Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken – Nina Böhmer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Nina Böhmer
Autor: Nina Böhmer

Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken

»Ich wünsche mir, dass die Versorgung an erster Stelle steht und nicht die Fallpauschale.«

Das aktuelle Buch zur Corona-Krise und weit darüber hinaus: Was sich jetzt endlich in unserem Gesundheitssystem ändern muss

Nina Böhmer arbeitet in der Pflege seit sie sechzehn ist. Ihr Beruf macht ihr Spaß. Eigentlich. Doch als sich während der Corona-Krise die ohnehin schlechten Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte noch mal verschärfen, platzt ihr der Kragen. Auf Facebook veröffentlicht sie eine Wutbotschaft, in der sie erklärt, warum sie viele Entscheidungen der Politik nicht nachvollziehen kann und warum sie es irgendwie als Hohn empfindet, wenn ihr auf einmal Applaus von Balkonen entgegenschallt - wo war der eigentlich vorher? Und wird auch geklatscht, wenn die Krise bewältigt ist?
Was sie nicht ahnt: Ihr Posting trifft einen Nerv, wird über 75.000-mal geteilt und macht insbesondere in den klassischen Medien Furore. Dass es in unserem Gesundheitssystem hakt, wissen wir alle nicht erst seit gestern, und dass einmal kurz klatschen nicht reicht, ahnen wir insgeheim auch schon länger.

Nina Böhmer bringt es auf den Punkt: Profitabilität darf nicht der alleinige Maßstab unseres Gesundheitssystems sein. Es geht um die beste mögliche Behandlung der Patienten und zugleich um die Menschen, die sich von Berufs wegen um Kranke und Pflegebedürftige kümmern. Es geht um eine langfristige, umfassende Lösung, um bessere Personalpolitik, aber auch um angemessene Arbeitsbedingungen und Bezahlung. Immerhin gelten Pflegekräfte endlich als systemrelevant, wenngleich sie dies auch schon vor Corona waren. Was sind uns die beklatschten Pflegekräfte wert?

Nina Böhmer nimmt uns mit an die Front ihres Berufsalltags, berichtet von den Unzulänglichkeiten der Politik, die sie und ihre Kollegen oft ausbaden müssen, wie absurd ihr vieles in Zeiten von Corona inzwischen erscheint, von nächtlichen Erschöpfungszuständen und dass sie nicht versteht, wie unkritisch sich ein Teil der Bevölkerung verhält - aber auch davon, warum ihr Job für sie der schönste der Welt ist.

Taschenbuch 07/2020
kostenloser Standardversand in DE über 100 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 20.Apr. (ca. ¾), oder Mi , 21.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 13 Stunden, 4 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Nina Böhmer, Jahrgang 1992, ist in Brandenburg geboren und aufgewachsen. Nach der Schule machte sie ihren Abschluss als staatlich anerkannte Sozialassistentin, arbeitet danach für einen Pflegedienst und begann 2012 ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Seitdem arbeitet sie in Berliner Krankenhäusern. Nina Böhmer wusste schon als Kind, dass sie einmal einen Beruf ausüben wollte, mit dem sie Menschen hilft. Heute wünscht sie sich nichts mehr, als dass der Staat sich stärker für das Gesundheitssystem und ihren Berufsstand einsetzt.
Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde sie durch ihre Wutbotschaft »Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken«, die sie am 23. März 2020 auf Facebook postete.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3749900923
10-stellige ISBN 3749900922
Verlag HarperCollins
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14. Juli 2020
Seitenzahl 205
Format (L×B×H) 18,6cm × 12,2cm × 2,5cm
Gewicht 200g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ