Feminismus und Konsum – Antonia Wagner | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Feminismus und Konsum

Ist Konsumieren ein Symbol für gesellschaftliche Freiheiten? Oder (re-)produziert
Konsum eine Geschlechterordnung, die ,die Frau' auf ein Objekt männlichen Begehrens
reduziert? Konsumieren ist Ausdruck von Lust, macht Arbeit, und lebt durch Bilder.
Die hier vorliegende dierenzierte Betrachtung zeigt, wie widersprüchlich
Weiblichkeit in Konsumkulturen konstruiert wird. Entsprechend zeigen sich
feministische Positionen der 1960er bis 1980er Jahre kritisch gegenüber der
Konsumkultur, reektieren gleichwohl auch die potentielle Macht der Konsumentin und
einer feministisch geprägten Konsumästhetik. Diese feministischen ästhetischen
Haltungen gegenüber dem Kaufen, dem Benutzen, dem Betrachten oder dem Verzehren
käuicher Dinge werden anhand von Werken weiblicher Künstlerinnen wie Evelyne Axell,
Nathalia LL, Martha Rosler, Christa Dichgans, Sanja Ivekovic und Judith Barry
herausgearbeitet.

Gebunden 05/2020
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,92 € bis 3,57 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3947449989
10-stellige ISBN 3947449984
Verlag arthistoricum.net
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 21. Mai 2020
Seitenzahl 296
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 24,6cm × 17,3cm × 2,5cm
Gewicht 916g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ