Familienbande – Ines Weber, Christian Handschuh | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber/innen: Ines Weber, Christian Handschuh
Herausgeber/innen: Ines Weber, Christian Handschuh

Familienbande

Quellen - Texte - Fragen zu Ehe und Verwandtschaft

Heiraten mit Anfang 30, im Schnitt vier Personen im Haushalt einer Familie, Singlehaushalte, hohe Wiederverheiratungsquote, Patchwork-Familie, die trotz Familie berufstätige Frau und das gemeinsame Sorgen von Mann und Frau für Kinder und Haushalt - all das sind Merkmale heutiger Ehe- und Familienstrukturen sowie partnerschaftlicher Arbeitsteilung. Sind sie aber erst die Folge der soziokulturellen Veränderungen des 20. Jahrhunderts? Die Autoren zeigen, dass diese Strukturen schon die Geschichte der christlichen Ehe und Familie von Beginn an begleitet haben. Christen haben immer auf gesellschaftliche Veränderungsprozesse reagiert und eigene christliche Lösungen gefunden. So liefert dieser Band im Rückgriff auf die Geschichte wichtige Erkenntnisse und Anregungen für aktuelle Herausforderungen.

Taschenbuch 06/2023
kostenloser Standardversand in DE Noch nicht erschienen, erscheint laut Verlag
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

INES WEBER, Dr. theol., ist Privatdozentin für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen sowie Dozentin im Studium Professionale, dem universitären Zentrum zum Erwerb von überfachlichen Schlüsselqualifikationen. Sie absolvierte hochschuldidaktische Fort- und Weiterbildungen, auch im Bereich Coaching, Training und Persönlichkeitsbildung. Aktuell ist sie Leiterin des Drittmittelprojekts »Persönlichkeitsbildung an der Hochschule« an der Universität Tübingen.

CHRISTIAN HANDSCHUH, Dr. theol., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Historische Theologie am Institut für Katholische Theologie an der Universität zu Köln.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3786730682
10-stellige ISBN 3786730687
Verlag Matthias-Grünewald-Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01. Juni 2023
Seitenzahl 208
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ