Entgrenzung des Menschen – Rainer Funk | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Rainer Funk
Autor: Rainer Funk

Entgrenzung des Menschen

Welche Risiken ergeben sich aus einer neuen grenzenlosen Freiheit?
Digitale Technik, Vernetzungsmöglichkeiten und elektronische Medien haben neue Dimensionen der Selbstbestimmung und Freiheit des Menschen ermöglicht. Wirklichkeit kann neu und anders konstruiert werden. Dies trifft auf die Wirklichkeit zu, die uns umgibt, aber auch auf die Wirklichkeit, die wir selbst sind. Mit Hilfe von medialer Inszenierung und Simulation lässt sich auch der Mensch neu erfinden. Psychotechniken helfen dabei, keine unangenehmen Gefühle mehr spüren zu müssen, und das Eintauchen in virtuelle Realitäten macht aus der Unerträglichkeit eine Leichtigkeit des Seins.
Das Zauberwort für diese neue grenzenlose Freiheit heißt "Entgrenzung". Immer mehr Menschen streben danach, die Begrenztheit ihres Denkens, Fühlens und Handelns hinter sich zu lassen und ihre Persönlichkeit neu zu erfinden. Wie kommt es zu einem solchen Entgrenzungsstreben? Welche Wirkungen und Risiken ergeben sich für die Psyche des Menschen? Welche Rolle spielen die Entgrenzungsforderungen in Wirtschaft und Arbeitswelt? Auf der Grundlage des sozialpsychologischen Ansatzes von Erich Fromm wird dargelegt, dass die eigenen Antriebskräfte, die dem Menschen Freiheit, Autonomie und Unabhängigkeit ermöglichen, kaum noch eine Chance gegenüber den mitreißenden und stimulierenden Effekten inszenierter und virtueller Erlebnisangebote haben.

Taschenbuch 01/2019
Neuerscheinung – Erscheinen ungewiss
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,17 € bis 0,32 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Dr. Rainer Funk, geb. 1943, ist seit 1979 Psychoanalytiker in freier Praxis in Tübingen. Er promovierte 1977 über Erich Fromms Sozialpsychologie und Ethik und war in den siebziger Jahren Fromms letzter wissenschaftlicher Mitarbeiter in Locarno. Fromm bestimmte ihn zu seinem Rechte- und Nachlassverwalter und vererbte ihm seine Bibliothek und seinen wissenschaftlichen Nachlass, womit Funk in Tübingen das Erich-Fromm-Archiv einrichtete. Neben seiner Arbeit als Psychoanalytiker gab Funk die Werke und die nachgelassenen Schriften Erich Fromms heraus, nahm Lehraufträge in Bremen, Reutlingen, Fulda und Bologna wahr und geht einer regen Vortragstätigkeit nach. Außerdem gestaltet er seit 1985 die Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft mit (www.fromm-gesellschaft.de).

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3862261840
10-stellige ISBN 3862261840
Verlag Springer-Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 2019
Beilage Book
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ