Familie heute – Rosemarie Nave-Herz | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Familie heute

Wandel der Familienstrukturen und Folgen für die Erziehung

Steigende Scheidungszahlen, eine abnehmende Geburtenrate und die Zunahme der Single-Haushalte gelten in der Öffentlichkeit als Indiz dafür, dass die Lebensform Familie in eine Krise geraten ist. Es wird behauptet, dass die Gesellschaft die Bedürfnisse der Arbeitswelt zunehmend über die Belange der Familie und Elternschaft stellt. Nostalgisch und manchmal wehmütig wird dabei einer Familienidylle nachgetrauert, die es jedoch bei näherem Hinsehen zu keiner Zeit wirklich gegeben hat. Die Autorin beschreibt die tatsächlichen innerfamiliären Veränderungsprozesse (Trend zum Einzelkind, hohe Scheidungsraten, Berufstätigkeit der Frauen) und spricht sich für eine Pluralität der Lebensformen aus. Dabei gilt ihr Hauptaugenmerk den Folgen der veränderten Familiensituation für Erziehung und Bildung.

Gebunden 02/2019
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 15.Jun. (ca. ¾), oder Mi , 16.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 3 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,88 € bis 1,63 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Rosemarie Nave-Herz, geb.1935, ist Professorin für Soziologie mit Schwerpunkt Familie, Jugend, und Freizeit an der Universität Oldenburg. Im Jahr 2000 bekam sie für ihre Verdienste um die Erneuerung der familinesoziologischen Forschung das Bundesverdienstkreuz I.Klasse verliehen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort zur siebten Auflage 7
Vorwort zur ersten Auflage  10
1. Einführung: Zum Strukturbegriff  12
2. Familienformen in Deutschland 14
2.1 Die These der "gestiegenen Pluralität von Familienformen" 14
2.2 Wandlungstendenzen in Familienbildungsprozessen und die Veränderungen in den familialen Rollenzusammensetzungen 19
2.3 Die zeitliche Veränderung der Lebens- und Familienzyklen 28
3. Der Wandel der Familiengröße und seine Auswirkungen auf den Familienalltag 31
3.1 Der Wandel der Familiengröße durch die Geburtenreduktion und seine Auswirkungen auf den Familienalltag 31
3.2 Der Wandel der Familiengröße durch die Zunahme der Mehrgenerationen-Familien und seine Auswirkungen auf den Familienalltag 41
4. Zum zeitgeschichtlichen Wandel der Mutter- und Vater-Rolle 45
4.1 Die gestiegene Erwerbstätigkeit von Müttern 46
4.2 Mütterliche Erwerbstätigkeit und mögliche Auswirkungen auf das Kind  50
4.3 Arbeitsteilung und Rollendifferenzierungen in den Familien heute 56
4.4 Zum Wandel der Vater-Rolle 62
5. Veränderungen in den familialen Interaktionsbeziehungen und Folgen für die Erziehung und Bildung 71
5.1 Von der Ehe- zur Elternbeziehung 71
5.2 Veränderungen in den Erziehungszielen und im Erziehungsverhalten   77
5.3 Die Auswirkungen der (fehlenden) Geschwistergemeinschaft auf den Sozialisationsprozess der Kinder 82
5.4 Veränderungen der familialen Beziehungen durch das Schul- und Ausbildungssystem 87
5.5 Gewalt in der Familie: ein neues Problem? 92
6. Familiales Freizeitverhalten 102
7. Gibt es (neue) Sozialisationsprobleme für alleinerziehende Eltern, Stieffamilien und homosexuelle Partnerschaften? 109
7.1 Alleinerziehende Eltern 109
7.1.1 Mutterfamilien aufgrund lediger Mutterschaft 112
7.1.2 Mutterfamilien aufgrund von Scheidung/Trennung 116
7.1.3 Vaterfamilien 120
7.1.4 Alleinerziehende Eltern durch Verwitwung 122
7.2 Stieffamilien 123
7.3 Homosexuelle Partnerschaften mit Kindern 128
8. Verursachende Bedingungen für den zeitgeschichtlichen Anstieg der Ehescheidungen 133
9. Ausblick 142
Literatur 146
Anhang 162
Sachregister  165

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3534270989
10-stellige ISBN 3534270983
Verlag wbg academic
Sprache Deutsch
Auflage 7. Auflage im Jahr 2019
Anmerkungen zur Auflage 7., überarbeitete Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Februar 2019
Seitenzahl 167
Format (L×B×H) 22,0cm × 14,6cm × 1,8cm
Gewicht 297g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ