Geistertöne – Christoph Wagner | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Geistertöne

Gespräche über Musik jenseits der Genregrenzen

Es sind Musikerinnen und Musiker zwischen allen Stilen, die Christoph Wagner befragt hat, darunter Marilyn Crispell, George Crumb, George Lewis, Jaki Liebezeit, Meredith Monk, Robyn Schulkowsky und Joey Baron, Morton Subotnick und Christian Wolff.

Taschenbuch 03/2021
kostenloser Standardversand in DE Neuerscheinen vsl. bis März
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Christoph Wagner, geboren 1956 in Balingen (Württemberg), Studium an der Pädagogischen Hochschule in Esslingen und Karlsruhe (Pädagogik, Deutsch, Geschichte), Promotion. Zehn Jahre Dorfschullehrer auf der Schwäbischen Alp, seit 1984 als Musikjournalist, Autor und Plattenproduzent tätig. Zahlreiche Publikationen im In- und Ausland.

Inhaltsverzeichnis

Das Kleingeld der Träume - Der Klang der Revolte - The strangest rock scene in the world - Vor Udo - Klanggewitter - Kosmische Sounds und sphärische Klänge - Elektronische Seligpreisungen - Klangzauberei - Grenzen durchbrechen - Neugier ist die schlimmste Droge - Selten, seltener, selbstgemacht - Der Untergrund taucht auf - Der Krieg findet im Saal statt - Flüstern, beschwören, kreischen - Festivalitis - Die Provinz dreht auf - Von Love & Peace zu Hate & War - Vorsicht: Popkommune - Wenn man nicht machte, war nichts los - Jetzt haben wir noch zehn Mark - Die Farben der Klänge - Musik vor der Musik - Meet the Bürgerschrecks - Betongewölbe aus Klang - Im Echoraum der Geschichte - Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3795786991
10-stellige ISBN 3795786991
Verlag Schott Music
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10. März 2021
Seitenzahl 172
Gewicht 1g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Musik
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Musik

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ