Evaluation – Reinhard Stockmann, Wolfgang Meyer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Evaluation

Eine Einführung

"Standardwerk für die Theorie und Praxis von Evaluation"
socialnet
"Den Einführungsband von Stockmann und Meyer kann man den Interessentinnen und Interessenten ohne Einschränkung empfehlen."
Zeitschrift für Evaluation
"Man kann also [...] von einem gelungenen und empfehlenswerten Einführungsbuch zur Evaluation sprechen."
Soziologische Revue

Dieses Buch liefert eine grundlegende Einführung zum Thema Evaluation, mit der sich Studierende und Praktiker einen Überblick über die verschiedenen Fragestellungen und Vorgehensweisen der Evaluationsforschung erschließen können. Im Vordergrund stehen die Grundlagen der Evaluationsforschung, d. h. die von ihr verwendeten Theorien und Methoden, sowie die gesellschaftliche Nutzung von Evaluation und das daraus resultierende Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxis, in dem sich die Evaluationsforschung bewegt.

Taschenbuch 02/2014
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mi, 23.Sep. (ca. ¾), oder Do , 24.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 10 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,80 € bis 1,49 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Prof. Dr. Reinhard Stockmann lehrt an der Universität des Saarlands.

Inhaltsverzeichnis

Index  9
Vorwort zur 2. Auflage  13
Einleitung  15
1. Rolle der Evaluation in der Gesellschaft 21
1.1 Evaluation - eine Erfindung der Moderne 21
1.1.1 Zweckbestimmungen 23
1.1.2 Institutionalisierung der Evaluation 27
1.2 Historische Entwicklung der Evaluation 29
1.2.1 Entwicklung in den USA 30
1.2.2 Entwicklung in Europa  35
1.2.3 Entwicklung in Deutschland 38
1.3 Aktuelle Lage der Evaluation 40
1.3.1 International 40
1.3.2 Deutschland 47
1.4 Verwirklichung der Evaluationszwecke und Herausforderungen 52
Fazit 61
2. Wissenschaftsbasierte Evaluation 63
2.1 Evaluation zwischen Politik und Wissenschaft  63
2.1.1 Evaluation und Politik 63
2.1.2 Evaluation und Wissenschaft 65
2.1.3 Ein Forschungsmodell für die Evaluation 68
2.2 Grundlagen 72
2.2.1 Definitionen 72
2.2.2. Was wird evaluiert? Evaluationsgegenstände 75
2.2.3 Wozu wird evaluiert? Ziele und Aufgaben 80
2.2.4 Anhand welcher Bewertungskriterien wird evaluiert? 85
2.2.5 Wer evaluiert? 88
2.2.6 Wie wird evaluiert? 92
2.3 Der CEval-Evaluationsansatz nach Stockmann  98
3. Evaluationsansätze und ihre theoretischen Grundlagen 111
3.1 Einleitung 111
3.2 Systematisierung nach Guba und Lincoln: Das Generationenmodell 112
3.2.1 Die erste Evaluationsgeneration - Das Messen 113
3.2.2 Die zweite Evaluationsgeneration - Das Beschreiben 115
3.2.3 Die dritte Evaluationsgeneration - Das Bewerten 117
3.2.4 Die vierte Evaluationsgeneration - Das Verhandeln 120
3.2.5 Zusammenfassung und Bewertung 122
3.3 Systematisierung nach Alkin: Das Baummodell 123
3.3.1 Der Methodenast ("Methods") 124
3.3.2 Der Nutzungsast ("Use") 128
3.3.3 Der Wertungsast ("valuing") 132
3.3.4 Zusammenfassung und Bewertung 134
3.4 Das Nutzungsmodell 136
3.4.1 Zielorientierte Evaluationsansätze 137
3.4.2 Managementorientierte Evaluationsansätze 139
3.4.3 Konsumentenorientierte Evaluationsansätze 142
3.4.4 Expertenorientierte Evaluationsansätze 143
3.4.5 Partizipative Evaluationsansätze 149
3.4.6 Zusammenfassung und Bewertung 153
3.5 Systematik nach Stockmann und Meyer: Das Funktionsmodell 154
3.5.1 Personenbezogene Systematisierung 156
3.5.2 Politikfeldbezogene Systematisierung 159
3.5.3 Fachgebietsbezogene Systematisierung 163
3.5.4 Zusammenfassung und Bewertung 167
4. Evaluationsprozess 169
4.1 Einleitung 169
4.2 Planungsphase 171
4.2.1 Bestimmung und Eingrenzung des Evaluationsvorhabens 171
4.2.2 Evaluationskonzeption und -ablaufplanung 177
4.3 Durchführungsphase 179
4.4 Verwertungsphase 184
4.4.1 Darstellung und Verwertung der Ergebnisse 184
4.4.2 Nutzen von Evaluationen 189
4.4.3 Qualität der Evaluation 191
4.5 Der Partizipative Evaluationsansatz des CEval 196
5. Informationssammlung und -bewertung 201
5.1 Einleitung 201
5.2. Vorbereitung der Datenerhebung - vom Evaluations- zum Erhebungsdesign 202
5.2.1 Experimentelle Vorgehensweise 205
5.2.2 Quasi-Experimentelle Vorgehensweise 208
5.2.3 Qualitative Vorgehensweise 211
5.3 Durchführung der Datenerhebung - von der Planung des Methodeneinsatzes zur Qualitätskontrolle 216
5.3.1 Klassifikation der Datenerhebungsverfahren 216
5.3.2 Störfaktoren und Erhebungsfehler 220
5.4 Datenanalyse - von der Aufbereitung zur Auswertung 226
5.4.1 Prozess der Datenauswertung 227
5.4.2 Statistische Analyseverfahren 230
5.4.3 Signifikanztest und Repräsentativität 233
5.5 Dateninterpretation - vom Material zur Bewertung 235
5.5.1 Dateninterpretation als qualitativer Prozess 236
5.5.2 Arten von Interpretationsverfahren 238
5.5.3 Die analytische Bewertung 242
5.6 Zusammenfassung 243
6. Evaluationsumfeld 245
6.1 Einleitung 245
6.2 Evaluation und Öffentlichkeit 247
6.3 Evaluation und Organisationen 252
6.3.1 Organisationsmitgliedschaft und Evaluation 254
6.3.2 Organisationsinterne Kommunikation und Evaluation 257
6.3.3 Strukturelle Verankerung von Evaluation in Organisationen 260
6.4 Evaluation und "Stakeholder" 262
6.5 Schlussfolgerungen und Zusammenfassung 264
Literatur 270

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825285531
10-stellige ISBN 3825285537
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2014
Anmerkungen zur Auflage 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 19. Februar 2014
Seitenzahl 303
Illustrationsbemerkung 42 Abbildungen, 2 Tabellen
Format (L×B×H) 24,1cm × 16,9cm × 2,0cm
Gewicht 591g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ