Gabriele Tergit – | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Gabriele Tergit

Zeitschrift für Literatur X/20

Vom Tanz auf dem Vulkan in den 1920er Jahren, von Flucht und Vertreibung und dem Leben im Exil erzählt Bestsellerautorin Gabriele Tergit.
Sie war eine der ersten Gerichtsreporterinnen der Weimarer Republik, P.E.N.-Sekretärin, verfolgte Jüdin und Emigrantin. Gabriele Tergit (1894-1982) hat den Grenzbereich von Fakt und Fiktion ihrer Zeit vermessen: politisch, kulturell und historisch, dabei immer die Gesellschaft im Blick, in der sie lebte.
Das Heft wirft ein Schlaglicht auf ihr von Brüchen und Zäsuren geprägtes Leben und zeigt die ganze Breite ihrer schriftstellerischen und publizistischen Produktion: von der Weimarer Republik über das Exil bis in die Nachkriegszeit. Neben einer unveröffentlichten Reportage aus dem "Palästina-Konvolut" präsentiert das Heft Beiträge, die u. a. Tergits Feuilletons und Reportagen der 1920er Jahre und ihren Debütroman "Käsebier erobert den Kurfürstendamm" in den Blick nehmen. Ergänzt durch Analysen, die sich anhand bisher weitgehend unbekannten Archivmaterials ihrer Fluchtroute und den facettenreichen im Exil entstandenen Arbeiten - auch im konfliktgeladenen Austausch mit Zeitgenossen - widmen.

Taschenbuch 11/2020
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 28.Sep. (ca. ¾), oder Do, 29.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 6 Stunden, 26 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,84 € bis 1,56 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

- Erhard Schütz: "Heimat war das Tier, das sie die täglichen Berufswege führte". Gabriele Tergits Feuilletons über Berlin, seine Menschen und seine Zustände
- Liane Schüller: "Der Menschheit anderer Teil, die Frau". Gabriele Tergit und die Neue Frau in der Weimarer Republik
- Nicole Henneberg: Der Historie zusehen. Gabriele Tergit als Chronistin und Feldforscherin
- Elke-Vera Kotowski: "Im Schnellzug nach Haifa" und "Der erste Zug nach Berlin". Gabriele Tergits Reisepässe als Dokumente ihrer Exilerfahrung
- Gabriele Tergit: Umschichtung
- Juliane Sucker: "Keinerlei europäische Geistigkeit". Gabriele Tergits literarisch-journalistische Streifzüge durch Palästina
- Joachim Schlör: Gabriele Tergit: Mit und ohne Berlin im Exil
- Risa Tamaru: Kampf einer Literatin für den "anonymen Heroismus". Zu Gabriele Tergits "Der Engel aus New York"
- Reinhold Lütgemeier-Davin: Als Feuilletonistin auf wackligem Parkett. Konsequenzen eines historischen Analyseversuchs: Gabriele Tergit und Kurt Hiller
- Juliane Sucker: Biografische Notiz
- Juliane Sucker: Bibliografie
- Notizen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3967071153
10-stellige ISBN 3967071154
Verlag Edition Text + Kritik
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01. November 2020
Seitenzahl 105
Format (L×B×H) 22,8cm × 14,6cm × 1,2cm
Gewicht 188g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ