Götter - Gene - Genesis – Ina Wunn, Patrick Urban, Constantin K... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Götter - Gene - Genesis

Die Biologie der Religionsentstehung

Ist Gott in den Genen zu finden?

Ist Religion göttlichen Ursprungs - oder doch ein natürliches, also biologisches Phänomen? Und wenn Religion in unserer Biologie angelegt ist, wie und warum ist sie entstanden? Wie sehen ihre Anfänge aus, die ja sehr einfach gewesen sein müssen - Religion im Einzellerstadium sozusagen! Wie entwickelte sie sich dann weiter, und lassen sich in dieser Entwicklung, wie bei der biologischen Evolution, Gesetzmäßigkeiten feststellen? Anders ausgedrückt: Gibt es eine Biologie der Religionen beziehungsweise eine Biologie der Religionsentstehung?

Dieses Buch unternimmt erstmalig den Versuch einer umfassenden Antwort auf diese Fragen. Die Autoren - Experten aus Biologie, Paläontologie, Psychologie, Religionswissenschaft und Theologie - entwerfen auf der Basis fächerübergreifender wissenschaftlicher Befunde ein Modell der Religionsentstehung, das das Aufkommen religiöser Verhaltensweisen schlüssig aus dem natürlichen Verhaltensrepertoire des Menschen erklärt. So wird die menschheitsgeschichtliche Entwicklung von Religiosität plausibel und nachvollziehbar. Wer wissen will, wie Religion entstanden ist, wird in diesem breiten und sachkundigen Überblick die Antwort finden.

_____

Die Götter fielen nicht vom Himmel - die biologischen Grundlagen der Religionsentstehung

Religion ist ein universal verbreitetes Phänomen, und überall auf der Welt prägen religiöse Überzeugungen politisches und g


esellschaftliches Handeln. Viele Menschen wollen verstehen, warum Religion trotz aller rationalen Kritik fortbesteht, und fragen deshalb auch nach ihren Anfängen und ihrer Entwicklung in der Menschheitsgeschichte.

Götter - Gene - Genesis ist der ehrgeizige Versuch dreier interdisziplinär arbeitender Autoren, den Ursprung von Religion schlüssig und nachvollziehbar zu erklären. Ihr Buch verfolgt insofern einen originellen Ansatz, als es den aktuellen kognitionswissenschaftlichen und evolutionär-psychologischen Entwürfen zur Erklärung der Religionsentstehung eine ganz bewusst verhaltensorientierte Perspektive entgegensetzt: Religiöses Verhalten wird konsequent verhaltenswissenschaftlich - ethologisch, biologisch, psychologisch - erklärt. Entscheidende Faktoren für die frühe Entwicklung von Religiosität sind Territorialverhalten und Gefahrenabwehr, innerartliche Aggression und Ritualisierung, Angstbewältigung und Konfliktlösung sowie die kulturelle Evolution als Fortsetzung der biologischen Evolution. Mit der konsequenten Herausarbeitung der biologischen Grundlagen bietet das Buch einen Überblick zur Religionsentstehung, der sehr viel "bodenständiger" und oft auch im Wortsinne "anschaulicher" ist als manch andere, spekulative Entstehungsszenarien. Die Lektüre des Buches vermittelt dem Leser fundierte Kenntnisse über die Erscheinungsformen und Geschichte religiösen Verhaltens - und liefert so einen wichtigen Beitrag für die heute oft so emotional geführte Deba

tte zuGlaubensfragen.
E-Book 08/2014
Ebook-pdfPDF Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schrift-fest Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,63 € bis 1,17 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Ina Wunn ist Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover. Patrick Urban arbeitet an der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld zu Taxonomie und Phylogenese und lehrt am Biologiezentrum Bustedt Zoologie, Ökologie und Umweltschutz. Constantin Klein ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Religionspädagogik und für Religionswissenschaft in der Abteilung Theologie der Universität Bielefeld.   

Ina Wunn ist Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover. Ihre Forschungsschwerpunkte sind der Ursprung von Religion, naturwissenschaftliche Ansätze in den Geisteswissenschaften sowie Religionsethologie und vorgeschichtliche Religionen. Sie studierte Biologie und Geowissenschaften an der Philipps-Universität Marburg und promovierte dort in Paläontologie. Nach einem mehrjährigen Afrikaaufenthalt studierte sie Religionswissenschaft und Philosophie und schloss diese Studien 1999 mit der Promotion ab. Nach der Habilitation lehrte sie zunächst an der Universität Bielefeld, ehe sie einem Ruf nach Hannover folgte.   

Patrick Urban arbeitet an der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Evolution und Phylogenese von Amphibia und Sauropsida, insbesondere Systematik, Taxonomie und Toxikologie der Viperidae sowie Humanphylogenese und Evolution von Kultur und Religion. Des Weiteren lehrt er Zoologie, Ök

ologie und Umweltschutz am Biologiezentrum Bustedt. Er studierte Biologie an der Georg-August-Universität Göttingen sowie Biologie und Religionswissenschaft an der Universität Bielefeld.  

Constantin Klein ist wissenschaftlicher Mitarbeiter für Religionspädagogik und für Religionswissenschaft in der Abteilung Theologie der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Religiosität der Gegenwart, die Entstehung und Entwicklung von Religiosität, das Verhältnis von Religiosität und Geschlecht sowie das Verhältnis von Religiosität zu psychischer und körperlicher Gesundheit. Er studierte Psychologie und evangelische Theologie in Wuppertal und Leipzig und war danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Universität Leipzig, für Kirchengeschichte an der Universität Bonn und für Medizinische Psychologie an der Universität Dresden sowie als Berater der Bertelsmann Stiftung für den weltweiten Religionsmonitor 2008 und 2012 tätig.  

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung.- 2 Not lehrt beten - der Mensch im Altpaläolithikum und die Bedeutung der Angst.- 3 My cave is my castle - Neandertaler, Territorialität und Tod.- 4 A forest of symbols: der Homo sapiens während des Jungpaläolithikums.- 5 Evolution: ein kleiner Exkurs in Sachen Wissenschaftstheorie.- 6 Bedrohte Lebenswelten und Sicherung des Territoriums: Schädeldeponierungen und erste feste Siedlungen.- 7 Aedifico ergo sum - Ich baue, also bin ich.- 8 Çatal Hüyük, das Ritual und der Tod.- 9 Ex oriente lux oder: Die neolithische Weltsicht wird populär.- 10 Von Göttern und Helden.- 11 Gabentausch und Totenreich: Malta.- 12 Doppelaxt und Stier - ein Götterpantheon entsteht.- 13 Der Gott Israels.- Literatur.- Glossar

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3642553325
10-stellige ISBN 364255332X
Verlag Springer Berlin Heidelberg
Imprint Springer Spektrum
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage 2015
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 27. August 2014
Seitenzahl 279
Beilage eBook
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geisteswissensch. allg.
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geisteswissensch. allg.

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ