Engaged Pedagogy – Belinda Kazeem-Kaminski | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Engaged Pedagogy

Antidisriminatorisches Lehrer und Lernen bei bell hooks

bell hooks ist eine der bekanntesten US-amerikanischen Kulturtheoretiker*innen, auf die im deutschsprachigen Raum vor allem im Zusammenhang mit Rassismus, Kritischer Weißseinsforschung und (Schwarzem) Feminismus Bezug genommen wurde. Belinda Kazeem-Kaminski rückt bell hooks' pädagogische Ansätze in den Fokus ihrer Arbeit und setzt sich mit deren Entstehungskontext, Bezugsquellen sowie politischen Implikationen auseinander.

Besonders nach der Veröffentlichung ihrer "pädagogischen Trilogie" kann bell hooks als eines der engagiertesten Aushängeschilder der Critical Pedagogy genannt werden, wobei ihr Beitrag vor allem im Einbringen von feministischer und antirassistischer Theorie in das Feld besteht. Die Basis von Critical Pedagogy ist der Wille zur Überwindung von Ungleichheit und Diskriminierung und die Erkenntnis, dass diese strukturelle, also historische, politische und soziale Gründe haben, die es kritisch zu hinterfragen gilt. Lehrende sollen ihre Aufgabe nicht nur darin sehen, Lernende mit Wissen anzufüllen, sondern sie auch zu kritischem Denken erziehen, sodass diese die sie umgebende Welt und ihre eigene Positionierung in ihr kritisch reflektieren können.

Eine an der Selbstverwirklichung aller interessierte Form der engagierten Pädagogik muss begleitet werden von der Forderung nach der Demaskierung der diesen Raum gestaltenden Strukturen. Die Thematisierung von Diskriminierung und Ausgrenzung, in all ihren Ausformungen, muss integraler Bestandteil der Art und Weise zu lehren sein. Die Anerkennung der Vielzahl an Identitäten und Zugehörigkeiten und ein entsprechendes Angebot an Lehrveranstaltungen und Lehrmaterialien müssen sich im Unterricht wiederfinden.

Taschenbuch 12/2016
kostenloser Standardversand in DE Nachdruck folgt
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Belinda Kazeem-Kaminski ist Senior Lecturer am Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien und arbeitet als freie Autorin, Kulturtheoretikerin und Künstlerin mit einem interdisziplinären Ansatz. 2016 wurde sie mit dem Theodor Körner Förderpreis ausgezeichnet.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3902902467
10-stellige ISBN 3902902469
Verlag Zaglossus, Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 2. Dezember 2016
Seitenzahl 160
Format (L×B×H) 20,0cm × 12,8cm × 2,0cm
Gewicht 197g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ