Funktionelles Kraftaufbautraining in der Rehabilitation – Jürgen Buchbauer, Dagmar Steininger | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Funktionelles Kraftaufbautraining in der Rehabilitation

Komplette Trainingsprogramme

Komplett überarbeitet und sorgfältig zusammengestellt, ermöglicht das Übungsprogramm bei häufigen Verletzungen und 55 Krankheitsbildern ein gezieltes und strukturiertes Training. Die bewährten Trainingspläne, jeweils ausgelegt auf ein mehrwöchtiges, unterschiedlich langes Übungsprogramm, fördern und/oder stabilisieren die funktionelle Belastungsfähigkeit der Patienten.

Alle Übungen mit genauen Beschreibungen und Fotos der jeweiligen Ausgangs- und Endstellung sowie Kontraindikationen.

Neu in der 7.Auflage:  Alle Abbildungen neu und in Farbe / "Trainingsziel'' und "beachtenswerte Besonderheiten'' bei fast allen Übungen ergänzt / Wichtige Aspekte zum Thema Ernährung im Grundlagenteil / sehr übersichtliches neues Layout - die zeitlichen Trainingsabschnitte jetzt noch besser zusammengefasst.

Taschenbuch 05/2016
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 01.Mär. (ca. ¾), oder Di , 02.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 34 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,47 € bis 2,73 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Jürgen Buchbauer    Studium der Sportwissenschaft an der Sporthochschule der TU München, Olympiazentrum   Ausbildung zum Physiotherapeuten in München und Ulm mit den Zusatzqualifikationen in Manual- und Sportphysiotherapie, Akupunktmassage (n.Penzel), Psychologischer Berater(VFP), Sturzprophylaxeleiter(AOK), MedX-Therapeut/Med.Kräftigungstherapie MKT/Kiesertraining.u.a.m.  Honorarlehrtätigkeit (1994-2010) in medizinischer und allgemeiner Trainingslehre an Fachschulen und mit Kursen zur gerätegestützten Krankengymnastik.  Tätigkeit als Sportlehrer an der Realschule Nördlingen (1986),  Physiotherapeut in der Rehaklinik Bad Saulgau (1991-1994).  Sportcenterleitung des SSV Ulm1846(1994-1997).  1997 bis 2010 Inhaber eines Sport- und Therapiezentrums mit Martina Kling.  2010 bis 2011 beschäftigt am Institut für Psychotherapie und medizinische Psychologie Würzburg, involviert im Forschungsprojekt Sturzprophylaxe und Austestung sowie Beratung und Aufbau der ersten Servicestelle Deutschlands im Bürgerspital Würzburg unter Leitung von Dr. M. Schwab.  Seit 2011 Herausgeber im Hofmann-Verlag mit der Buchreihe "Hausaufgaben für Patienten mit Problemen wie Parkinson, Osteoporose" u.a.  Seit 2012 Bereichsleiter der Abteilung Physikalische Therapie im Stiftungskrankenhaus (GKU) Nördlingen.

Inhaltsverzeichnis

I Beschreibung der Übungen  II Die einzelnen Erkrankungen und ihre Therapie   1 Beschleunigungstrauma der Halswirbelsäule - HWS-Distorsion  2 Bandscheibenvorfall im LWS-Bereich (operativ versorgt)  3 Bandscheibenvorfall im LWS-Bereich (konservativ versorgt) und Bandscheibenvorwölbung  4 Spondylolyse, Spondylolisthese und Morbus Scheuermann  5 Skoliose  6 Schulterluxation und instabiles Schultergelenk  7 Claviculafraktur (Schlüsselbeinfraktur)  8 Acromioclavicular gelenk sprengung (Schultereckgelenk sprengung)  9 Sternoclaviculargelenksprengung (SC-Gelenksprengung)  10 Scapulafraktur (Schulterblattbruch)  11 Riss der langen Bizepssehne   12 Supraspinatussyndrom  13 Humerusfraktur (Oberarmbruch)  14 Fraktur und Luxation im Ellbogengelenk  15 Osteochondrosis dissecans am Ellbogengelenk (nach operativer Versorgung oder konservativer Ausheilung)  16 Epicondylitis humeri radialis (Tennisellbogen)  17 Epicondylitis humeri ulnaris (Werferellbogen)   18 Radiusfraktur  19 Verletzungen der Handwurzel-/Mittelhandknochen und Fingerverletzungen  20 Coxarthrose  21 Beckenfrakturen  22 Hüftgelenkluxation  23 Schenkelhalsfraktur  24 Femurfraktur (Oberschenkelbruch)  25 Adduktorenruptur  26 Ruptur des M. rectus femoris  27 Ruptur des M. iliopsoas  28 Ruptur des M. rectus abdominis  29 Ruptur der Quadrizepssehne  30 Ruptur des M. bizeps femoris  31 Ruptur des M. semimembranosus oder M. semitendinosus  32 Gonarthrose  33 Instabiles Kniegelenk  34 Kniegelenksfrakturen  35 Innenbandverletzungen  36 Außenbandverletzungen  37 Meniskusverletzungen  38 Vorderer Kreuzbandschaden  39 Hinterer Kreuzbandschaden  40 Patellafraktur  41 Patellaluxation  42 Parapatellares Schmerzsyndrom  43 Patellaspitzensyndrom ("Jumper's knee")  44 Morbus Osgood-Schlatter  45 Pes-anserinus-Syndrom  46 Tractus-iliotibialis-Syndrom  47 Reizzustand am Fibulaköpfchen  48 Unterschenkelfraktur   49 Ruptur des M. gastrocnemius  50 Tibialis-anterior-Syndrom (Schienbeinvorderkantensyndrom)  51 Achillessehnenruptur  52 Instabiles oberes Sprunggelenk  53 Frakturen im oberen Sprunggelenk  54 Fibulotalare Bandruptur  55 Verletzungen und Überlastungsschäden im Fußbereich

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3437467554
10-stellige ISBN 3437467557
Verlag Urban & Fischer/Elsevier
Sprache Deutsch
Auflage 7. Auflage im Jahr 2016
Anmerkungen zur Auflage 7. Auflage
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17. Mai 2016
Seitenzahl 354
Illustrationsbemerkung 250 farbige Abbildungen
Format (L×B×H) 27,1cm × 21,0cm × 2,0cm
Gewicht 990g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ