Genesis – Guido Tonelli, Enrico Heinemann | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Guido Tonelli
Übersetzung: Enrico Heinemann
Autor: Guido Tonelli
Übersetzung: Enrico Heinemann

Genesis

Die Geschichte des Universums in sieben Tagen

Keine Kultur kann existieren ohne eine Erzählung von den Ursprüngen. Der italienische Teilchenphysiker und Bestsellerautor Guido Tonelli erzählt in "Genesis" die große Geschichte von der Entstehung unseres Universums, angefangen vom Big Bang und den allerersten Augenblicken danach bis zu unserem Sonnensystem. Sein Buch ist der meisterhafte Versuch, aus dem Wissen der heutigen Astrophysik heraus eine Erzählung von den Ursprüngen zu entwickeln, die nie die Grenzen der Wissenschaft verlässt, sich aber an den großen Mythen messen lassen kann.

Mit jedem Fortschritt bei der Erforschung der Materie und des Universums wachse nur noch unser Staunen über das einzigartige Universum und seine Entstehung, meint Tonelli. "Genesis", das in Italien Platz 1 der Bestsellerliste eroberte, ist der überzeugende Beweis, wie man den hochkomplexen Stoff der astrophysikalischen Kosmologie so aufbereiten kann, dass daraus ein originelles, leicht zugängliches Buch entsteht, das man so noch nicht gelesen hat. Eine abenteuerliche Reise in die schwindelerregenden Tiefen der Zeit bis zurück zu der geheimnisvollen Singularität, von der alles seinen Anfang nahm.

Gebunden 03/2020
kostenloser Standardversand in DE über 100 Stück auf Lager
Lieferung bis Mo, 02.Nov. (ca. ¾), oder Di , 03.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 31 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,77 € bis 1,43 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Guido Tonelli ist experimenteller Physiker am CERN in Genf und war in leitender Stellung 2012 an der Entdeckung des Higgs-Bosons beteiligt. Er hat in Italien bereits mehrere erfolgreiche populärwissenschaftliche Sachbücher veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Prolog

Einführung

Die große Erzählung der Ursprünge:

Gründungsmythen und Wissenschaft - Eine schwierige Sprache - Eine gefährliche Reise - Die zwei Wege der Wissenschaft - Lasst, die ihr eintretet, alle Vorurteile fahren!

Am Anfang war das Vakuum:

Ein gigantisches, sich ausdehnendes Universum - Der Urknall - Ein Universum, das aus dem Vakuum entsteht- Vakuum oder null?- Vakuum und Chaos

Tag 1

Ein unaufhaltsamer Hauch bringt das erste Wunder hervor:

Ein seltsames Urfeld - Eine nicht zu bremsende Expansion - Der Erfolg der Inflationstheorie -

Auf der Suche nach dem rauchenden Colt - In der mythischen Ära der Großen Vereinheitlichung

Tag 2

Die sanfte Berührung eines Bosons ändert für immer alles:

Der Zauber des Narziss - Die Schönheit der gebrochenen Symmetrie - Die Entdeckung des Higgs-Bosons - Wer hat die Symmetrie zwischen Materie und Antimaterie gebrochen? - Die grundlegendste der Symmetrien - Kurzer Exkurs über die Teilchenbeschleuniger der Zukunft

Tag 3

Die Geburt der Unsterblichen:

Die vollkommenste der Flüssigkeiten - A Proton is forever - Leicht, aber unverzichtbar - Die Schüchternsten und Freundlichsten gehen zuerst - Sie bilden das Herz der Sterne

Tag 4

Und endlich ward Licht:

Eine Welt ohne Licht und bevölkert von dunklen Dingen - Die Stunde der Materie schlägt - Die Geheimbotschaften im Mauerversteck - Eine sehr detailreiche Erzählung

Tag 5

Der erste Stern beginnt zu strahlen:

Dann traten wir hinaus und sahn die Sterne - Die epische Ära der Megasterne - Ein unglaubliches kosmisches Feuerwerk - Die Faszination der Schwarzen Sterne - Die Singularität der Schwarzen Löcher - Eine Fusion, die Gold wert ist

Tag 6

Und das Chaos verkleidete sich als Ordnung:

Spira mirabilis - Galaxien, Galaxienhaufen und Kollisionen - Das Herz der Finsternis unserer

Milchstraße - Schlafende Drachen soll man nicht wecken - Die feinen Pfeile des Orion

Tag 7

Ein Gewimmel komplexer Formen:

Die Sonne und ihre wandelnden Begleiter - Gott sei Dank hat uns Theia verwüstet - Die Wiege der Komplexität - Exoplaneten

Was uns zu Menschen macht:

Die Entstehung des Symbolischen - Am Anfang war das Thauma - Die Macht der Vorstellungskraft

Epilog

Das Pogrom zu Mariä Himmelfahrt

Danksagung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406749728
10-stellige ISBN 3406749720
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Originalsprache Italienisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 16. März 2020
Seitenzahl 218
Originaltitel Genesi. Il grande racconto delle origini
Format (L×B×H) 22,4cm × 14,6cm × 2,2cm
Gewicht 410g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Physik, Astronomie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Physik, Astronomie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ