Helmbrecht Vers 653-983 – Andrea Fischer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Andrea Fischer
Autor/in: Andrea Fischer

Helmbrecht Vers 653-983

1x

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Universität Regensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Über den Autor, Wernher der Gärtner, lassen sich keine genauen Informationen finden. Man vermutet er war ein fahrender Sänger aus dem Donaubereich, der seine Dichtung der höfischen Gesellschaft gegen Entlohnung vortrug.
Der Name des Dichters ist aus den Schlussversen der Erzählung entnommen, in denen er sich mit "der Moral der Geschichte" noch einmal direkt an den Leser wendet.
"Swer iu ditze mære lese, /
bitet daz im got genædec wese /
und dem tihtære /
Wernher dem Gartenære (V.1931ff)

Wernher der Gärtner schildert im "Helmbrecht" den bäuerlichen Lebensraum und das bäuerliche Leben im Allgemeinen. Die höheren Stände werden aus Sicht der Bauern betrachtet, letztlich wird sogar Kritik an den höheren Ständen laut. Der Bauernstand wird durch die zugeordnete Sitte und Moral aufgewertet, vor allem durch das Bild des ehrlichen und gottesfürchtigen Maier Helmbrecht.
Die Verserzählung bzw. Märe "Helmbrecht" wurde ca. 1275 geschrieben. Eine genaue Datierung ist jedoch nicht möglich.
Im Folgenden soll nun zuerst der Aufbau und dann der Inhalt kurz skizziert werden. Anschließend werden die Verse 653-983 genauer analysiert.

E-Book 05/2005
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)
Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,49 € bis 0,91 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

1x

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3638375290
10-stellige ISBN 3638375293
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2005
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 08. Mai 2005
Seitenzahl 14
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ