Faces – Hans Belting | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Hans Belting
Autor: Hans Belting

Faces

Eine Geschichte des Gesichts

Wo immer der Mensch im Bild erscheint, steht das Gesicht im Mittelpunkt. Gleichzeitig trotzt das Gesicht allen Versuchen, es auf Bilder festzulegen. Im Bild erstarrt es zur Maske, gegen die das lebendige Gesicht als Gegenspieler auftritt. Hans Belting erkundet diese Spannung in seiner grandiosen Geschichte des Gesichts - der ersten, die je geschrieben wurde.

Sie beginnt bei den Masken der Steinzeit und endet bei den Gesichtern, die die modernen Massenmedien produzieren. In Theatermasken und der Mimik des Schauspielers, im europäischen Porträt und in der Fotografie, im Film und in der Gegenwartskunst entdeckt Belting die vielfältigen Versuche, sich des Gesichts zu bemächtigen, und deren permanentes Scheitern am Leben des Gesichts und des Selbst. Dieses Leben ist undarstellbar, bleibt gegen alle Normen und Klischees resistent und drängt doch immer wieder ins Bild. Selbst die Porträtkunst der europäischen Neuzeit hat am Ende oft nur Masken produziert. Und auch der Film, der das menschliche Gesicht in unvergleichlicher Intimität vorführte, scheiterte an seinem Anspruch, den Menschen zum ersten Mal wirklich ins Bild zu bringen. Beltings Buch ist voll von funkelnden Einsichten, mit denen es unsere gängigen Vorstellungen durchbricht. Es ist eine brillante Erkundung der Bilder, die sich die Menschen im Laufe der Geschichte von sich selbst gemacht haben.

Gebunden 03/2013
kostenloser Standardversand in DE 8 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 25.Nov. (ca. ¾), oder Do , 26.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 37 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Hans Belting leitete von 2004 bis 2007 das Internationale Forschungszentrum für Kulturwissenschaften in Wien. Zuvor lehrte er nach Stationen an den Universitäten Heidelberg und München an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe, die er 1992 mitbegründete, und hatte 2003 den Europäischen Lehrstuhl am Collège de France in Paris inne. Er ist Mitglied des Ordens pour le Mérite für Wissenschaften und Künste. Bei C.H.Beck sind von ihm u. a. erschienen: Bild und Kult (72011), Das Ende der Kunstgeschichte (22002), Das echte Bild (22006), Florenz und Bagdad (42012) und Spiegel der Welt (2010).

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Ein Versuch der Eingrenzung

I. Gesicht und Maske in wechselnden Ansichten

1. Mimik, Masken des Selbst und Rollen des Gesichts

2. Die Entstehung der Maske im Kult

3. Masken im kolonialen Museum

4. Gesicht und Maske im Theater

5. Von der Gesichtskunde zur Hirnforschung

6. Gesichtsnostalgie und Totenmaske in der Moderne

7. Nachrufe auf das Gesicht: Rilke und Artaud

II. Porträt und Maske. Das Gesicht als Repräsentation

8. Das europäische Porträt als Maske

9. Gesicht und Totenschädel. Zwei Ansichten im Widerspruch

10. Das "echte Gesicht" der Ikone und das "ähnliche Gesicht"1

11. Das Dokument der Erinnerung und der Sprechakt des Gesichts

12. Rembrandt und das Selbstbildnis. Revolten gegen die Maske

13. Stumme Schreie im Glaskasten. Das entfesselte Gesicht

14. Fotografie und Maske. Jorge Molders fremdes
eigenes Gesicht

III. Medien und Masken. Die Produktion von Gesichtern

15. Faces. Der Konsum der Mediengesichter

16. Archive. Die Kontrolle über die Gesichter der Masse

17. Video und Live-Bild. Die Flucht aus der Maske

18. Ingmar Bergman und das Filmgesicht.

19. Übermalung und Nachbau des Gesichts. Gesten der Krise

20. Maos Gesicht: Staatsikone und Pop-Idol

21. Cyberfaces: Masken ohne Gesicht

Nachwort

Anhang

Anmerkungen

Literatur

Bildnachweis

Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406644306
10-stellige ISBN 3406644309
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 11. März 2013
Seitenzahl 343
Illustrationsbemerkung mit 134 Abbildungen, davon 58 in Farbe
Format (L×B×H) 24,6cm × 17,6cm × 3,4cm
Gewicht 1121g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Kunst

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ