammenfassung.- 11. Migration, sozialer Wandel, Ökonomie des Lebenslaufs.- 11.1 Das Problem.- 11.2 Die Lebenswelt der Generationen.- 11.3 Die Ökonomie des modernen Lebenslaufs.- 11.4 Zusammenfassung.- 12. Die Transformation Ostdeutschlands.- 12.1 Das Problem.- 12.2 Die "Generation der Wende".- 12.3 Berufsverläufe, Betriebe, Biographien.- 12.4 Werftarbeiter und ländliches Milieu.- 12.5 Zusammenfassung.- IV. Zukunft der Erwachsenensozialisation.- 13. Globalisierung, Institutionen und Lebenslaufpolitik.- 13.1 Lebensläufe in modernen Gesellschaften.- 13.2 Ambivalenzen und Dilemmata der Moderne.- 13.3 Lebenslaufpolitik als Antwort des Nationalstaates.- 13.4 Globalisierung als Herausforderung an den Nationalstaat.- 13.5 Strukturen europäischer Lebenslaufpolitik.- 13.6 Ausblick.- Personenverzeichnis.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3531141565
10-stellige ISBN 3531141562
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage 2004
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 29. April 2004
Seitenzahl 220
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 1,2cm
Gewicht 291g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ