Französischer Grafiker – | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Französischer Grafiker

Henri de Toulouse-Lautrec, Georges Braque, Jean Dubuffet, Victor Vasarely, Hans Hartung, Henri Matisse, Karl Bodmer, Tomi Ungerer, Honoré Daumier, Jean-Baptiste Pillement, Jean Charlot, Francis Picabia, Louise Abbéma, Jules Chéret

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Henri de Toulouse-Lautrec, Georges Braque, Jean Dubuffet, Victor Vasarely, Hans Hartung, Henri Matisse, Karl Bodmer, Tomi Ungerer, Honoré Daumier, Jean-Baptiste Pillement, Jean Charlot, Francis Picabia, Louise Abbéma, Jules Chéret, Jacques Callot, Gustave Doré, Jean-Jacques Waltz, Henri Rapin, Fernand Léger, Eugène Carrière, Félix Vallotton, Shoichi Hasegawa, Paul-Émile Bécat, Jacques Villon, Henry Patrice Dillon, André Dunoyer Segonzac, Paul Signac, Edmund Dulac, Philippe Thomassin, Bernard Buffet, Fernand Piet, Rodolphe Bresdin, Georges Rouault, Sugai Kumi, Hervé Télémaque, A. M. Cassandre, Jacques Soisson, Alphonse Legros, André Beaudin, Jean Carlu, Pierre Soulages, Charles Errard, Michel Seuphor, Jean Piaubert, Jacques-Philippe Le Bas, Jacques Germain, Wifredo Lam, Jean Messagier, Pierre Courtin, Raymond Savignac, Xavier Dupré, Marcel Gromaire, Ramon Aguilella Cueco, Terry Haass, Pierre Fix-Masseau, Gisèle Lestrange, Louis-Marin Bonnet, Alain Jacquet, Raymond Peynet, Martine Blanc, James Coignard, Louis Kramp, Roman Cieslewicz, George Auriol, André Marfaing, Paul Colin, Jean-Jacques Deyrolle, Jacques Lalande, Jacques Nathan-Garamond, Jean-Michel Moreau, Otakar Kubín, Lionel Koechlin, Charles Paul Renouard, Roger Excoffon, Louis Legrand, Adolphe Millot. Auszug: Henri Matisse (* 31. Dezember 1869 in Le Cateau-Cambrésis, Nord, Frankreich; + 3. November 1954 in Cimiez, heute ein Vorort von Nizza), vollständig Henri Émile Benoît Matisse, war ein französischer Maler, Grafiker, Zeichner und Bildhauer. Er zählt mit Pablo Picasso zu den bedeutendsten Künstlern der Klassischen Moderne. Neben André Derain gilt er als Wegbereiter und Hauptvertreter des Fauvismus, der die Loslösung vom Impressionismus propagierte und die erste künstlerische Bewegung des 20. Jahrhunderts darstellt. Matisse' Werk ist getragen von einer flächenhaften Farbgebung und spannungsgeladenen Linien. In seinen Gemälden sind die Farbgebung, der spielerische Bildaufbau und die Leichtigkeit seiner Bildthemen das Ergebnis langer Studien. Mit seinen in den 1940er Jahren entstandenen Scherenschnitten (gouaches découpées), ein Beispiel ist das Künstlerbuch Jazz, schuf Matisse ein Spätwerk, das seine Reduktionsbestrebungen zum Abschluss bringt und die ersehnte Synthese von Linie und Farbe erfüllt. Die von ihm geplante und ausgestattete Rosenkranzkapelle in Vence, eingeweiht im Jahr 1951, hielt der Künstler selbst für sein Meisterwerk. Seine stilistischen Neuerungen beeinflussten die Moderne Kunst. So beziehen sich die abstrakten Expressionisten in den USA wiederholt auf sein Werk. Henri Matisse, Sohn des Émile Matisse und dessen Ehefrau Héloïse, geborene Gérard, wurde auf dem Hof der Großeltern in Le Cateau-Cambrésis geboren. Seine Eltern betrieben in Bohain-en-Vermandois eine Drogerie und einen Samenhandel; hier wuchs Matisse auf. 1872 wurde sein Bruder Émile Auguste geboren. Der Vater wünschte, dass sein ältester Sohn das elterliche Geschäft übernehmen möge. Henri entschied sich jedoch nach dem Besuch des humanistischen Henri-Martin-Gymnasiums in Saint-Quentin in den Jahren 1882 bis 1887 für das Studium der Rechtswissenschaft in Paris, das er zwei Jahre lang absolvierte. Während einer kurzen Tätigkeit als Anwaltsgehilfe 1889 in Saint-Quentin belegte Matisse in den Morg

Taschenbuch 12/2011
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,85 € bis 1,57 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1158986835
10-stellige ISBN 1158986831
Verlag Books LLC, Reference Series
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21. Dezember 2011
Seitenzahl 96
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 24,6cm × 18,9cm × 0,5cm
Gewicht 204g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ